PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die schönsten Bilder eines Absturzes



Seiten : 1 2 3 4 5 [6] 7

joekuby
16.10.2010, 14:25
Mein erster Flieger! Ich war damals ja noch sooo... naiv!

Der Händler fragte mich:" Willst Du ein Elektro-oder Verbrennermodell?"

Naja, und nachdem ich mirch nicht so recht entscheiden konnte, hat er mir
dann, scheint´s, beides in einem Flugzeug verkauft!

Das war der Anfang einer gewissen Pannenserie........

warthox
17.10.2010, 20:45
das erste mal indoor :D

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=542568&stc=1&d=1287341090

franzpoet
21.10.2010, 10:37
Auch wenn die 2,4- Antenne nur kurz ist - man sollte sie montieren :rolleyes:
Leider funktionier ja in so einem Fall bei der Ruderkontrolle alles.
Der Einschlag im Wald war nicht mehr zu verhindern.
Gruß Franz
http://www.rc-network.de/forum/newattachment.php?t=149261&poststarttime=1287649745&posthash=8924bc0ea4abde4564a0010b28936f4e

http://www.rc-network.de/forum/attachment.php?attachmentid=544161&stc=1&d=1287650368

ravenfäbu
24.10.2010, 11:24
DA-150 Nach etwas harter Landung überholungsbedürftig

compitech
24.10.2010, 12:07
Autsch..
Sieht übel aus.


Erstflug des Panafly 400 ... als Seglerversion

Das Bild sieht harmloser aus als es ist. Nase ist ab und kaputt, Haube zertrümmert, Das Heckleitwerk rausgerissen, die Anlenkungen wurden durch den Rumpf fast bis zur Tragfläche rausgerissen (im Bild erkennt man einen schwarzen Strich)

Rennsemmel
26.10.2010, 01:17
Hab auch noch was, für alle, die nicht so oft bei Fesselflug vorbeischauen :

546543

und hier das Video Dazu :

http://www.youtube.com/watch?v=G3lcRsuPA5w

Viele Grüsse, Icke

Maistaucher
26.10.2010, 09:20
Nun hat es auch meinen wunderschönen zichjahrealten EC 135 erwischt.
Allerdings ist nicht er selber sondern eine Wasserflasche abgestürzt und hat ihn unter sich begraben.

546570


Leider hat es voll den Rotorkopf erwischt, so dass ich auch größere Schäden an der Rotorwelle befürchte.
Eine Reparatur wird sicherlich nicht mehr möglich sein, da die Ersatzteileverfügbarkeit vermutlich stark gegen Null geht.

546571


Das ist natürlich alles umso trauriger, da dieses Modell die allerersten Airbrushlackierungsversuche aus meiner sturm und dranglichen Jugend auf seinem Rumpf trägt.

In stiller Trauer,
MT.

jh246
28.10.2010, 08:06
Meinen Kunz hat es 2006 auch durch einen tragischen Absturz erwischt:
547461
So fand ich ihn vor:
547459
547460

Mario31184
28.10.2010, 17:24
ich war einfach zu blöd
das war mal ein SOKOL

Mario31184
28.10.2010, 17:32
:rolleyes:
das war mal eine Corsairfläche

LS8-18
31.10.2010, 21:45
Erstmal eingelocht
549293

Bergung
549294

Erste Begutachtung
549295

Nanu - da fehlt doch was :o
Stimmt! Die Abziehschnauze :D
549296

Soufe
05.11.2010, 18:25
Eines schönen Tages..............Musste ja kommen......fühlte sich ein Habicht von meinem Segler bedroht.......tja,hat ihn angegriffen!!! Winglet abgebrochen,Querruder ausgerissen..........konnt ich dann zusehn wie des ding zu Boden ging!!!;):cry:

MischMa
11.11.2010, 12:10
Bilder und Bericht findet Ihr unter :

http://modell-flug.com/pages/posts/vremscica-oktober-201051.php

viel Spass

ogar
14.11.2010, 21:10
das ende eines erstflugtages: der ogar ging aus 30m ziemlich steil in den boden. empfängerakku war alle :cry:

Grassmann
16.11.2010, 08:24
...der steckt!!! Mein Fehler!!

Rumpf, Servos LIPO und Regler sind für den Müll. Der Motor und das Getriebe + Prop sind wie durch ein Wunder noch i.O.

Der Boden war sehr feucht an dieser Stelle.......

Gott sei Dank hab ich die Negativformen.

Holm und Rippenbruch!

Gruß

Christian

Saimän
26.11.2010, 14:49
Hallo zusammen, hier ein Bild welches für sich spricht.... abriss nach dem Start :( Resultat, leichte Kaltverformung der Nase :rolleyes:

LT45
28.11.2010, 08:57
hallo jungs!
hier ein beitrag aus unserem verein! das einziege geparkte flugmodell wurde durch einen zentralen BLATTSCHUSS versenkt! entgegen allen befürchtungen ist wenig passiert! ein leichter rippenbruch (eine) und ein kleines stück folie ließen den schaden schnell unsichtbar werden!!

http://s3.directupload.net/images/101128/as74aoz6.jpg (http://www.directupload.net)

der pilot des seglers erhielt in der B-note für das senkrechte zentrale einparken einstimmig 100 punkte!!



gruß andreas

Experimentalhans
12.12.2010, 21:31
http://thevintageaviator.co.nz/files/images/archive-photos-album-2/screensize/056-airborne-landing.screensize.jpg


Ist zwar schon eine Weile her, aber Springbäume gab es offenbar auch damals schon.

Gast_4749
13.12.2010, 09:12
is schon ein zeitel her .... beim durchsehen am WE meiner Bilder habe ich das "wiedereindeckt"

wie und wo ladet man videos hoch ? kan mir wer helfen ..per Bordmail bitte

mofix
28.12.2010, 10:25
zwar schon ein Weilchen her, aber trotzdem lohnenswert. Zerfetzter Crossfire nach einem F3B Training :(
Immerhin, der Verbinder hat gehalten :D

583260

Experimentalhans
01.01.2011, 20:43
585371

Das ist nicht die Folge, sondern die Ursache eines Beinaheverlustes des Modells.
Die überstürzte Landung ist vom Schnee abgedämpft worden.
Sonst hätte es Splitterholz gegeben.

kreidler
01.01.2011, 21:13
Jets müssen nicht immer abbrennen. Es geht auch einfacher -> zu langsam inner Kurve:D
War aber nicht meins.

mx22
02.01.2011, 11:16
Fläche gebrochen beim F-Schlepp
585599

Ernst Straka
07.01.2011, 08:29
Hab da auch was:
Zu tiefer Landeanflug .......

