PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hitzefester Kleber



flyingmanu
27.05.2002, 19:18
Hallo
Möchte mir einen Krümmer fürn Benziner bauen. Als Flansch nehme ich ein Alustück, in das ich ein Kupferrohr stecke. Wie verbinde ich das ganze jetzt. Ich habe mal gehört, dass das mit einem hitzefesten Kleber geht.
Wie heißt der und wo gibts den?
Oder geht vieleicht auch hartlöten.
Bin für jede Hilfe dankbar.

cu
manu

Mathias Andress
27.05.2002, 23:41
Hallo!

Es gab / gibt thermostabilen 2-Komponenten-Kleber von Simprop. Der geht bis 350°C. Ich denke für einen Krümmer wird das nicht reichen. Besonders da Benziner heißer als Methanoler werden.

Mathias

Oli_L
28.05.2002, 07:44
Nee, einen Krümmer direkt am Auslass kann man wohl kaum kleben, zumindest nicht dauerhaft.
Das Simpropzeug geht wohl für Nachschalldämpfer etc.
Nimm Stahl oder Messing als Flanschmaterial, dann kannst du das Krümmerrohr hart einlöten. Neben Schweissen die einzig erfolgversprechende Methode.

Für nicht ganz so heisse Bereiche hab ich auch schon erfolgreich UHU Plus Endfest mit Alu-Feilspänen gefüllt. Kann aber nicht sagen, bis zu wieviel Grad C das wirklich hält.

Gruß, Oliver

Lars K
29.05.2002, 17:34
...doch, schau mal hier http://www.kager.de/hochpro/pro_c.htm

gruß
lars

flyingmanu
29.05.2002, 19:49
Hi
Danke, aber ich habe mir jetzt schon mit viel Aufwand einen Flansch aus Metall zusammengebaut.
Da lasse ich jetzt von jemandem einen Krümmer dranschweisen.

cu
manu