PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mini-LRK für Slowfly?



StephanB
24.04.2002, 12:52
Hallo,
momentan gehe ich mit der Idee schwanger, mir einen Mini-LRK von www.handlaunchglider.de (http://www.handlaunchglider.de) zu kaufen. :D
Hab`n paar Fragen dazu, vielleicht können die Freaks mir helfen.
Ich brauch nen Motor fürs Indoorfliegen, der leistungsmässig eher beim Speed280 denn beim Speed 400 liegt.
Also: 6 Zellen, Luftschraube APC 10/4,7 Zoll, überwiegend Teilgas, um den Strom gering zu halten. Vorhandener Regler: Jeti 18-3p Gold:
Ziel: Getriebe(geräusche) eliminieren.

Fragen: :confused: Macht das überhaupt Sinn? Effizienz bei überwiegend Teillastbetrieb?
:confused: Welche Wicklungsvariante? Evtl. 25 Wicklungen 0,4er Draht im Stern? :confused:
Hat schon jemand nen Mini-LRK von diesem Anbieter?
Erfahrungen?

Uff, viele Fragen.
Freue mich auf eure Antworten :)

grüsse
Stephan

schwaabbel
24.04.2002, 15:19
Schau mal auf die Daten unter Mini LRK auf meiner HP.
Der handlauchnglider Mini beruht auf denselben Bauteilen.
gruß Frank

StephanB
24.04.2002, 17:23
Danke Frank! :D
Deine HP hatte ich über den o.a. Link schon besucht. Da habe ich gelernt, dass die Abgabeleistung fürn Slowie relativ hoch ist. Daher ja meine Frage wegen überwiegend Teillastbetrieb, ob Regler und Motor das mitmachen oder irgendwann aussteigen.
Ich nehme mal an, dass du mit den Leuten von www.handlaunchglider.de (http://www.handlaunchglider.de) kooperierst. Wie legt man da denn fest, welche Wicklungsvariante geliefert werden soll? Ich kann zwar dem Motor in den "Warenkorb" legen und senden, no Prob.
Aber welchen krieg ich dann geliefert? :confused:
grüsse
Stephan

Gerhard Würtz
24.04.2002, 20:14
Hallo Stephan,

ich selbst habe einen Mini in einem Indoorflieger getestet mit 8 500er AR und einer 9x4,7 und einem Jeti 18 3p. Gewicht des Fliegers so um die 400gr. Spannweite 1100mm. Ich komme regelmäßig auf eine Flugzeit von um die 10Min. und fliege nur im Teillastbereich weil Volllast einfach zu viel Power für die Halle und das Modell wäre.
Der Mini hat 20 Windungen mit 0,5er im Stern.

Gruß Gerhard

[ 24. April 2002, 20:16: Beitrag editiert von: Gerhard Würtz ]

schwaabbel
24.04.2002, 21:11
Hallo Stephan
Dann teil doch zusätzlich Bitte per Mail mit was du möchtest. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wohl noch Wicklungsvarianten vorgegeben, die für viele sinnvoll sind.
Windungszahl und Stern oder Dreieck, wobei für Slowy´s Stern besser ist.
Gruß Frank

gertheinz
25.04.2002, 12:27
Hallo!
Habe die Graupner Tipsy, die ja original fuer einen 280 konzipiert ist, mit einem Mini von 6mm Stator-Laenge (1/2 12er Magnete) ausgeruestet. 5Zellen 500er und Jeti 6A-Regler. Gewickelt mit 23.5Wdg. 0.4 Draht. Fliegt bei ca 3A Strom maximal mit Prop 5x5 sehr ordentlich.
http://sebastian.hussels.bei.t-online.de/gert/tipsy02.jpg
http://sebastian.hussels.bei.t-online.de/gert/tipsy03.jpg
Gruss Gert

[ 02. Mai 2002, 08:44: Beitrag editiert von: gertheinz ]

Snoopy
01.05.2002, 21:18
Hier mal ein paar Bilder von Gerts Tipsy:

http://sebastian.hussels.bei.t-online.de/gert/Tipsy01.jpg

http://sebastian.hussels.bei.t-online.de/gert/Tipsy02.jpg

http://sebastian.hussels.bei.t-online.de/gert/Tipsy03.jpg

http://sebastian.hussels.bei.t-online.de/gert/Tipsy04.jpg

http://sebastian.hussels.bei.t-online.de/gert/Bleriot01.jpg