PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : LRK Einzelzahnwicklung, was ist machbar?



wadl
23.01.2003, 14:32
Was passiert bei der Einzelzahnwicklung, wenn bei einem Zahnpaar ein Zahn mit 6 und ein Zahn mit 7 Windungen gewickelt wird? Mit anderen Worten, eine ungerade Wicklungszahl dabei rauskommt. Ich hoffe ich drücke mich deutlich genug aus und jeder versteht was ich fragen will. Diese Thematik wurde unter meinen Fliegerfreunden schon heftig diskutiert.

gertheinz
23.01.2003, 16:29
....warum?
Wenn ich für zwei gegenueberliegende Zaehne 13 Wckl. haben will, wickel ich 2x6,5 Wckl., sonst kommt es nur zur ungleichmaessigen Kraftentfaltung!
Gruss,

Wfly
23.01.2003, 22:26
Hallo Wadel,

das Wickeln des nebeneinander liegenden Zahnpaars mit unterschiedlichen Windungszahlen ist kein Problem.
Allerdings muss der gegenüberliegende Zahn jeweils die selbe Windungszahl erhalten.

Gruss
Andreas

wadl
24.01.2003, 21:19
Hallo Andreas,
vielen Dank für deine Antwort. Das ist haargenau das was ich wissen wollte. Habe heute einen Motor so gewickelt, funktioniert echt super.
Vielen Dank nochmal :) .

Ist schon faszinierend welche Fragen man auch stellt, es gibt immer jemanden der sich damit auskennt. RC-Network sei Dank :D .