Ernst Straka
07.01.2011, 08:32
...... und noch was:
Bugrad bei der Landung quergestellt, dem Modell ist jedoch nach dem Überschlag nichts passiert !

Frank Simon
16.01.2011, 19:25
Das war meine Glasair. R.I.P. :(

Hier das Video dazu:
http://www.rcline.tv/video/3753/glasair-von-pichler-modellbau

crazy_pilot
16.01.2011, 20:09
Hallo Leute,habs heute auch geschafft,Failsave in 50m Höhe und ab in den Acker.Die yak ist ein wirklich Hammer flieger!!Werd sie vermissen :(
grüße Henning

thermikgeil
27.01.2011, 16:42
598674598675


.... in Verbindung mit kalten und spröden Nylonschrauben die das Fahrwerk am Rumpf halten.

:D

Oli

fliegerpaule82
27.01.2011, 18:45
ich hab da auch noch nen Beitrag :)

MfG

Immer eine Hand breit Luft unter den Flügeln.....

jumpandfly
28.01.2011, 14:18
Schiffsmodell ca.400 Meter weiter auf einem See mit gleichen Kanal

Warbirdfan
30.01.2011, 19:10
( Ich hatte eigentlich gehofft hier nie einen Eintrag machen zu müssen, muss heute dann aber nun doch einen machen. Gottseidank ohne großen Schaden dafür mit einer lustigen Geschichte:
Es waren einmal zwei Jungs, von denen der eine (nicht der Autor) einen kleinen Gelben Flieger gebaut hatte. Da er sich aber nicht sicher war, wie sich diese Eigenkonstruktion in der Luft verhält, gingen die beiden an einem kalten Wintertag an einen zugefrorenen See um dort ein paar Gleittests zu machen. Da der Flieger als Wasserflugzeug konzipiert war, lagen die Vorteile auf der Hand: Große, freie Fläche und glatte Bahn ohne Hindernisse.

Letzteres stellte sich als fataler Irrtum heraus, denn andere Jugendliche hatten dort eisklötze auf das Eis geworfen, die festgefroren waren. Die beiden Jungs starteten trotzdem. Die ersten versuche gingen gut, Es wurde etwas nach unten und nach rechts getrimmt. Bei der letzten Landung wurde dem Flieger ein Eisklotz zum Verhängnis:
Der Flieger prallte dagegen und wie sich später herausstellte wurde der Motor aus der Halterung gerissen und ein Blatt brach ab.
Alle versuche den Fleger mit einem Stock oder Steinen zurückzuholen schlugen fehl. Der eine hatte eine Angel zuhause. Also fuhr man nach Hause und holte die Angel. Natürlich nahm man in der Hast nur einen Haken mit. Der beim zweiten Versuch prompt abriss.
Also wieder nach Hause und die ganzen Angelsachen holen. Außerdem zwei Taschenlampen, denn es wurde Dunkel.
Der große Haken riss mitsamt dem Bei beim dritten Versuch ab. Weitere Haken zu verschwenden hatte keinen Sinn. Da nun auch die Taschenlampen mangels längst überfälligem Batteriewechsel den Geist aufgaben entschied man sich zu improvisieren.
Man nahm das letzte Knicklicht (http://www.asia.ru/images/target/img/product/11/88/63/11886363.jpg) und band es an die Angelschnur. Außerdem eine kleine Schnapsflasche die am Wegesrand lag. Und warf. Eine halbe Stunde lang vergeblich. Beim letzten Wurf hakte sie sich endlich fest ein.
Der Flieger war jedoch auf dem Eis festgefroren. Die Schnur spannte sich bedenklich, doch sie hielt. Bilanz dieser kleinen Eskapade, die 105 Minuten dauerte:
Ein kaputter Propeller
Ein kaputter Motorspant
Eine eingedrückte Schnauze
Eine Story die einem keiner glaubt

Hier nun die Bilder:
(Entschuldigung für die tlw. miese Qualität. As war dunkel und es war eine Hnadykamera)

Der Angler mit dem Fang des Tages:
600348
Frontansicht des geretteten Modells:
600350
Nahaufnahme:
600351
Der zerstörte Motor:
600349
Das Angelequipment:
600341
Knicklicht:
600347 )


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Neues Post, wegen der Bilder.
Gruß
Andreas
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Ich hatte eigentlich gehofft hier nie einen Eintrag machen zu müssen, muss heute dann aber nun doch einen machen. Gottseidank ohne großen Schaden dafür mit einer lustigen Geschichte:
Es waren einmal zwei Jungs, von denen der eine (nicht der Autor) einen kleinen Gelben Flieger gebaut hatte. Da er sich aber nicht sicher war, wie sich diese Eigenkonstruktion in der Luft verhält, gingen die beiden an einem kalten Wintertag an einen zugefrorenen See um dort ein paar Gleittests zu machen. Da der Flieger als Wasserflugzeug konzipiert war, lagen die Vorteile auf der Hand: Große, freie Fläche und glatte Bahn ohne Hindernisse.

Letzteres stellte sich als fataler Irrtum heraus, denn andere Jugendliche hatten dort eisklötze auf das Eis geworfen, die festgefroren waren. Die beiden Jungs starteten trotzdem. Die ersten versuche gingen gut, Es wurde etwas nach unten und nach rechts getrimmt. Bei der letzten Landung wurde dem Flieger ein Eisklotz zum Verhängnis:
Der Flieger prallte dagegen und wie sich später herausstellte wurde der Motor aus der Halterung gerissen und ein Blatt brach ab.
Alle versuche den Fleger mit einem Stock oder Steinen zurückzuholen schlugen fehl. Der eine hatte eine Angel zuhause. Also fuhr man nach Hause und holte die Angel. Natürlich nahm man in der Hast nur einen Haken mit. Der beim zweiten Versuch prompt abriss.
Also wieder nach Hause und die ganzen Angelsachen holen. Außerdem zwei Taschenlampen, denn es wurde Dunkel.
Der große Haken riss mitsamt dem Bei beim dritten Versuch ab. Weitere Haken zu verschwenden hatte keinen Sinn. Da nun auch die Taschenlampen mangels längst überfälligem Batteriewechsel den Geist aufgaben entschied man sich zu improvisieren.
Man nahm das letzte Knicklicht und band es an die Angelschnur. Außerdem eine kleine Schnapsflasche die am Wegesrand lag. Und warf. Eine halbe Stunde lang vergeblich. Beim letzten Wurf hakte sie sich endlich fest ein.
Der Flieger war jedoch auf dem Eis festgefroren. Die Schnur spannte sich bedenklich, doch sie hielt. Bilanz dieser kleinen Eskapade, die 105 Minuten dauerte:


