PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Modellflug im Allgäu (Oberstdorf u.U.)



VOBO
17.04.2009, 17:52
Hallo Forum,
ich möchte in der Nähe von Oberstdorf Urlaub machen.
Kenn jemand dort Modellflugvereine deren Gelände man nutzen kann (Segel/Elektroflug)?
Kennt jemand dort einen Hang (nur kleine Modelle) der beflogen werden kann ohne das man direkt von anderen Naturnutzern vertrieben wird?
Wäre schön wenn ich den einen oder anderen Tip erhalten könnte, gerne auch als PN.

Gruß Volker (der früher mal gerne am Altstätter Hof geflogen ist, leider geht das ja wohl nicht mehr)

Gast_17316
27.05.2009, 00:22
wo treffen sich die Hangflieger?

Tofo
27.05.2009, 10:28
Hallo,

Am Hündle bei Oberstdorf kann man ganz hervorragend Thermikfliegen. Und bei schönem Wetter geht dort immer was. Die Leute am Lift sind auf Modellflieger eingestellt und können dir ein paar gute Tips vor Ort geben. Einer unten an der Taalstation fliegt dort selbst sehr gerne.

Bei passendem Wind kannst du am Gipfelkreuz auch die Kante abfliegen und bist nicht auf Thermik angewiesen. Es gibt dort drei Startstellen, die alle mehr oder weniger in Sichtweite zueinander liegen.

MfG,
Thorsten

Fritz
27.05.2009, 18:09
Hallo!
Das fliegen am Hündle geht recht gut, haben wir letzten Sommer selber gemacht. Am Lift wurde uns auch sehr nett geholfen.

Delfi
27.05.2009, 21:21
Hallo !!!

Also Oberstdorf hat einen Modellflug-Verein:
Du findest ihn wenn du von Oberstdorf in Richtung Rubi und Reichenbach fährst.
Ist nur so einen km von Oberstdorf weg.

Die leute da sind voll in Ordnung und Gastflieger sind immer willkommen.

Ps.vergiss nicht deine Versicherungskarte.

MFg markus

Börny
27.05.2009, 21:50
Am Hündle bei Oberstdorf kann man ganz hervorragend Thermikfliegen...

...habt ihr da eventuell ein paar Bilder, die ihr hier einstellen könnt ? Und wo genau ist das "am Hündle" ? Besten Dank für die Info.

Holm & Rippenbruch
Börny

Gast_17316
27.05.2009, 21:56
den Modellflugplatz kenne ich, war schon ein paar mal da.
Wirklich nette Leute. Ein muss!

Gruss Manuel

Rüdi-K
28.05.2009, 00:14
www.huendle.de :-)

Börny
28.05.2009, 08:10
...achso, bei Oberstaufen. Dachte, es gibt tatsächlich etwas bei Oberstdorf, vielleicht sogar irgendwo am Nebelhorn? Nunja, dem scheint wohl eher nicht so. Trotzdem besten Dank.

Holm & Rippenbruch
Börny

Lopi
28.05.2009, 08:43
290210

hab mal ein Foto gefunden...

Tofo
28.05.2009, 10:42
...achso, bei Oberstaufen. Dachte, es gibt tatsächlich etwas bei Oberstdorf, vielleicht sogar irgendwo am Nebelhorn? Nunja, dem scheint wohl eher nicht so. Trotzdem besten Dank.

Das ist doch direkt um die Ecke!

MfG,
Thorsten

geko
28.05.2009, 10:58
Das ist doch direkt um die Ecke!

MfG,
Thorsten

39km sind direkt um die Ecke?

Gruß geko
Gerd Kosbab

Tofo
28.05.2009, 13:25
39km sind direkt um die Ecke?

... da fahren die meisten täglich zur arbeit schon weiter. Fliegen gehst du dort vielleicht ein oder zwei mal im Jahr, wenn du eh grade in der Gegend bist. Aber egal! Da braucht man nicht drüber diskutieren.

MfG,
Thorsten

Börny
28.05.2009, 14:43
...wenn ich schon um 40km zum Fliegen fahren muss, dann fahre ich auf die Teck. Also kann ich mir die Fahrerei im Urlaub gut ersparen. Zumal im konkreten Fall da keine gut ausgebaute Autobahn hin führt, sondern Landstraße und wohl möglich noch durch Ortschaften durch.
Im Urlaub gibt es also entweder etwas mittelbar vor der Haustüre oder eben nicht.

Wenn ich einen Tag, ein Wochenende oder sogar eine Woche in Oberstdorf verbringe, fahre ich nicht bis nach Oberstaufen nur wegen dem Fliegen. Da kann ich mich in Oberstdorf und der direkten Umgebung ziemlich gut anders beschäftigen. Andersherum: Warum soll ich dort Urlaub machen, wo ich nicht fliegen kann, wenn ich doch wegen dem Fliegen eine Woche weg fahre ? Dazu gibt es zu viele gute und bekannte Hangfluggebiete in den Bergen, sogar in ähnlicher Entfernung / Wegstrecke / Fahrzeit wie von mir nach Oberstdorf.

Daher wäre ich also an einem Tipp direkt am Nebelhorn oder Fellhorn interessiert. Meinetwegen auch Kanzelwand, aber wie man in der Vergangenheit lesen konnte, haben sich da irgendwelche "Naturschützer" erfolgreich gegen den Modellsegelflugsport durchgesetzt.

