PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spannschloss seitenleitwerk



maxf1a
06.05.2009, 09:17
hallo leute, ich bin dabei die seile in meinen neuen rumpf einzuziehen! Dabei viel mir auf, dass ich keine spannschlösser mehr habe! Kann mir jemand von euch verraten, wo man diese bekommt, bzw. Welche firma diese kleinen dinger herstellt? Gruß max

hastf1b
06.05.2009, 10:28
Sowas ? http://www.drexlers-modellbau.de/Krick.htm?artno=70111g

Einfach mal googlen.

Gruß Heinz

maxf1a
06.05.2009, 11:13
Genau diese meine ich nicht, sonst hätte ich mich ja hier nicht gemeldet, diese gibts ja überall!!
Ich meine die Messinghülsen, die hinten geschlossen sind mit einer 1mm Bohrung und auf der anderen Seite offen, mit einer ca. 2mm Bohrung, in die eine Schraube gedreht wird, an der ein kleines Häkchen hängt, was in das Seitenleitwerk eingehakt wird.
Gruß Max

hastf1b
06.05.2009, 11:44
Genau diese meine ich nicht, sonst hätte ich mich ja hier nicht gemeldet, diese gibts ja überall!!

Entschuldige bitte. Aber du hattest ganz lapidar nach Spannschlössern gefragt und sie nicht näher beschrieben oder ein Bild gezeigt. Da kann man nicht wissen was du suchst. Nochmals Entschuldigung das ich helfen wollte.

Gruß Heinz

maxf1a
06.05.2009, 12:24
hallo heinz, so war das nicht gemeint! Ich dachte nur ihr wisst welche spannschlösser ich meine, ich glaub ich bin nicht der einzige, der diese verwendet. Ich finde es nur immer doof, zu sagen, google doch mal, da ich das immer als erstes mache, bevor ich hier etwas schreibe! Ich bin aber bei google nicht fündig geworden! Entschuldige, wenn es sich so angehört hat! Ist ja nett, dass du helfen wolltest! Gruß max

dbrehm
06.05.2009, 13:54
hallo maxf1a,

frag mal den flieger-ralf - der hat so was

es grüßt Dieter

Joo
06.05.2009, 16:22
Hey Max,

Man müsste das ganze auch leicht selber machen können.
Messing - Hülse mit nem Außendurchmesser von 2,5 mm; Innendurchmesser 1 - 1,5 mm nehmen. Dann in die Hälfte von der Hülse (die mind 10 mm lang sein sollte) ein M1,6 Gewinde schneiden.
Jetzt musst du einen Draht biegen, der auf der einen Seite den Haken zum einhängen hat und auf der anderen Seite kreisförmig (der Durchmesser sollte hier bestenfalls 1,6 mm sein. ) gebogen ist.

Jetzt nimmst du eine 1,6mm - Zylinderkopfschraube, schiebst den Draht auf und drehst sie in die Messinghülle - Fertig ist das Schloss.
Wenn du den Draht-Radius nicht ganz so klein gebogen kriegst ist das auch nicht schlimm - er darf nur nicht weiter sein als der Radius von dem Zylinderkopf ( ~ 1,2-1,5 mm )

mfg,
joo

P.S.: Wieso braucht man bei einem elektronischem Modell Spannschlösser?

maxf1a
06.05.2009, 17:58
Hi Joo,
Danke für deine Idee, da habe ich auch schon dran gedacht,
aber ich brauch ja die Rückseite geschlossen, mit einer kleinen Bohrung, damit ich die Schnur durchziehen kann, einen Knoten mache und dann wieder hineinziehe. Anschließend wird die Schraube eingedreht und fertig.
Ich verwende die Spannschlösser für das Höhenleitwerksservo.
Damit habe ich das Spannschloss im Rumpfkopf und kann gegebenenfalls die Spannung des Seils nachjustieren. Der 2. große Vorteil ist, wenn du einen Absturz hast, brauchst du nur das hintere Seil zu tauschen, schraubst die Schraube wieder herein und musst nicht am Srvo herumfummeln zum Spannen.
Gruß Max

flieger-ralf
06.05.2009, 19:57
Hallo Maxf1a,
kann ich liefern, so wie Du sie haben willst, muss nur den Preis raussuchen und dann per Post (Brief). Sende mir die private Anschrift
nochmals per PN, da ich derzeit die Werkstatt umziehe und die Anschrift nicht greifbar habe.

Hier noch ein Bild


Grüße
flieger-ralf