Ein kaputter Propeller
Ein kaputter Motorspant
Eine eingedrückte Schnauze
Eine Story die einem keiner glaubt

Hier nun die Bilder:
(Entschuldigung für die tlw. miese Qualität. As war dunkel und es war eine Handykamera)

Der Angler mit dem Fang des Tages:
601860
Frontansicht des geretteten Modells:
601861
Nahaufnahme:
601862
Der zerstörte Motor:
601863
Das Angelequipment:
601864
Knicklicht:
601865

.Konrad.
31.01.2011, 12:45
Ok das ist kein Absturz aber ein Unfall:

600826

600827

600828

600829

600830

das gefährliche daran: Dr Brand war in unserer Wohnung, nicht auf einer Wiese!

Fascination
09.02.2011, 22:07
das tat in der Seele weh:cry:

3D-Lars
13.02.2011, 21:34
...ich Idiot habe mich im dichten Vollgasvorbeiflug mit einem Baum verschätzt! :cry:

So sah sie mal aus :)
606882

So sieht sie jetzt aus :mad:
606869
606871
606874
606875
606876
606877
606878
606881

Die Kollegin Extra nimmt Abschied, Edge ist schon im Leichensack.
606890

Gruß Lars

FrecceAUT
15.02.2011, 10:48
Was soll ich da gross sagen ich kenne das !
Meine T-50 übrigens schneller und gut fliegender toller Jet !
Aber nicht wenn das rechte Höhenleitwerk mit Ruder im Flug abhaut !
Dann kracht es ! :-)

Das war ein Absturtz wo man nache 30 min alleine sein will !
KEIN Pilotenfehler , sonder das Servo ist beim starten defekt geworden ! Wunderschöne Fassrolle nach dem Start und am höhsten Punkt ing es neben die Pisten in den Boden !
Maschine total Turbine ohne defekt !

tsottell
21.02.2011, 07:59
Jetzt hat es mich auch erwischt!
Mein schöner Delta ungebremst mit ca 200 km/h in die Erde selbst das Kurbelgehäuse vom Motor ist zerbrochen.

Vermute kalte Lötstelle am Empfängerakku!
Keine Reaktion oder FailSaife.

Gruß Eric

Easy Glider
25.02.2011, 22:29
ICH WARS NICHT!
EHRLICH!
es war mein Vater
Servo hatte sich aufgeschraubt und den Empfäger kuzgeschlossen-> Total ausfall und Senkrechter einschlag...
Das war mal ein Taxi III mit 55er Super Tigre:
611891

Kraeuterbutter
25.02.2011, 22:39
http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Heli-Bergung.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Heli_put.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Truemmer_suchen.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Heck_verbogen2.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Acrobat_Crash_von_oben.jpg

das ist halt das schöne am Heli-Fliegen...
paar Wellen und Teile getauscht, neue Rotorblätter drauf,
und 2h später sieht er aus wie neu und fliegt wie neu

auch nach mittlerweile 20+ Crashs wiegt er auch gleich viel..

der Nachteil beim Flächenfliegen.. jede Reparatur macht das Gerät schwerer und (jeh nach Aufwand den man beim REparieren reinsteckt) unansehnlicher

angelmario
25.02.2011, 23:48
Empfänger Lipos abgebrannt...

Northwoodhornets
27.02.2011, 17:52
heut wars endlich soweit und meine 88" Extremeflight Extra is beim tiefen Rückenharrier im Gras hängengeblieben :D bis auf einen neuen Prop und drei Stiftscharniere is der Flieger ok. Zum Glück hat die Haube nix abbekommen, denn auf der bin ich gelandet :D

612680

LG Chris.

pazzopilota
04.03.2011, 03:38
http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Heli-Bergung.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Heli_put.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Truemmer_suchen.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Heck_verbogen2.jpg

http://www.kraeuterbutter.at/Bilder2/AcrobatSE/Crash%204ter%20Mai%202008/Acrobat_Crash_von_oben.jpg

das ist halt das schöne am Heli-Fliegen...
paar Wellen und Teile getauscht, neue Rotorblätter drauf,
und 2h später sieht er aus wie neu und fliegt wie neu

auch nach mittlerweile 20+ Crashs wiegt er auch gleich viel..

der Nachteil beim Flächenfliegen.. jede Reparatur macht das Gerät schwerer und (jeh nach Aufwand den man beim REparieren reinsteckt) unansehnlicher

sogenannte "Flaechenflieger" sind halt noch echte Modellflieger ;) keine Crashjunkies welche auch noch Freude am kaputten Modell haben :D aber trotzdem Sportsgeist beweisen und sich an eine Reparatur wagen!
Wenn deine Flieger nach jeder Reparatur "unansehnlich" waren - dann kannste dies wohl nicht so gut...(Beispiel rotes Klebeband am Heck).;);)

Nimms net tragisch + persoenlich :p
frag mal einen Segelflieger wie gut seine Maschine fliegt, nachdem er sie das erste mal reparierte....:D

http://www.youtube.com/watch?v=7F_ITEKmSpE
http://www.youtube.com/watch?v=lFfx0aHFpWw
http://www.youtube.com/watch?v=s6rPJ473Gfs

ps: Heli-Worldcup 2011 heuer bei uns in BRESCIA an der CASA BIANCA im August - dorten fliegen dann auch solche Teile:

http://www.youtube.com/watch?v=uza5Y9NpRe4
:D;):cool:

Cruze911
04.03.2011, 18:55
Letzte Woche war es soweit ..... Enemy Down .... BEC ist ausgestiegen !

Decathlon 1660mm .... ein Traum in Gelb weiß ... da iser hin ......

