PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Propellersaver auf Mini LRK



clausurbach
03.05.2002, 15:49
Hi,

ich habe soeben den Mini LRK von Causemann bekommen. Bin total begeistert. Das Ding ist der Hammer! Irre leise und Kraft ohne Ende.

Ich habe bisher immer die BL20 Hacker Motoren oder größere Hacker oder Lehner geflogen. Entweder mit einer Klappluftschraube oder einem Propellersaver (O-Ring...)

Jetzt meine Frage:

Wie befestigt Ihr z.B. eine APC 10 x 4,7 oder 11 x 7 auf der Welle des Mini LRK mit einem Saver?

Gibt es da einen Vorschlag?

Danke
Claus

[ 03. Mai 2002, 15:50: Beitrag editiert von: clausurbach ]

schwaabbel
03.05.2002, 20:14
Hallo Claus
Probbefestigung mit Saver ist eigentlich unnötig, da gehärtete Wellen verarbeitet werden. Die Befestigung mit Madenschraube hält verdammt gut, und der Prop ist weiterhin für andere Motoren brauchbar .
Eine Lösung hätte ich trotzdem: Eine Aluscheibe mit Übermaß, in der du die Kerben für die
O-Ringe einfeilst, unterlegen, verschrauben oder verkleben.
Gruß Frank

clausurbach
03.05.2002, 20:16
Original erstellt von schwaabbel:
Hallo Claus
Probbefestigung mit Saver ist eigentlich unnötig, da gehärtete Wellen verarbeitet werden. Die Befestigung mit Madenschraube hält verdammt gut, und der Prop ist weiterhin für andere Motoren brauchbar .
Eine Lösung hätte ich trotzdem: Eine Aluscheibe mit Übermaß, in der du die Kerben für die
O-Ringe einfeilst, unterlegen, verschrauben oder verkleben.
Gruß FrankHi Frank

danke für die Antwort,

wennn Du die Madenschraube benutzt, schneidest Du dann ein Gewinde in den Prop?
Das hält?

Claus

schwaabbel
04.05.2002, 09:16
M3
Gruß Frank

clausurbach
04.05.2002, 19:52
Original erstellt von schwaabbel:
M3
Gruß FrankDanke Frank,

habe eine Version mit Propellersaver fertig. Anbei ein Bild. Danke für die Tips.

Claus http://members.fortunecity.de/clausd/prop1.jpg

schwaabbel
04.05.2002, 20:53
Sieht gut aus.
gruß Frank

Jochen Causemann
04.05.2002, 23:27
Hallo
Erstmal herzlichen Dank an alle für die Bestellungen und Mithilfe an unserem Mini-LRK-Projekt.
Die große Resonanz und Unterstützung freut Frank und mich sehr.

bz. Saver:
Habe mich mit Claus schon geeinigt.
Der Prop-Saver ist ab sofort bei uns bestell- und lieferbar.
http://www08.causemann.de//netware_bundle/exchange/catalog/product_info.p hp?cPath=58&products_id=5605 (http://www08.causemann.de//netware_bundle/exchange/catalog/product_info.php?cPath=58&products_id=5605)
In 1 Woche können wir dann immer ab Lager liefern.

Jochen Causemann

[ 04. Mai 2002, 23:29: Beitrag editiert von: Jochen Causemann ]

gertheinz
05.05.2002, 16:00
Hi!
Madenschraube mit Gewinde direkt in den Prop geschnitten haelt auch! Auch bei den schlanken APC-Props. Ich nehme 2 gegenueberliegende M3 Madenschrauben.
Gruss Gert

clausurbach
05.05.2002, 17:45
Original erstellt von gertheinz:
Hi!
Madenschraube mit Gewinde direkt in den Prop geschnitten haelt auch! Auch bei den schlanken APC-Props. Ich nehme 2 gegenueberliegende M3 Madenschrauben.
Gruss GertHi Gert,

ich habe im Winter ohne Propellersaver schon viele Props zerbrochen. Deshalb fliege ich immer mit Saver - gib dem Propellerbruch keine Chance.

Ich werde trotzdem die Madenschraubenversion testen.

gertheinz
05.05.2002, 17:56
Hi!
Ich habe meherer Modelle mit Druckprop (Wingo, Tipsy). Bei denen brauche ich keinen Saver. Sonst ist sowas natuerlich gut.
Gruss Gert