Holm & Rippenbruch
Börny

Tofo
28.05.2009, 15:43
Wenn ich einen Tag, ein Wochenende oder sogar eine Woche in Oberstdorf verbringe, fahre ich nicht bis nach Oberstaufen nur wegen dem Fliegen. Da kann ich mich in Oberstdorf und der direkten Umgebung ziemlich gut anders beschäftigen. Andersherum: Warum soll ich dort Urlaub machen, wo ich nicht fliegen kann, wenn ich doch wegen dem Fliegen eine Woche weg fahre ? Dazu gibt es zu viele gute und bekannte Hangfluggebiete in den Bergen, sogar in ähnlicher Entfernung / Wegstrecke / Fahrzeit wie von mir nach Oberstdorf.

tja sorry! Ich kann dir auch keinen guten Hang vor die Haustür zaubern. Hündle war das nächstgelegene was mir zu Oberstdorf eingefallen ist. :(

Vielleicht kennt ja jemand noch andere gute Hänge die näher liegen.

MfG,
Thorsten

Börny
28.05.2009, 15:53
..Ich kann dir auch keinen guten Hang vor die Haustür zaubern...
....also wirklich, da hättest Du Dich jetzt aber schon mal ein wenig anstrengen können. :D

Ne, ist schon in Ordnung. ;)

Das Nebelhorn wie auch das Fellhorn lassen mich trotzdem noch nicht ganz los. Vom Gipfel starten Paraglider, das Fliegen als solches geht also und die Gondeln sind auch groß genug. Daher meine Fragen: Sind die Start und Landestellen wirklich so geheim dort ? Hat es einfach noch keiner probiert ? Oder ist es aus irgendwelchen Gründen tatsächlich nicht gestattet ?

Holm & Rippenbruch
Börny

geko
28.05.2009, 16:31
Oder ist es aus irgendwelchen Gründen tatsächlich nicht gestattet ?

Holm & Rippenbruch
Börny

Genau genommen sollte man sich für derartige Fragen an die kompetenten Personen wenden. Wenn schon nicht bei den örtlichen Modellclubs, dann beim Fremdenverkehrsamt (heißt das (noch) so :confused: :o ), oder bei der Gemeinde.

[Klugscheißermodus /aus]

Gruß geko

Gast_17316
28.05.2009, 16:43
@geko,

..erstens sind nicht alle Modellflieger auch Hangflieger!

..zweitens wirst Du sicherlich keine Insidertipps vom Fremdenverkehrsamt bekommen. Die wissen diesbezüglich recht wenig!
Spar Dir einfach den Klugscheißermodus.

Gibt es in Oberstdorf Rubi usw. kein Hang wo es gut geht, b.z. wo sich Hangflieger sich treffen?

Sind "Am Hündle" oft welche am fliegen?

Gruss Manuel

Thermike
28.05.2009, 16:59
Ich wohne in der Nähe, 20 km von Oberstdorf und in Sichtweite des Hündle (Oberstaufen). Das Nebelhorn ist bei mir, wie auch bei anderen Paraglidern sehr beliebt, die Thermik ist im Frühjahr extrem (12-15 m/sec.) und setzt schon südseitig ab 10 Uhr ein. Von dort aus sind schon 200 km Strecken geflogen worden.
Zum Modellfliegen: Sicher möglich, bei Westwind, aber das Landen?
Es ist hochalpin und sehr felsig, zudem ist dort ein sehr großer Andrang an gewerblichen Tandemflügen und sehr bockig. Ich meine eher ungeeignet, sonst hätte ich es schon probiert. Auch die Preise sind happig, glaube für Wanderer Berg und Talfahrt, knappe 30 Euro.
Wo es sicher gehen könnte, ist das Söllereck, liegt zwischen Oberstorf und dem kleinen Walsertal, steht genau im Talwind (Nordausrichtung). Wird immer wieder gern zum Höhe Tanken bei Streckenflügen genommen, hat auch eine Sommerrodelbahn (Familie).

m.f.G. Michl

Thermike
28.05.2009, 18:22
Hier der Link mit Infos:

www.odv-allgaeu.de

m.f.G. Michl

fliegerbuschi
27.07.2018, 21:37
Hallo,

Am Hündle bei Oberstdorf kann man ganz hervorragend Thermikfliegen. Und bei schönem Wetter geht dort immer was. Die Leute am Lift sind auf Modellflieger eingestellt und können dir ein paar gute Tips vor Ort geben. Einer unten an der Taalstation fliegt dort selbst sehr gerne.

Bei passendem Wind kannst du am Gipfelkreuz auch die Kante abfliegen und bist nicht auf Thermik angewiesen. Es gibt dort drei Startstellen, die alle mehr oder weniger in Sichtweite zueinander liegen.

MfG,
Thorsten

Hallo,bin demnächst ein paarTage in der Nähe von Obersdorf im Urlaub und wollte,wenn möglich mal zum Hangfliegen gehen.Daher meine Frage.Sind die oben genannten Infos noch aktuell oder geht dort in Sachen Hangflug nichts mehr.Gern freue ich mich auch über andere Tipps.Vielen Dank Andreas