614406

Lukas N.
04.03.2011, 20:05
War doch ein bisschen zu low...
Ich war im Rücken-Slip, dann kam eine Böhe, hat sie gerade "gesnappt" und ich hatte noch Tiefe drinnen. Das ging so schnell...ist mit seit ca 7 Jahren nichtmehr passiert, dass ich mich verknüppelt habe. Naja, ich werd eine neue 58" aufbaun.

614457

614460

614462

614465

Gruß Lukas

Rainer Keller
05.03.2011, 22:17
Heute wurde auf unsrem Platz mal wieder etwas fachgerecht entsorgt...
615001

Florian Knobel
08.03.2011, 12:46
Jet Power 2009...

Aussage des Piloten da nach... das kann man wieder Reparieren, ist gar nicht so schlimm! :D

PeterPan
10.03.2011, 09:58
Es kam was kommen musste :cry:

Gruß Peter

wonti
17.03.2011, 13:58
Hallo,
ich will dann mal auch ein Bildchen hinzufügen.
Beim zweiten Start kippte er nach links ab und die Tragfläche wurde dann beim Einschlag geteilt :mad:
Ursache wie meist, eine Kleinigkeit.
Bei der Landung davor hat sich der rechte Anlenkhebel aus der Verklebung gelöst.

Gruß Uwe

Christian_B
25.03.2011, 18:24
Die kleine Piper fliegt sich wirklich gut, ist recht agil und sehr wendig. Was sie anscheinend garnicht mag, das ist ein Looping. Sie flog danach noch eine ganze Zeit ohne Probleme, doch dann hat sie sich beim einfachen Geradeausflug in der Luft zerlegt.:cry:

Vorher >>> Nachher
623576 623577

the.bass
31.03.2011, 10:10
Die erfolgreiche Suche der Reste dauerte im knöcheltiefen Morast des Sonnenblumenfeldes etwa 45 Minuten.

625965

MIGFritz
02.04.2011, 21:26
Hallo Leute

Hatte heute auch ein bisschen Pech. Bei einem tiefem Überflug hat am Ende der Bahn mein Antrieb abgestellet. Wollte noch zurück auf den Platz, aber hat nicht mehr geklappt. Bin in oben in einen Baum. Von da ist die Kiste dann Stück für Stück runtergepurzelt. Dafür sieht die Kiste eigentlich noch gut aus....Glück im Unglück :)

oronzo
17.04.2011, 23:34
Heute senkrecht ins Feld. Warum? keine Ahnung

633108

Spongyrider
18.04.2011, 12:36
Heute früh erstflug nach ca. 8 min schönstem segeln aus 40 metern einfach senkrecht in den acker höhenruder hat nicht mehr funktioniert :(

633279

Easy Glider
18.04.2011, 15:14
Gestern ists passiert

Mit dem Twinstar tieffliegen(und ich mein wirklich tief) geübt.
Das ergebnis seht ihr hier:633308633311633309633307633310

BO208C
19.04.2011, 15:50
Trudeln aus ca. 150m, Lage nicht mehr erkannt - falsch rum ausleiten probiert - aus den Augen verloren .... Regler, Motor und Servos haben den Crash überstanden! Die Trümmer sind so in der Grube gelegen.
War geil: 1340g Abfluggewicht an AXI2820/10 - 4S/5000 und 12x6APC,....

BO208C
19.04.2011, 15:52
noch eines ...

E-Flug Waldi
25.04.2011, 19:11
Vor lauter Freude über die Kamera on bord hab ich doch glatt vergessen, die Querruderservos anzustöpseln. :(

http://www.youtube.com/watch?v=h52TdKR1cdo&feature=player_embedded

GC
29.04.2011, 18:50
Mit meinem Testflugzeug für schwächst (schwächer als schwach :D) Motoren, bin ich am Hang bei absoluter Windstille rumgekurvt. Der Motor zieht übrigens 1,8A bei 2 Lipos mit 10"*6" Prop und hängt an einer Chubby Lady von Flying Styro Kits.

Als ich etwas übermutig wurde und einen Looping fliegen wollte brach ein Flügel ein, der vorher wohl schon leicht angeknackst war. Weit und breit nur Wiese aüßer einem kurzen Stück Asphaltweg. Den habe ich in etwa 100m Entfernung getroffen.

Auf dem ersten Bild sieht man, daß sogar die Glocke vom Außenläufer weggeflogen ist.

Auf dem zweiten Bild sieht man, daß auch die Halterung des Getriebes für den Außenläufer ab sind.

Das dritte Bild entstand 24h, 13 Stecknadeln und eine halbe Tube BeliZell später. :D

Wild Flieger 007
29.04.2011, 19:46
Hallo, und hier eins vom missglückten Start meiner auf 2 kg !!! gepimpten Hype FOX :D
http://www.youtube.com/watch?v=UdcieKsmK3Q
bei de anderen Abstürzen hatte ich leider keinen Kameramann / Mini DV dabei !
MFG Arnulf

extraviper
30.04.2011, 21:27
Kein guter Tag :-(

Höhenruder in 15 m höhe gebrochen nur eine seite dann gings mit einer halben rolle fasst senkrecht zu Boden.

flusiflieger
01.05.2011, 22:09
Moin,

vor ein paar Wochen haben wir für meinen 10-Jährigen Sohn hier über RCN eine wunderschöne P-47 Thunderbolt, (GFK-Modell von Dieter Brandau), OS-25 SF, gebraucht gekauft.
Glühkerze tauschen, die war defekt, tanken, Motor nachstellen, MX-12 programmieren, Expo einstellen, starten, landen.
Servowege und Expo nachstellen, starten....

Ein Traum von Modell--Flugzeug, mein Jr. kam mit der Maschine super klar.

Nach dem 4. oder 5. Flug habe ich beim Flächen-Putzen gemerkt, daß im Flugzeug etwas rappelt. Fläche abgeschraubt, der eneloop hatte sich aus seiner Plastikhülle herausgelöst und baumelte lose, aber angeschlossen, im Modell-Inneren. Warum der eneloop sich losgerappelt hat, weiß ich nicht.

Ich selber hätte das auf dem Platz nicht repariert, aber dann nahmen sich uns bekannte 2 Modellpiloten mit 20 und 30 Jahren Modellbau- und Flugerfahrung, nicht senil... ungefragt der Sache an und haben den Eneloop neu positioniert, mit Kabelbindern und Schaumstoff gesichert...eigentlich perfekt gemacht.

