PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mein Losi XXX4 brushless und mit Lipo -- VIDEO



Kraeuterbutter
25.12.2004, 23:34
so..
heut wars soweit..
XXX-4 hat wieder ne neue Dämpferbrücke..
also Thunderpower Lipo rein und mal testen..

hier kleiner Video-Vergleich:
6 Zellen NiCd vs. 3s2p Lipo
(aufgebockt im Zimmer)

XXX-4 Lipo Brushless - Video (http://www262.www2.nefserver.info/Videos4/LosiXXX4_BL_Lipo_Zimmer.avi)
3,5MB DivX 5.1 codiert ( www.divx.com (http://www.divx.com) )

VIDEO: Lipo-BL-XXX-4 bei 1. Ausfahrt (http://www262.www2.nefserver.info/Videos4/LosiXXX4_brushless_Lipo_Strasse_komprimiert.avi) 5MB

also 6 Zellen hören sich ja schon mal gut an..
beim Lipo hatte ich aber schon Angst dass es mir den XXX-4 zerreisst..
die Reifen musste ich nach dem Testlauf stellenweise nachkleben..
(siehe Video)

bin auch bereits drausen gefahren..
näheres dazu später (muss noch Video schneiden und auf dem alten P3-450 dauer das..)

nur mal vorweg: bin vom Lipo-Akku + Hacker begeistert !

hier der Akku:
http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/XXX-4/ThunderPower3s2p.jpeg

so..
hier jetzt Video vom Fahren:

VIDEO: Lipo-BL-XXX-4 bei 1. Ausfahrt (http://www262.www2.nefserver.info/Videos4/LosiXXX4_brushless_Lipo_Strasse_komprimiert.avi)

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/XXX-4/blown_wheel.jpg
der linke vordere Reifen schon recht bedrohlich gross...

tja.. ich bin seit ca. einem 3/4 Jahr kein einziges mal mehr RC-car gefahren..
deshalb hab ich den auch ned so ganz unter Kontrolle..
die ORiginal-Reifen (glazzate Offroad-Reifen) geben auf dem teilw. nassem Asphalt auch sehr wenig Halt..

da es die erste Ladung des Lipos ist hab ich auch versucht ihn zu schonen...
naja..

Übersetzung: 24er-Ritzel, also 8,05:1
Motor: Hacker C40-10L (3000U/min/Volt)

also ich bin zuerst auf der Einfahrt gefahren, dann hinterm Haus, dann vorne auf der STrasse mit Stativ und dann hab ich noch meine Schwester geholt zum filmen..
das alles mit dem einen Akku
dass ich mit dem Hacker C40-10L lange Fahrzeiten krieg wusste ich ja schon von meinen Fahrten letzen Herbst mit 6 Sanyo 2400

hier hab ich mir schon Sorgen gemacht, weil nach dem vielen Fahren: es wollte einfach kein Zurückgehen der Spannung kommen.. und der Akku blieb auch ständig unter Körpertemperatur..

irgendwann wurde es mir dann doch unheimlich und ich bin dann reingegangen..
Lipo nachgeladen:
es gingen wieder 1960mAh rein !!!!
also nicht mal die Hälfte verbraucht !


nach dem Fahren:
Akkutemperatur: unter Körpertemperatur (geschätzt: 30°C)
Motortemperatur: deutlich über Körpertemperatur aber noch nicht heiss - nach 5min war er nur noch lauwarm, nach weiteren 5min hätte man nicht mehr sagen können, dass er in Betrieb gewesen ist..

ich hab alle Schlitze im Chassiboden zugeklebt (ich denk mal die sind da zum Kühlen von Bürstenmotor-Antrieben ?)
also auch bei meiner Haube keine Öffnungen gemacht für Motorkühlung.. (is unnötig)

2mal ist er mir durchgegangen (am Video zu sehen) und im Bach gelandet.. 2mal glück gehabt, nix nass geworden
Sturz der Räder passt überhaupt ned.. das linke hintere Rad hat einige grad falschen Sturz !! (steht oben weiter weg wie unten)
aber ich wollte schnell unbedingt noch fahren bevor finster wird..

Resüme:
der Akku hats scheinbar sehr gelassen genommen..
in 10-15min reiner Fahrzeit gerademal die Hälfte des Akkus (1950mah) entleert (umgelegt auf 6-Zeller: ca. 3300mAh)
wurde auch ned warm (60°C darf er kriegen)

ist das Setup so alltagstauglich ? NEIN...
ich hab mir ja auch weder Motor (eigentlich für E-Maxx und 1:8er Buggy) noch
Lipo-Akku (eigentlich für meinen Hubi) für das Modell gekauft..

die KOmbination mit dem Lipo ist einfach zu schnell..
für die Buggybahn ist weiterhin 6 (besser 7) Zellen die bessere Variante...

würde ich mir einen Lipo speziell für den XXX-4 kaufen:
es wäre ein 2s3p mit 6000mAh (wäre auch flacher)

so wies jetzt is schätz ich mal (gestützt von Berechnungen: bei 30A ca. 10,8Volt + 3000U/min/Volt des Motors unter Last + 1:8 Übersetzung + 8,5cm Reifendurchmesser) auf 65-75km/h Geschwindigkeit

achja: mein Blazing-Star war schneller.. ABER: der hatte auch den schneller drehenden Basic4200 an ähnlicher Übersetzung und 10 Zellen