PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tamiya Chassis



X-Wing
11.04.2002, 17:33
Hi ihr, welches Tamiya chassis könntet ihr mir den so für's rumräubern empfehlen??? Mir wurde das TL-01 empfohlen(hab ich auch, TL-01B, LRP-Regler:sport reverse, LRP-Motor:GT-1, 1600mAh Akkus(2, gebraucht, ich glaub' die sind ziemlich am ende), sonst alles Original)... Und ich hab da son problem:
Ich kann mit dem manchmal nur rumgurcken, sprich gerade mal 2km/h oder so(sieht aus, fühlt sich an und hört sich an als ob der akku kurz vorm ende is, also nix blockiert oder so) und manchmal geht der ab wie hassan !!!!! aber auch nur bis er "genug" hat, dann wird er wieder langsam und gurkt... Später hält er mal an und dann muss ich den richtig fest anschucken, das is so, als ob da was blockiert.Nach dem schuck fährt er wieder so "gurckig" rum... :( , als ich 'nen Akku von meinem Kumpel gekriegt habe(2000mAh) ging es genau so, nur is der halt fast doppelt so lange "gerast", dann wieder das gleiche programm... :confused: Der akku glüht, die kontakte auch, der regler is kühl wie ein kühlschrank und auf dem Motor kann man spiegeleier braten !!!! :o
BITTE HILFT MIR !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:mad: :mad: :mad: :mad: :mad:

Noch ne frage:
Was sind die sinnvollsten/billigsten tuningteile für's TL-01 ???

[ 11. April 2002, 17:38: Beitrag editiert von: Salvador ]

Helmut Franz
12.04.2002, 10:15
Moin! :D

Das TL-O1 Chassis ist schon ok für`s rumräubern!
Sinnvolle Tuningteile sind auf jedenfall Kugellager und Reifen zum wechseln in verschiedenen Härten bzw. Profilen.

Die Leute lachen zwar immer wenn ich sage andere Reifen, aber da liegt mehr an "Straßenlage " drin als man denkt. Einlagen nicht vergessen!

Zu Deinem Problem:
Wie sehen den die Kohlen von Deinem Motor aus?
Evtl. klemmen die Kohlen auch nur!
Abhilfe:
Neue Motorkohlen, Kohlenschächte säubern und evtl Kollektor reinigen bzw. abdrehen (lassen)
Gruß
Helmut

X-Wing
12.04.2002, 15:47
1.hab ich vergessen, kugellager sind auch drin :D , Das mit den reifen so, ich hab nen offroader, werde den aber(wenn ich ma zeit und bock hab') zum onroader machen...

Die kohlen?Oh, weiß net... hab den Motor nur 1-2 Akkus gefahren, das hatte die karre aber schon mit dem "Silberling" von Tamiya(original-Motor).
Ich glaub, es is der akku oder der regler, aber warum geht der bis zu einem bestimmten zeitpunkt und dann nicht mehr??? Überhitzungsschutz???Oder der akku?Was könnte da wieder sein??????
PLEASE HELP ME !!!!!!!!!!!!!!!!!!! :mad: :mad:

S.Hohenlohe
13.04.2002, 11:38
Hallo,
Hatte bei einem TA01 ähnliches Problem, bei mir war der Motor verkehrt herum eingebaut: die Nase des Motorhalters muss nach schräg unten zeigen. Zeigt sie nach oben, frisst sich das Ritzel fest.
Vielleicht ist es das ja...

Guß Stephan

X-Wing
13.04.2002, 12:48
danke, mus mal schaun !
Aber nen anderen Akku muss ic sowieso kaufen...
Der is mir total verreckt !

X-Wing
14.04.2002, 16:52
Haha!!!! DANKE STEPHAN !!!!!!!!!

Hab mal geschaut, ich weiß net was ich an dem tag dachte, als ich den motor eingebaut hatte... das ganze getriebe war halb lose, sowie der motor...

Ich hab alles richtig reingemacht, aber es ging immer noch net(regler kaputt???)

Dann hab ich mal rumgepopelt :D ...

Und siehe da, es funzt !!!!!!!!! :D

Jetzt hat der motor schon 8 akkus runter :D
Die wohnungsböden dafür aber lauter schwarze Driftstreifen :D

Ich bin aber schüler und werde das auto leider verkaufen muessen(wegen MAMI, will net das ich alles in die karre steck :D ), wenn das aber net geht, dann gets ab :D , ich werd ein speed getriebe rein machen, nen geilen akku kaufen und sonst auch noch tunen...Natürlich auch viele, viele reifen... :D

[ 14. April 2002, 16:56: Beitrag editiert von: Salvador ]

X-Wing
15.04.2002, 18:01
auf wieviel KM/H, die beschleunigung wirkt es sich eigentlich aus, wenn man bei meinem auto anstatt ein 19er ritzel ein 23er reinmacht?
Nur so ne frage.... :D :D :D