Mir wurde auch gesagt, ja der Akku ist mit Glasfaser-Klebeband umwickelt...leider hatten die Herren vergessen, auch die Löt- Litzen der Kabelanschlüsse am Eneloop mit Glasfaser-Klebeband zu umwickeln und somit zu sichern...was ich nicht wusste.

Beim übernächsten Flug ist die P-47 meinem Jr. dann im Landeanflug unkontrollierbar, ohne Stromversorgung, senkrecht eingeschlagen...

Sicher kann man einen Empfänger-/Sender-/Akkuausfall nie restlos ausschliessen,
aber die MX-12 mit FrSky-Einbau (wurde durch den Händler eingebaut und nicht selbst gefuckelt) funktioniert seit Monaten tadellos mit mehreren Modellen und Empfängern, der verunfallte Empfänger funktioniert weiterhin und der verunfallte Empfänger-Akku funktioniert auch noch und hat und hatte genügend Spannung.

Interessiert hat sich bis heute niemand der beiden Herren für den Hergang...traurig traurig,
vor allem, wenn es um das Modell eines 10 Jahre alten Vereins-Nachwuchspiloten geht.

Gruss aus Neuss
Axel639319639320639321639322639323

flusiflieger
02.05.2011, 20:39
Ich habe zwar noch nie so ein Modell gebaut,
aber da muss ich jetzt durch...:mad:

jumpandfly
06.05.2011, 18:41
Ohne Worte --- das Herz hat geblutet ----


641085

BatidadeCoco
06.05.2011, 23:39
Im Querlandeanflug gewesen, Flameout der Turbine (ich weiß noch net warum, Sprit ist noch drin) und dann gings nur noch im Segelflug zum Platz, wo natürlich, wie konnte es auch ander sein, der Stacheldrahtzaun im Weg war. Zu allem überdruss ist nun auch noch das Behotec Einziehfahrwerk ausn linken Flügel verschwunden. 1 Stunde hab ich gesucht, dann hab ichs aufgegeben:(

Gibt es zufällig Behotec C36-2 Einzelmechaniken? Und Jet 1A Nachläuferbeine einzeln? Beim hersteller werden die immer nur als Paar oder Set angeboten:(

Ist doch zum Mäuse melken:( Und das nach 8 Flügen erst:cry:
641595

Salvatore
09.05.2011, 14:57
Hallo,

Das Ergebnis eines Flitschenstarts ( ich glaub die Flächen waren zu schwach):cry:

Hans Rupp
16.05.2011, 19:12
Hallo,

es geschah zwar nicht am Freitag den 13.05.2011, sondern 4 Tage früher, aber dafür hat es ordentlich gescheppert. Tatort war der Hang auf dem "Chatel", in der Nähe von Corps (Isére, Frankreich)

Der "Einflug"
645915

Das Ergebnis im Überblick
645913

und im Detail
645916

645914

Rumfp ist glatt gebrochen, Leitwerke unbeschädigt und Flächen Mus. Die Spuren am Baum waren nicht ohne. Ich habe mich die nächsten zwei Tage auch immer bei ihm dafür entschuldigt. Tobi hat das ganze per Video und mit 10fps im Foto festgehalten.

Der Fehler war, dass ich um den Winkel zum Hang besser einschätzen zu können zu weit seitlich versetzt gestanden bin und mich dann im Abstand verschätzt habe.

Hans

Gast_36267
16.05.2011, 19:33
.... möglichst nicht nachmachen :confused:

645927

Tobias Reik
16.05.2011, 20:27
... Aussen-"landung" in 2,97km entfernung und 895m tiefer...

Energija V2 in Hartschale macht es möglich, daß die Flächen noch vollständig intakt sind und lediglich die Silikonscharniere aufgeben mussten.
den Konus hat es über den Rumpf getrieben und der verbinder ist gebrochen.

Diese Wiese war die nächst und höchst gelegene Landemöglichkeit zur Startstelle.
Die Startstelle war oben auf dem Berg, den man im Hintergrund sieht :rolleyes:

645964

645966

Tobi

Gast_36267
16.05.2011, 21:17
... Aussen-"landung" in 2,97km entfernung und 895m tiefer...
Tobi

Hallo Tobi,
muss das immer wieder bewundern wie Ihre eure Optiksuchmaschine (und eure Optiker) manupulieren könnt. Das ist der Wahnsinn ... ich werde bei meinem Orca ab 600-800m Abstand schon nervös...
Gruss Martin

Hans Rupp
16.05.2011, 23:18
Hallo Martin,

ohne Hilfsmittel wie Fernglas war das schon grenzwertig, zumal es etwas diesig war.

Auf dem Bild (Brennweite entspricht 82mm im Kleinbildformat und ist schon ein leichtes Tele) kann man abschätzen, dass das Modell nur noch ein weißer, siche bewegender Punkt
war, sofern der Winkel günstig war. Beim Kurve fliegen war es immer mal wieder optisch weg, weil keine Sonne auf die Fläche schien.

646067

Wie man sieht, war der Landeplatz die nächstgelegene Wiese. Tobi konnte am Schluss nur noch versuchen, den weißen Punkt über den Wiesenflächen zu halten. Zuletzt gesehen haben wir das Modell an der Pappelreihe am Beginne einer Rechtskurve.

Hans

Lord666
18.05.2011, 18:11
vorher
http://www.abload.de/img/p1130278pnrk.jpg

Nachher
http://www.abload.de/img/p1130281onkl.jpg

ursache war vermutlich der Empfänger (R617FS aus Revision1) der abgeschalten hatte, war vermutlich zu warm.

Gerhard_G
24.05.2011, 11:41
Das war die Symphony648947

und das blieb nach 300m senkrechtem Absturz wegen Höhenruderflattern davon übrig.:cry:

648948648949648950648951648952648953

Pech? oder??? Mehr darf ich hier nicht schreiben. :mad:

Grüße

Gerhard

Andreas Maier
24.05.2011, 21:28
Leute,

das ist ein Bilderthread, also kein Gelabere !

-----------

@ - Gerhard, da keiner von uns dabei war
und auch du nicht weißt ob der Nachbarshund mal reingebissen hat,
oder ein Bekannter, ...Familienmitglied draufsaß..oder einfach ein
Servo einen Flattermann machte,
solltest du nicht :rcn: für Anschuldigungen mißbrauchen.

Kläre das mit deinem Händler ohne ihn hier zu erpressen !

Danke für dein Verständniss.


