PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamiya Anfängerfragen



Ulrich Horn
29.11.2002, 01:17
Moin,

ich habe mir auf der Messe in Stuttgart kürzlich aus Jux ein RC-Car gekauft (bei Nebel kann man nicht fliegen) und hätt' da mal ein paar Fragen :)

Es ist ein 'blazing star' von Tamiya, ein 4WD offroader elektrisch für 6 Zellen. Geht ganz gut und macht Spaß :)

In den Ersatzteil- und Tuning- Katalogen lese ich immer 'für Tamiya xy-Chassis'. Ich kann aber keinerlei Angaben zum Chassis finden.. speziell bei diesem Typ nicht.

Welchen Sinn haben diese zusätzlich erwerbbaren Tuning-Teile? Die Original- Lager scheinen mir recht leichtgängig, da ist nicht viel zu verbessern. Die Idee, einen 'richtigen' Motor einzubauen, habe ich schnell verworfen, denn da zerreißt's das Fahrzeug bestimmt.. und der Antriebsstrang gehört nicht zu den Tuning- Teilen ;)

Hat schon mal jemand so ein Fahrzeug mit einem Piezo-Kreisel bestückt? Ich könnt' mir vorstellen, der läuft dann wie auf Schienen :D andererseits machen mir die kaum gefederten Stöße doch ein paar Sorgen.

Grüße, Ulrich Horn

Helmut Franz
30.11.2002, 01:38
Moin Tibos,
das mit den Chassis ist schon ne feine Sache,wenn
man(n) (frau) durchblickt.
Ich muß auch immer ins Buch gucken!! ;)
Schau mal auf www.tamiya.de (http://www.tamiya.de) nach unter
"Chassis-Lexikon"
Du hast ein TL-01B Chassis!
Sinnvolles Tuning wäre nicht schlecht.
z.B.:
Gute Öldruckstoßdämpfer.
Kann ruhig Kunststoff sein, aber mit Volumenausgleich und O-Ringdichtungen.
Und 35-40 Siliconöl.
Paar koste ca. 20 EUR.
Als Abstimmung würde ich eher Richtung weich gehen.
Wenn Du das Modell runter drückst darf es nach dem loslassen nicht gleich wieder aus den "Federn springen" sondern gedämpft bis max. 2/3 Federweg ausfedern.

Als Motor würde ich Dir zu einen 18x3 oder max. 17x2 raten. Dann wird der "Blazing Star" seinen Namen wenigstens etwas gerecht! :D

Je nach Gelände müßtest Du evtl. ein Ritzel mit 1-3 Zähne weniger auf den Motor bauen.

Mit dem Piezokreisel geht das schon ganz gut!!
Gab es auch schon mal extra für Autos .
Wurde dann aber vom DMC "verbannt" und wieder eingestampft.
Finde ich auch richtig so, ( Nur die Harten kommen in `n Garten! ) :D

X-Wing
30.11.2002, 18:40
Ölstoßdämpfer hat das Tl-01b schon. Die sind sogar recht gut.

Tibos, selbst wenn deine lager schön und gut laufen, Kugellager sind einfach Besser... :D

Du KANNST einen Brushless reinbauen. Aber halt 480er Größe, Sonst reist es dir alles auseinander (500-600er können rein).

Du solltest mal zu deinem nächsten Car-Händler, der hat dir bestimmt Stahlritzel, denn die sind sehr wichtig, Das Standart-Motorritzel nützt sich leider sehr schnell ab, und bekommt sehr gefährliche "Haifischzähne". Das wird dein ganzes Getriebe auf kurz oder lang zerstören.

Im fall du bei den Brushmotoren bleibst natürlich Elektroregler. Tuningmotoren sind für dich momentan nur eine "überlastung" deines Fahrkönnens. Da du ja wahrscheinlich überwiegend auf der Straße bewegst solltest du dir mal ein paar Straßensätze holen. Ich denke, das du hauptsächlich bei nicht sehr schönen Tagen fährst und würde dir bei nasser straße Profilreifen und sonst Slicks empfehlen.
Du solltest dir im Laufe der Zeit eine kleine "Reifensammlung" anschaffen, mit der du etwas Forschen kannst.

Was auch sehr fein ist, sind einstellbare Lenkgestänge, mit denen kannst du dann auch Vorspur einstellen und mit der richtigen Einstellung und etwas Platz ist auch mal driften möglich...

