PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LRK in Ellipse? PASST!



Josef Poisinger
15.04.2002, 22:13
hallo zusammen,

manche von euch haben das folgende sicher schon woanders gelesen! wäre aber schade, wenn es ein interessierter verpasst, ich erlaube mir daher ausnahmsweise ein recycling (kommt nicht wieder vor)!

möglicherweise haben sich einige so wie ich gefragt, ob der LRK in elli's, esprit's usw. passt....

http://webalbum.niedermeyer.at/home/999848122/A0005/0016.m.jpg

na ja, kein problem vom durchmesser, aber die kabel brauchen extra platz

http://webalbum.niedermeyer.at/home/999848122/A0005/0017.m.jpg

daraus wird gleich eine lufthutze, die den regler mit kühlluft versorgt

http://webalbum.niedermeyer.at/home/999848122/A0005/0020.m.jpg

und drinnen ist sowieso jede menge platz

http://webalbum.niedermeyer.at/home/999848122/A0005/0024.m.jpg

schon der erste test gegen meine zweite elli2 mit hacker war vielversprechend:
LRK 350/25/12,5w (ARF): 4.200upm / 40A / 16*10 / Yeti 70A an 8 zellen
Hacker B50/9S 6,7;1 mit 4.300upm / 42A /16*10 / schulze future an 8 zellen

telemetriemessungen waren wegen starkem wind sinnlos, aber subjektiv ist die steigleistung nur geringfügig schlechter als beim hacker-antrieb, und der schafft immerhin 850 höhenmeter aus 8 stück RC2400. auffällig dabei, daß der LRK (mangels getriebe) fast geräuschlos arbeitet. laufzeit ist 3:45, hacker 3:25.
was sonst noch aufgefallen ist: wichtig ist gutes auswuchten der luftschraube, da man einen LRK eben nur stirnseitig befestigen kann. ich hätte eigentlich nichts dagegen, wenn die welle hinten 5mm rausschauen würde, da könnte man mit einem dritten kugellager eine stabile abstützung einbauen. mein Yeti hatte anfangs probleme mit der bremse, da ich slow-ab auf motor programmiert habe (MPX 4000). ohne slow funktioniert es jetzt problemlos.

gruß, josef

Thomas Moldtmann
16.04.2002, 16:22
Super Idee mit der Lufthutze.
Und ich hab mich so gequält, den Torcman in den
Parabola zu bekommen. Mit Deiner Methode eigentlich ganz einfach.

MFG

Michael Schmidt
17.04.2002, 12:49
Hallo :)

Es geht auch ohne Hutze habe einfach einen 10mm
starken Aluring zwischen Motorspannt und LRK(345/24/12 2*0,85) gelegt und die Motorwelle auch um 10mm verlängert und schon passten die Kabel am Motor vorbei ohne zu schleifen.

Gruß Michael :D

http://www.modellflugseite.de.vu