Gruß
Andreas Maier
Moderator

Pico3
25.05.2011, 12:04
649291

Gruss, Mirco

Gast_32089
25.05.2011, 12:56
Die onboard-camera zeigte leider nur noch die Sicht durch die Trümmer ab Einschlag bis zum Ausstecken der Stromversorgung. Vielleicht kann mir einer dieses Phänomen (Kamera) per PN erklären.

Andreas Maier
25.05.2011, 17:14
Hallo Andreas,

Das war die Symphony

und das blieb nach 300m senkrechtem Absturz wegen Höhenruderflattern davon übrig.

Pech? oder??? . Mehr darf ich hier nicht schreiben

Was hab ich hier gelabert? 23 Worte. Und wo findest Du da eine Anschuldigung?

Grüße

Gerhard

Dein Posting,
in dem du nachgetreten hast, welches ich nur ausgeblendet habe,
ist noch immer vorhanden !
Da hast du sogar Vor und Nachnahme genannt .....

Du solltest dich unbedingt über die Rechtlichen Dinge informieren,
was man in einem Forum sagen darf und was nicht !

Da ziehst derzeit du den Kürzeren.

@ - All :

Desweiteren gibt es eine PN-Funktion hier im Forum,
so daß man hier im Thread nichts zerlabern muß.:mad:


Gruß
Andreas

Markus 1
01.06.2011, 22:33
Nach einem Höhenruderausfall bei der Abwärtspassage bleibt nur nach das Übrig was das GFK zusammenhält.Schade war ne schöne Maschine.

ExtremerAnfänger
14.06.2011, 15:08
Nach einem Flächenbruch der unteren Fläche ging es nach einem Looping abwärts

cappy
14.06.2011, 22:08
T-Rex 700 Nitro nach ungebremsten Sturzflug aus 20-30 Metern Höhe:

http://www.vtr1000.de/cappy/gfx/crash700/09.jpg

http://www.vtr1000.de/cappy/gfx/crash700/03.jpg

Motormike
21.06.2011, 16:05
Verlandet....

Joerg E.
21.06.2011, 19:32
661052

Weide-Springzaun, elektrische Ausführung

TimjK
29.06.2011, 16:02
Senkrecht in den Acker aus Schlepphöhe!

http://s7.directupload.net/images/110629/svnracqd.png

http://s7.directupload.net/images/110629/ymy2mh8a.png

http://s7.directupload.net/images/110629/wds2qc5c.png

Hagelflieger
01.07.2011, 14:05
Einfach nur sch.........

nuri_e
01.07.2011, 15:43
http://www.youtube.com/watch?v=uf3r8cAtD70&hd=1

gelten auch videos ? FUCK FUCK FUCK :D

*e danke ! :)

parafly
04.07.2011, 08:06
Servus zusammen!
Nachdem ein Kollege am Sa. seinen 12S Logo wegen D...heit stark geerdet hatte, wollte er noch schnell mal schnell seinen 12S TDR über den Platz scheuchen...
2x6S 5000mA 45C in Reihe kurzschließen ist nicht die bester Idee.
Der dicke 6mm Goldkontackstecker war in ca. 1/1000stel sec. "gehimmelt". Ein Lichtbogen, wie beim Schweißen! Der Knall war... sagen wir mal... beeindruckend!!!
Evtl. zeigt uns das, in welcher Liga sich unser Hobbie mittlerweile abspielt:eek:


Rein des Interesses wegen, wer kann mir sagen, welche Stöme dabei in etwa fließen?


Gruß Frank

Christian_B.
04.07.2011, 14:31
Wenn wir schon mal bei den Lipo´s sind..... Das war mal ein 5S- 4000mAh Akku, der sich nach einem Einschlag (Servodefekt) nach kurzer Zeit selbst entzündet hat.
Habe von der Kettenreaktion der Abbrennung ein Video gemacht, werde es demnächst evtl. mal hoch laden.

Andreas Maier
04.07.2011, 17:03
...
2x6S 5000mA 45C in Reihe kurzschließen ist nicht die bester Idee.
Der dicke 6mm Goldkontackstecker war in ca. 1/1000stel sec. "gehimmelt".
..........


Rein des Interesses wegen, wer kann mir sagen, welche Stöme dabei in etwa fließen?

Gruß Frank


Wenn wir schon mal bei den Lipo´s sind..... Das war mal ein 5S- 4000mAh Akku, der sich nach einem Einschlag (Servodefekt) nach kurzer Zeit selbst entzündet hat.
Habe von der Kettenreaktion der Abbrennung ein Video gemacht, werde es demnächst evtl. mal hoch laden.

Bitte diskutiert das hier aus!
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/274042-Nicht-direkt-ein-Absturtz..?p=2415328&viewfull=1#post2415328

Denn hier ist nur ein Bilder- und kein Diskussionsthread !

Gruß
Andreas Maier
Moderator

Christian_B.
04.07.2011, 17:26
Auf dem Bild ist eine 3m Voll-GFK Giles von Fiberclassics (nach dem Einschlag) :-(

Marcel Lanz
07.07.2011, 19:09
668205668206

MischMa
18.07.2011, 12:40
mehr auf : www.modell-flug.com

tekilla
18.07.2011, 13:48
"Jungfernflug" nach Umbau auf Brushless...
Segler hab ich geschenkt bekommen, hatte einen klitzekleinen Verbrenner dran und nu nen Brushlessmotor mit Klappspinner... geht gut ab... bissi übermotorisiert...
Beim Tiefüberflug Höhe falsch eingeschätzt und dann mit fast Vollgas hochreißen wollen -> hoch - seitlich weg - runter - rumms! Rumpf vorne und hinten durchgebrochen... Dank Belizell wieder geklebt und wartet auf Zweitflug :D

tshisix
22.07.2011, 01:53
Tja...Jungfernflug nach Umrüstung auf 5S. Sie flog sehr gut, ich flog ganz gut und die Sonne brüllte vom Himmel, das der Schweiß nur so lief. Aber die Kleine war ja durch die Mods gut gekühlt und hielt. Bremsen attackierten mich, der Schweiß lief in die Augen und da ich auch noch meine Brille nicht bei hatte, verpeilte ich irgendwann die Lage der Habu. Ca. 50m über Boden wollte ich noch mit ner rolle korrigieren....Aufschlag! Kurzes aufheulen des Impellers, der Sand und Steine schredderte. Und still wars.
Was übrig blieb, waren zwei schöne, erste Flüge und das Wissen, daß die Kleine wieder neu gekauft werden muß, so viel Spaß macht sie beim Fliegen....wenn der Regler vor dem Impeller positioniert und auf 5S umgerüstet wurde.
Videos gibbet auch von den Flügen bei Youtube unter "Habu 5S". Nur Original mit den Windrädern im Hintergrund.
Ecki.

matty01
24.07.2011, 08:50
Und auf einmal ging gar nichts mehr!


