PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : welchen lrk soll ich nehmen????



Amperejunky
13.06.2002, 20:29
hallo zusammen

ich habe einen e-segler namens flipper geschenkt bekommen,den ich nun mit einem lrk ausstatten möchte.
möchte auf einen fertigen lrk kaufen.
220 cm spannweite hat das modell,soll mit 10-12 zellen betrieben werden.
nun hätte ich gerne vorschläge von euch welchen motor,regler und welche latte ich nehmen kann,soll!
ich möchte damit recht schnell auf höhe kommen!

Peter Rother
13.06.2002, 21:55
Hallo Michael

Du hast kein Gewicht angegeben - deshalb drei Motoren:

lrk350-12-20w mit einer 14x7 und 10Z

http://www.aerodesign.de/peter/2001/LRK350/Messungen/Flugmessungen_klein.html

lrk350-20-13 mit einer 15x8 und 10Z

http://www.aerodesign.de/peter/2001/LRK350/Messungen/Flugmessungen.html

oder den kleineren

lrk280-20-14 und 10Z

http://www.aerodesign.de/peter/2001/LRK350/LRK280-15.html

alle bei www.torcman.de (http://www.torcman.de)

Gruss Peter

schwaabbel
14.06.2002, 16:35
Oder bei www.Flyware.de (http://www.Flyware.de)
Gruß Frank

Friwi
24.06.2002, 18:15
Hallo Peter,
hab auf Deiner Homepage den Beitrag zum '280er' gelesen.
Bei mir ist dzt. ein 280-15-19w-0,75 halb fertig. Betreiben möchte ich diesen Motor an einem Softliner 8Zellen, 2,4m SpW ~1,4kg.
Mich würden inbesondere Deine Erfahrungen/Empfehlungen bzgl. Luftschrauben zu den 280er interessieren.

Grüße Friwi

Peter Rother
25.06.2002, 22:14
Hallo Friwi

danke fuer die Nachfrage. Bis Ende der Woche werde ich eine Antriebstabelle fuer den tm280-xx auf die HomePage legen.

gruss Peter