Eins kann ich dir aber sagen:
Pures herumfahren wird irgendwann jedem langweilig. Deswegen sollte man sich mal umschauen, wo es etwas wie Pylonen gibt. Diese sollten sehr billig aber auch gut sein. Da habe ich mir mal was selber gebastelt:
Man nehme ganz viele Frisbeescheiben. Da Kann man etwas kies oder sand reinmachen und die von unten dicht machen. Am besten mit 'ner dünnen Holzscheibe und etwas Epoxi oder so.
Als ersatz zu den Frisbeescheiben kann man auch so Plastikunterlegscheiben für Blumentöpfe nehmen, hier ist Creativität gefragt...

Hier eine Nette seite mit RC-Car Artikeln:
LH-modellbau (http://www.lh-modellbau.de)

Viel Spaß noch beim fahren udn tunen.

Ulrich Horn
04.12.2002, 03:44
Jep,

danke für die Tips! Ich glaub', das Fahrwerk stimmt jetzt (hängt nach Helmut ein Stück durch, läuft ohne Nachhoppeln über einen Kanaldeckel, und geht bei loslassen des Knüppels recht gut geradeaus).

Salvador, das Teil hat bereits ein Stahlritzel auf der Motorwelle, und die Reifen sind zwar gut profilierte, aber gerade Straßenreifen. Das Lenkgestänge ist recht präzise und dem von mir eingesetzen Servo sicher überlegen.

Offensichtlich wurde ich als blutiger Anfänger recht gut beim Kauf beraten :)

Der Hinweis mit den Pylonen war gut.. neuerdings geht hier in meiner tempo-30-Zone richtig der Bär ab, und ich habe alle Nachbarkinder mal kennen gelernt :D

Mal schauen, nächste Woche geht's ins Gelände :)

Grüße, Ulrich Horn

X-Wing
04.12.2002, 13:26
Frage zu dem "Stahlritzel":

Dazu bekommen/gekauft oder war es das im Baukasten? (das im Baukasten ist nämlich ein ALU ritzel..... :D

Und wenn das mal "Zähne bekommt" sieht dein Getriebe nimmer lustig aus... :(

Ich guck mal, wo ich dieses schöne Bild nochmal gefunden habe...

X-Wing
04.12.2002, 15:30
Du TIBOS ich habe mir solche Arbeit gemacht das dingens zu suchen...... bestimmt ne halbe stunde, mindestens.... also hier.(Ich wäre schier holgedreht!)

http://members.aol.com/GerdJohn/mbritzel.jpg

links neues Metallritzel-rechts ales Aluritzel

merkst du was?

Ein Parkplatzkompane hat mal zu mir gesagt: ach was, diese Stahlritzel sind doch sinnlos.... Und das Warten alle 5 Akkus erst recht!!!!

Was war? Er durfte sich für 30€ (!) ein neues getriebe kaufen... und komischerweise hat er jetzt ein (dunkleres) Stahlritzel drauf! ( :D )

PS: dieses dingens sieht ja auch net schlecht aus, oder? da kommt man sogar durch niedriges gras ( 5cm Bodenfreiheit )

http://members.aol.com/GerdJohn/mb1.jpg

MfG Ingo... ;) :D

Ulrich Horn
07.12.2002, 12:35
Danke für die Mühe, Ingo ;)

hast Recht, dürfte ein Alu-Ritzel sein. Was ein verschlissenes Ritzel bewirkt, weiss ich von meinem Mopped. Da führte es mal über eine komplizierte Ursachenkette dazu, dass mir bei Tempo 100 die Hinterradnabe gebrochen ist :(

Wird also Thema der regelmäßigen 25000-Meter-Inspektion ;)

Grüße, Ulrich Horn

Gerhard
07.12.2002, 18:22
Hallo FB und MadBull Fans !!

die bilder in SALVATOR´s Beitrag sind übrigens von meiner Hompage gekl...(verlinkt)
Allerdings bin ich nicht der erwähnte "..Ein Parkplatzkompane ...".

Wer meine o.g. Bilder anschaut muss aber auch meine ganze homepage durchlesen ( zur Strafe ?)

Ne, im Ernst, ist keine Problem, aber lest auch mal alles durch. Würde mich freuen !!!

Gerhard

X-Wing
07.12.2002, 21:51
habe ich.... :D

Der Parkplatzkompane ist ein Schulkamerad... der etwas zu viel geld udn etwas zu viel Mut hat... :D