Viele Grüße
Matthias

DerMitDenZweiLinkenHänden
24.07.2011, 16:35
Mein erster Twister IMpellerjet, den ich unter 35 MHz einfach nicht zum Fliegen bekommen habe. Immer wieder ein paar Sekunden Fflug und dann Störung:

http://www.flaechenflieger.at/bauberichte/twister/drittflugtag/8.jpg

Sein Nachfolger funktionierte unter 2,4 GHz prächtig! Das machte mich etwas übermütig :D

http://www.flaechenflieger.at/bauberichte/twister/twister-01_klein.jpg

http://www.flaechenflieger.at/bauberichte/twister/twister-02_klein.jpg

Kurt

parafly
28.07.2011, 10:17
Ich hoffe es ist ok...?

So geschehen, letzten Sa. bei den 3D Masters in Venlo...
Hier ein paar Infos.

Main Rotor 330 cm
Length 290 cm
Height 90 cm
Empty Weight 40 kg
MTO Weight 90 kg
Sensor Payload 30 kg
Max. Take-Off/Landing Altitude 2000 m / 6000 ft AMSL
Cruise Speed 40 kts / 72 kmh
Endurance Up to 2.5 hours
Propulsion Two 8 kW turbine engines
Fuel Jet-A1 or petroleum with 5% turbine oil


http://www.youtube.com/watch?v=sdBHhOMSIsc

Christian_B
04.08.2011, 21:44
Das war ein massiver Motorträger aus ALU, er sah zuvor besser aus.:mad:

tulura
08.08.2011, 15:44
Am Samstag in Effeln: tief, mit dem Wind, weg vom Platz.... ein ungünstiger Zeitpunkt ohne Schub dazustehen....

Tulura683188683189683190683191

norko
09.08.2011, 21:17
Typischer Fall von Springbaum, und das bei voll Speed :-(

683977683978

vanKoch
10.08.2011, 10:59
Das ist am letzten Sonntag passiert. Vorher-Nachher. Dazwischen lagen etwa hektische 6 Minuten. Der Schwerpunkt war zu weit hinten, die Höhenruderausschläge zu groß und ich habe wohl nicht konsequent die Tiefe getrimmt. Im 2-3 Landeanflug stieg sie wieder stark weg und ich habe zu spät reagiert. Schön über die rechte Fläche ein Rad geschlagen. Der Pilot, vorher schon beinamputiert, konnte sich retten. Die Motorhaube mit den Ausmaßen eines 10 l Wassereimers hat aber überraschend viel geschluckt. Die Nylonschrauben der Flächenbefestigung sind zusätzlich sauber abgetrennt. Ich hätte ohne Haube glatt noch mal starten können.

684128

Jetzt mach ich mir neue Haube (Form vorhanden), spachtel ein wenig und stelle den verdammten Schwerpunkt richtig ein.

Ilja

pspieth
11.08.2011, 18:42
...bei dem ich ein (Foto)-Handy dabei hatte ;)

Nach dem dritten Komplettausfall der Funkanlage (was es auch immer war) in diesem Jahr hab ich doch tatsächlich an Fotos für´s Forum gedacht. War echt einer meiner Lieblingsflieger (Epsilon vom Staufi). Nun gehts 8 Wochen zum Service nach Kirchheim...:cry:

Paddi

lsv landshut pilot
17.08.2011, 22:17
...

Neuling77
20.08.2011, 12:01
Falls es einer nicht erkennen sollte, es war mal eine F16. Aus ca. 80m senkrecht in den Boden. Selbst die Antenne vom Empfänger hat sich gelöst. :cry:

RonB
21.08.2011, 21:36
Erst flug dauerte nur 5 sec. :eek:

http://img84.imageshack.us/img84/4080/f16metschadeklein.jpg

Aber, wieder repariert

http://img16.imageshack.us/img16/9375/f16p1010774klein.jpg

http://img35.imageshack.us/img35/1128/f16p1010779klein.jpg

http://img853.imageshack.us/img853/4746/f16p1010782klein.jpg

http://img847.imageshack.us/img847/6225/f16p1010768klein.jpg

http://img69.imageshack.us/img69/6132/f16p1010815klein.jpg

FERTIG :

http://img7.imageshack.us/img7/5784/f16p1010823klein.jpg

MischMa
25.08.2011, 08:14
leider hats jetzt meine ASW 20 von Paritech erwischt ...... rückflug - falsche ewd - und ab in die bäume .......
mehr auf meiner seite ......
gruß martin

Halbes Hähnchen
28.08.2011, 00:19
Tach,

Das ist der Easy Glider von meinem Opa nach ner Runde privat-Aircombat :D
Der Rumpf wurde nachträglich noch abgeschnitten weil der ganze Flieger bis dahin total zerquetscht war und man so besser an die alle elektronischen Teile, die alle noch funktionieren, rangekommen ist. Der hintere Teil des Rumpfes bis auf die eine Seite des Höhenruders war aber noch ok :D

http://s7.directupload.net/images/110828/az93x4zj.jpg
Abgestürzt ist er weil ich ihm mit meinem Flieger in der Luft das Höhenruder und die Hälfte, der linken Tragfläche abgesäbelt hatte.
Hat aber mega spaß gemacht und der Sieger war am Ende ich :D

Timo

guckux
01.09.2011, 06:38
Guckux

Retro 2011, Eckenhaid, 20.08.
Nachdem bei der Retro 2010 ein undokumentierter Hast Huckepack auf einem Big Lift sein Ende nahm, fühlte sich der Verantwortliche auch 2011 wieder verleitet, es ein weiteres mal zu versuchen. Im vergangenen Jahr hat er keine Anstrengungen und Mühen gescheut, seinen Segler (neu) aufzubauen. Bedauerlicherweise KLAPPPTE es wieder nicht - der Big Lift überlebte, der Hast erstaunlicherweise ohne größere Blessuren... nur die Holmbrücke war wohl betroffen...

