PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersatzteilsuche GRS Motor



Michael Sondhauß
15.04.2009, 10:34
Hallo Fesselfluggemeinde!

Ich habe ein Anliegen:
Mir ist ein GRS Motor kaputt gegangen. Es handelt sich um einen 1ccm Motor wie er in F1P Modellen und, glaube ich zumindest, in kleinen Combatmodellen verwendet wird. Mir ist das Pleuel abgerissen. Dieses hat dann gleich den Kolben und die Laufbüchse noch in Mitleidenschaft gezogen. Er ist also kaputt. Zumindest brauche ich eine neue Laufgarnitur.

Hat jemand Erfahrung wie die Ersatzteilbeschaffung abgesichert ist bzw. wie man überhaupt an Ersatzteile ran kommt? Die Internetseite auf der die Cyclonmotoren angeboten werden kenne ich. Dort ist auch der GRS zu finden. Ich hatte schon mal in einem anderen Bezug eine Anfrage an die dort veröffentlichte Mailadresse geschickt. In der Stand aber drin das ich nicht gleich kaufen möchte. Das war dann wohl auch der Grund warum ich keine Antwort bekam.

Vielleicht kennt sich ja einer von Euch damit aus oder hat sogar eine Quelle an der Hand.

Über Antworten würde ich mich freuen!

Grüße, Schnuller

Bernd Langner
15.04.2009, 14:42
Hallo Schnuller

Das sind doch Motoren aus Russland hast du da eventuell ein Bild davon.
Eventuell hat Ulrich etwas mehr Information.

Ich kann dir leider in dem Bezug nicht weiterhelfen


Gruß Bernd

Michael Sondhauß
15.04.2009, 15:50
Bilder kann ich leider erst morgen hochladen. Meine Verbindung daheim ist zu schlecht dafür. Aber schon mal danke!

Grüße, Schnuller

Michael Sondhauß
16.04.2009, 06:37
Hallo Leute!

Hier wie versprochen die Bilder vom GRS. Musste etwas schnell gehen, deswegen auch nicht ganz so sauber.
Was ich über den Motor weis:

Er wurde mir als Alternative zum Cyclon angeboten. Als ich ihn gekauft habe war er viel billiger als ein Cyclon. Jetzt ist er das auch noch, nur das beide Motorentypen heute in etwa die Hälfte mehr kosten. Leistungsmäßig ist er etwa mit einem "normalen" Cyclon vergleichbar. Die Abmaße der Löcher für die Befestigung sind identisch.

Hergestellt wird er von der Firma "FORA". Diese müsste in Fesselflugkreisen bekannt sein. Es werden hier auch 2,5er Combatmotoren gebaut.


Auf der Internetseite vom Cyclonhersteller wird der GRS als Liezen bau bezeichnet; natürlich mit der Bemerkung das er schlechter ist.

Hilft das vielleicht etwas weiter?

Grüße, Schnuller

Ulrich Burbat
16.04.2009, 20:35
Hallo, da habt Ihr mir aber eine harte Nuss zugeschoben.

Mit meinen Möglichkeiten finde ich weder die HP vom GRS 0.61 Hersteller, noch einen Hinweis im Netz zum Hersteller des Plagiats Sergej Uzkich.

Folgende Anfrage startete ich

> Hi,
>
> where my friend can get parts for engine GRS 1 cm³. Pictures you can see
> there
>
> http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=144350
>
> Many thanks for your answer.
>
> Ulli

Auszugsweise aus der schnellen Antwort (hatte nicht um Erlaubnis gefragt)

........I have production original engine Cyclon-06Top4 (1,0 cc). I think - spares is same.

..........Aleksandr Nikolaevich Kalmykov
pr.Dzerjinskogo 2-67
Novosibirsk 630112
Russia
http://www.rusengines.ru/?lang=en


No.061.56 Piston/Liner AAC 67,50 0 (USD)


Die Preisliste und das Bild vom Motor könnte ich per Mail weiter leiten.
Ob und wenn ja, dann könnten die nächsten Schritte direkt abgestimmt werden.

Frage:
Macht der Winzling 0,65 PS bei 41.000 U/min?

Ulli

Michael Sondhauß
17.04.2009, 06:30
Erstmal vielen Dank!

Herr Kalmykov ist mir bekannt. Sämtliche Cyclons die ich habe stammen von ihm. Mich wundert das er so schnell zurückgeschrieben hat. Du scheinst einen guten Draht zu ihm zu haben. Meinst Du das er mit mir genau so schnell und unkompliziert in Kontakt tritt?

Die angesprochene Preisliste und das Bild kannst Du mir gerne per Mail schicken.

Was ich aber nicht einschätzen kann ist, ob die Cyclon - Garnitur exakt gleich ist. Im Prinzip dürfte es da keine großen Unterschiede geben weil ja die restlichen Gehäusemaße gleich sind.

