PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Richtig tunen...



schrummel
11.10.2003, 20:33
Ich hab z.Zt. das TL-01-Modell von Tamiya

Ich habe bislang als elketr.Fahrtenregler einen LRP F1 Digital, dazu kommt noch ein Kugellager-Set, das original Speed-Getriebe von Tamiya, 4 Öldruck-Stoßdämpfer und das leichtgewicht Chassis.

Was kann ich noch machen? Oder besser gesagt: Was lohnt sich noch zu machen?
Und besonders wichtig: Was für ein Motor wäre sinnvoll?

Das ist zwar jetzt viel auf einmal, aber ich muss das einfach wissen:)

X-Wing
11.10.2003, 23:16
von LRP gibts den GT2, der ist ganz gut... Zumindest für ~20€, dann aber in der richtigen Windungszahl, am besten mahl ein Händler kontaktieren, der den Motor verkauft.

Die richtigen Reifen sind, wenn's drauf ankommt auch sehr wichtig!

Und sonst: Einstellbarer Sturz/ Vorspur wären auch nicht schlecht.

Aber all das bringt nichts, wenn du mit dem Auto nicht umgehen kannst !!! Erstmal üben (Parcours aufbauen, und die dann möglichst schnell durchfahren). Oder vielleicht mal sich nach einem Verein umschauen, dort kann man sich eine Menge Tipps holen, und man ist unter gleichgesinnten !

[ 11. Oktober 2003, 23:17: Beitrag editiert von: X-Wing ]

schrummel
12.10.2003, 08:44
Und wie schaut's mit diesen einzelnen Tuning-Teilen von Tamiya aus? Also z.B. Antriebswelle und Getriebe-Achsen aus Kohlefaser, Stabilisatoren, Kardangelenkwellen oder ein Querlenker-Set.
Ist das alles nur nette Spielerei oder bringt das wirklich was?

Helmut Franz
12.10.2003, 19:32
Hallo Schrummel,
es ist halt die Frage wo Du fährts ob es was bringt.
CFK-Wellen Tunen nur den Hersteller ( in der Kasse ) :D
Stabi merkst Du nur wenn Du eine griffigen Platz hast zum fahren.
Auf einem normalen Parkplatz ( staubig ) ist nicht viel zu merken.
Kardangelenke nur für vorne. ( wg. Lenkung )

Welcher Motor sinnvoll ist liegt auch an Deinen Akkus. ( wg Fahrzeit )
Beachte dabei auch das Motorlimit von Deinem Regler!
Ich denke mal ein 17x2 von GM oder Keil geht schon ganz gut und mit 2400er Zellen hast Du auch noch ca. 6-9 Min Fahrzeit. ( je nach Untersetzung und Akkuzustand)
Nimm einen Motor den Du zerlegen kannst( wg reinigen )
und der Kugelgelagert ist. ( GM , Keil )

Inverstiere lieber in Akkus ( GP 3300 )oder ein Schnelladegerät, da hat man länger was davon.

Andreas B.
27.11.2003, 15:07
Das Modell geht mit speep getriebe und einem 15er motor gut.

Andreas