PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : CD-Rom Motor



UlliBase
24.04.2005, 10:07
Hallo,

ich habe in der neuen elektro modell einen Beitrag gelesen über den Eigenbau von shockflyermotoren. Da ich in diesem Gebiet allerdings wenig erfahrung habe such ich nach einer Bauanleitung, wie man soetwas umsetzen kann. Drehbank u.s.w habe ich. Hat das irgendeiner von Euch schon mal gamacht? Kann mir hier jemand helfn?

Danke & Gruß

UlliBase

Andreas Maier
24.04.2005, 11:57
hallo ulli,
als erstes sortierst du deine statoren.
20mm oder 24mm durchmesser
am anfang die 5mm langen
-dann welche einbauvariante willst du?
-stern/dreieck?

bei holle , powerditto , spassflieger und
wolfgangs aircrafts findest du tolle bilder etc.
hier unter motoren und regler...,
und bei rc-line gibt es diesbezüglich tolle
beiträge

1)-suchfunktion.

dann z.b.: drahtquerschnitte bei cd-rom
oder magnetfeldabdeckung,.....

magnete bekommt man bei,torcmann,battmann,
supermagnete,causemann,lethmathe,......
dann heißt es brobieren und üben.

http://www.rc-network.de/upload_02/forum_0002/1114340067.jpg

gruß andreas
(dieser beitrag ist bei den motoren sicherlich
besser aufgehoben)

[ 24. April 2005, 12:59: Beitrag editiert von: elo-gustel ]

Rolf-k
24.04.2005, 13:25
Hallo

@ UlliBase

wie dir Andreas schon geschrieben hat ist es Verhältnismäßig leicht ein CR-R Motor zu bauen.
Was man eigentlich braucht ist eine menge kaputte CD-R’s und etwas Geduld.
Wen du eine Drehbank hast bist du bestens ausgerüstet.
Schau dir Holles Seite an da steht alles was du wissen musst drin.
http://www.slope-combat.de/
http://www.slope-combat.de/schnurzz/schnurzz.htm

Gruß Rolf-K.

http://people.freenet.de/Rolfs-Modellfieger/CD-Motore/schnurzz2-2.jpeg
http://people.freenet.de/Rolfs-Modellfieger/CD-Motore/Schnurzz2.jpeg
http://people.freenet.de/Rolfs-Modellfieger/CDMot.3.jpeg

Andreas Maier
16.01.2010, 17:06
Noch ein Beitrag für den Motorenbauer Bereich.

gruß
Andreas