PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Idioten-LRK zum kaufen



Ulrich Horn
27.04.2002, 03:19
Hallo LRK Gemeinde,

bei einstens RCO hatte ich schonmal sone Frage gestellt, und bin auf aus policy geformtes Granit gestossen.

Ich bin in keinster Weise daran interessiert, irgendwas zu löten oder zu drehen. Ich brauch aber nur auf Peter Rothers Seiten gucken, um zu sehen, dass ich unbedingt einen LRK möchte. Ich kann Spannung, Gewicht, Leistung vorgeben.
Ich weiss, das LRKs genial sind, und würde mir gerne eine Kollektion zulegen, um sie dem zu unterwerfen, was ich als Verbraucher gut kenne: der Praxis.

Woher bekomme ich die Dinger, für Geld, und nach Eckdaten gefertigt?

@Moderator: NOCH haben wir ja die Kleinanzeigen nicht, ich frag ja nur :D

Grüße, Ulrich Horn

Gerhard Würtz
27.04.2002, 03:29
Hallo,

schau mal hier.
www.flyware.de (http://www.flyware.de)
www.handlaunchglider.de/ (http://www.handlaunchglider.de/)
www.torcman.de/ (http://www.torcman.de/)
Du findest unter diesen Links mehr LRK´s als Du einsetzten kannst.

Gruß Gerhard

[ 27. April 2002, 03:39: Beitrag editiert von: Gerhard Würtz ]

hawk-eye
28.04.2002, 12:44
Servus Ulrich, servus Gerhard,

kenn auch nur die Praxis und hab mit den "Flywarern" bis jetzt nur beste Erfahrungen gemacht (mit den anderen noch nicht, kann aber noch kommen). Die Jungs (und Mädels) sind supernett, ham ne Menge Ahnung und bieten je nach Kenntnisstand und Fähigkeiten des Kunden vom Teilehaufen bis zum ARF-Paket alles an.
An dieser Stelle mal ein dickes Lob!!

holie
29.04.2002, 10:13
und wenn du Peter's Seiten kennst dann sollte dir der Link auch aufgefallen sein :D http://www.torcman.de/shop/ unter PRO-Motoren bekommst da auch einen fertigen :cool:

Thomas E
29.04.2002, 12:07
Hallo,

da ich auch ein LRK-Neuling bin, will ich auch erstmal auf einen Bausatz zurückgreifen.

Kann mir mal einer der Experten erklären welche technischen Unterschiede es zwischen "Torcman" und "Flyware" gibt.

Ich möchte den Motor für einen Segler mit ca. 3m Spannweite einsetzen.

Ich habe mir die Daten der beiden angesehen. Für mich ist der Eindruck entstanden, dass die "Torcman-LRK´s" eher für den Betrieb mit größeren Luftschrauben geeignet sind.
Ist das richtig? Oder habe ich die Angaben falsch interpretiert?

Gruß Thomas

Gebby
29.04.2002, 14:42
Auch über rolf_strecker@mikelpage.de (arbeitet mit Battmann zusammen) Adresse : Wüstenbacher Weg 22, 71546 Aspach sind LRK's zu beziehen. Habe mir einen von Ihm auf der Intermodellbau zugelegt. Die Auswahl an Motoren ist dort sehrgroß. Auch sind dort Motoren mit kleinren Durchmessern zu beziehen. Habe mir dort für meinen Termik Star einen 295/15 besorgt. Werde Ihn in den nächsten Tage einbauen und ausprobieren.
(Adresse war leider erst falsch)
Motordaten: 650U/V, 6-15 Zellen, 250Wmax, D=36,5mm L=30mm G120g
Andere Motoren z.B. 228/10
Motordaten: 950U/V,6-10 Zellen, 120Wmax, D=29,5mm L=24 mm G46g
Alle Motoren sind für die Frontmotage vorbereitet.
Sie können aber auch umgebaut werden.
Gruß
Frank

[ 29. April 2002, 20:02: Beitrag editiert von: Gebby ]