Was die Leistung angeht: 0,65 PS bei 41000 1/min auf keinen Fall. Der Motor dreht einen Kohle - Klapppropeller ( 145x75 ) mit 29000 - 29500 1/min durch. Das ist nicht schlecht. Meine Cyclons machen etwa 1000 - 1500 mehr. Ich fliege aber "nur" 25% Nitro. Von den Amerikanern weis ich das die mit dem doppelten Anteil fliegen.

Ich habe aber noch nie einen derartigen Motor gesehen/gehabt der an die 40000 1/min ran kommt. Da stellt sich die Frage des Einsatzgebietes. Aber das ist ein anderes Thema.

Was mich noch interessiert: wie läuft die Bezahlung ab? Ich habe noch nie ins Ausland bezahlt und deswegen keine Kenntnisse darüber. Weis jemand wie das geht oder was man da benötigt?

Ulli, hast Du schon mal bei Aleksandr was bezahlt?

Nochmals danke.


Grüße, Schnuller

Ulrich Burbat
17.04.2009, 07:43
Hallo,
das ist mein erster Kontakt zu Russengines. Gekauft habe ich noch nichts bei ihm.
Wegen Bezahlung musst Du dort fragen. Genauso würde ich mir einige Maße bestätigen lassen wegen Kompatibilität.
Zu Versandkosten habe ich nichts gefunden. Die Prozedur dürfte wie allgemein üblich Scheckkarte, Vorkasse und Ähnliches sein.
Wichtig ist, dass der Versender Aussen an der Sendung exakte Angaben zum Inhalt und dessen Wert an giebt, damit der Zoll schnell und korrekt arbeiten kann. Beim Warenwert über 22,00 € fallen 19 % MWSt und Zollgebühren (??4-7%??) an. Ich hatte mich mal beim für mich zuständigen Zollamt telefonisch informiert. Wichtig für Dich auch, dass Du nachweisen kannst, dass Deine geleistete Zahlung mit der Rechnungssumme übereinstimmt.

Speziell bei einigen Versendern aus CHN soll es Probleme gegeben haben, weil der Zoll von Zollvergehen aus ging und die Sendung beschlagnahmte (Warenwert in höhe von mehreren hundert Euro als 15 € Wert ausggewiesen).

Schnelle Antwort. Ich vermute, die bekommst Du auch. Sowohl CHN, RUS als auch UKR kann man beide Extreme antreffen. Bei Viko Modells UKR hatte ich nur eine Info haben wollen. Die Mail wurde nicht beantwortet.

Ulli

Ulrich Burbat
17.04.2009, 07:54
Habe die Stelle zu den Leistungsangaben doch noch gefunden.

http://www.rusengines.ru/?content=f1j/top4_en.htm&lang_upd=en&cover_upd=blue

Die Deutschversion ist fürchterlich. Die Englisch kann ich nicht einschätzen. Wenn ich es richtig lese schreiben die von Maximaldrehzahl und Drehzahl am Boden. Nicht verstehe ich die Erklärungen zu den Kugellagern und Einblattpropeller.

Ulli

Michael Sondhauß
17.04.2009, 09:28
Die Mail habe ich bekommen. Freut mich wie das geklappt hat. Ich werde mal sehen ob ich eine Büchse vom Cyclon auftreiben kann und die mit der vom GRS gegenmessen kann.

Ansonsten bin ich der Meinung gehört zu haben, dass die neuen Cyclon Motoren Keramik - Lager haben sollen. Ich bekomme in den nächsten Tagen einen der neusten Generation. Ich schau mir mal an ob der anders ausschaut. Falls Interesse besteht kann ich kurz drüber berichten.

Was die Zahlung und den Rest angeht werde ich mal ein paar Leute anrufen. Es gibt ja welche die dort bestellen. Das soll aber alles etwas heikel sein. Auf die jetzige Lieferung haben wir wieder länger als versprochen gewartet.

Ich bedanke mich abermals und bin gespannt wie´s weiter geht!

Grüße, Schnuller

Ulrich Burbat
17.04.2009, 18:35
Hallo Micha,

ich hatte irrtümlich Fora in UKR vermutet. Daher die irrige Suchebegrenzung.
Ich schicke Dir noch die Antwort von Fora bezüglich Ersatzteile GRS 0.61.

Im letzten Link wurde was über Präzisionskugellager geschrieben. Es sollen welche aus GER sein. Vielleicht ist das die Erklärung.

Ulli

Michael Sondhauß
20.04.2009, 06:17
danke für die letzte Mail! Das ist mit Sicherheit die richtige Quelle. Freut mich das es so gut klappt mit der Informationsverschaffung.
Danke nochmals für die Mühe!

Grüße, Schnuller