PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Regler für ältere 1:10er, keine Ahnung von "Turns"?



Gast_56
09.05.2005, 10:46
Hallo Car-Gemeinde!
Auf meinem Dachboden schlummern noch zwei alte RC-Cars:

Kyosho Ultima 2WD (http://www.rccarmuseum.org/museum/files/ultima.html)

und

Tamiya Lunch Box (http://classictamiyarc.com/tamcars07.html)

Im Ultima werkelte ein 500er Race. Für mich völlig ausreichend. In der LunchBox ein normaler 540er, machte damit auch schon Männchen :D
In beiden Cars sind/waren mech. Regler. Nun möchte ich wenigstens einen von beiden wieder zum Leben erwecken.
Welcher Regler kommt in Frage? Ich habe leider keine Ahnung von "Turns" usw. Natürlich sollte der Regler BEC haben... war früher auch nicht standard ;)

Danke
Heiko

Adrian007
21.05.2005, 12:02
Da du standart motoren fährst ist die belastung zimlich gering.

bei ebay könntest du für ein paar euro einen LRP Runner Digital + Resiver ersteigern der ist für motorn bis 17T somit reicht er ALLLE male für deine zwecke. ich habe den auch seit jahren! und fahre sogar starke 15T motoren damit kaput gehen tut er auch nicht da er bei zu hoher temperatur einfach abschaltet und somit nicht schmort!

(...)

Verstoß gegen Forenregel 1.5!
Halte Dich an die Forenregeln (http://www.rc-network.de/content/forenregeln.html)!
RCN-Team

aber mit dem Runner biste bei deinen zwecken bestens bedient!

http://i12.ebayimg.com/03/i/04/1c/0f/84_2.JPG

[ 28. Mai 2005, 10:55: Beitrag editiert von: RCN-Team ]

tf63
02.07.2005, 11:51
bei C....d bekommst Du Regler für unter 20,- die für Deine Autos super sind.