694877

694878

694879

Unbestätigten Gerüchten zu Folge soll nun im Frankenland eine neue Religion entstanden sein: Oh Hast, Du unser aller...

694880

Die Wettbüros sind eröffnet, nach erfolgtem Schaden wurde offenkundig, daß in der Huckpack Big Lift Ver2 HAST 1934 "Kohle" verwendet wurde. Es werden Wetten angenommen, in welchem Jahr der Voll-Kohle-Hast verfügbar sein wird.

Patrick Kuban
01.09.2011, 20:53
Hallo Hans,


über den Schaden anderer würde ich mich nicht lustig machen...

OK, dann nehm' ich meine Susi ein Jahr zuvor:

http://dl.dropbox.com/u/1807770/Modelle/Antik/Punktlandung_und_Presse_k.jpg

Unweit der Stelle der "Bodenverformung" durch einen Carrera Nimbus ;-)

servus,
Patrick

michael b
04.09.2011, 12:08
war ne 2,5m geebee y jezt in der kitversion

kryo
04.09.2011, 14:32
Modell:
Blue Phönix, Thermiksegler
Nach längerem Dornröschenschlaf wieder aufgeweckt. Fluggewicht knapp 1000g mit Speed500 Race, Getriebe 11,5x7er Latte und testweise mit 3s850mAh ausgerüstet.

1. Start -> zieht viel zu steil hoch, muss kräftig HR drücken, auf gut 50m E-Thermik aus und gekreist. Toll, fliegt ja wieder :-)
Ah da ist Thermik... er steigt und steigt und steigt... irgendwann wird er echt klein und der Empfang ist weg. SCH...! Also Funke hoch in die Luft und HR gedrückt. Minutenlang nix, er wird kleiner.... plötzlich kommt ein Signal durch. Er geht senkrecht runter aus grob geschätzten 300m?! Also HR wieder ziehen und hoffen...Auf etwa 50m wieder Empfang es war zu viel Speed und HR da zerlegts die Tragflächen.

Vorher:
695928

Nachher:
695932
695933

Leider ohne Photo:
Eine Tragfläche steckte dank des Verbinders senkrecht ca. 20m daneben, der anderen hat's die Verbinderaufnahme rausgerissen.

Summasumarum bin verblüfft, dass so wenig kaputt ging, Servos, Empfänger, LS, Akku voll intakt. Den Antrieb hat gelyncht.
Auch der Rumpf hat dein Einschlag erstaunlich gut überlebt. Dass die Flächen so lange heile blieben hatte mich schon sehr überrascht

Michi Lübbers
04.09.2011, 19:18
Hallo,

hab da ein paar Bilder gefunden.Ist jetzt 10 Jahre her.
Überflug mit Vollgas und keine Höhenruderwirkung.

Das hat gescheppert.

sevenupi
15.09.2011, 17:24
Jetzt hats bei mir auch geklappt!
Zilinderkopfschrauben ab und schon läuft der Motor nemme gscheit :D

Hab da noch ein Bild vom Absturzort gefunden und eine wie sie zuhause normal aufgeräumt und ganz ist :D
Und wie man sieht stehen im zweiten Bild schon die flächen für die große Sbach !

raeuberle
26.09.2011, 14:14
Tja eigentlich wollte ich nicht in diesem Thread landen..aber man wird ja nicht gefragt...
vorhin hats meine FMS P51 erwischt. Schade, war der erste Flug nach dem Umbau auf 14x9 2 Blatt und neuem Aeronaut Spinner.
Ist ganz gut geflogen...im EIndrehen zum Gegenanflug war ich etwas tief, Fahrwerk ausgefahren, etwas Schräglage ca 20 Grad und wollte sie wieder aufrichten. Aber offenbar hatte sich das BEC oder sonst eine Störung dagegen entschieden. Sie ist relativ flach und mit etwas Querlage in den Acker geschrammelt und hat keine Steuerbefehle mehr angenommen. Wiederaufbau wäre wohl möglich, aber ich hab (momentan) keine Lust, das Ding hat mich schon viel zu viel Nerven gekostet...(Qualität :mad:)

http://img856.imageshack.us/img856/8422/bruch1.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/856/bruch1.jpg/)

http://img5.imageshack.us/img5/2412/bruch3.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/5/bruch3.jpg/)

algenbrot
30.09.2011, 20:29
Hi zusammen,

tja nun bin ich auch hier gelandet, wie viele vor mir :cry:

Habe meinen Mini Hawk am ersten Pfosten unseres Fangzaunes geparkt .... das kann passieren wenn man sich verschätzt ....

Nicht mehr zu reparieren

707120

Daniel Jacobs
02.10.2011, 22:06
Hi,

mich hats am Freitag nach langer Zeit auch mal wieder erwischt. Het F-20 mit Kolibri T-20. Hatte ca. 100 Flüge auf dem Buckel und dann hat die Startrampe sie hinterhältig ermordet:

707882

Die Turbine hat nichts abbekommen da sie ganz hinten im Jet eingebaut war.

Gruß

Alby
03.10.2011, 19:26
gut dass Morgen der gelber Sack fällig ist :D

708320

MischMa
06.10.2011, 11:42
damit es nicht langweilig wird .....
viel spass ...
gruß martin

MischMa
06.10.2011, 11:44
damit´s nicht langweilig wird mal was neues .....
viel spass

gruß martin

Northwoodhornets
06.10.2011, 16:34
hehe :D cooler Thread. Sind ja genaugenommen keine Abstürze :cool:

709735

709749

709747

709748

709743

709742

709738

709737

709736

709734

LG Chris.

the.bass
06.10.2011, 20:21
Da hätte ich etwas im Fundus.

plot599
07.10.2011, 08:18
...habe ich auch noch eins gefunden:

709999


Quelle: LSC Condor, Verschiedenes/Bild des Monats September von A. Braun (http://www.lsc-condor-berlin.de/main/majorframeset_firefox.htm)

Northwoodhornets
07.10.2011, 22:06
schade dass der Thread nicht weiterleben darf mit den Spektakulären Landungen...:confused::confused::confused: warum eigentlich?

aber wenns ums Bergen geht...13kg aus einem Rapsfeld wuchten, das ist echter Modellsport. Zum Trost war wenigstens nix kaputt.

710341

LG Chris.

Heiliger Bimbam
09.10.2011, 14:46
Meine 4S 900W Trojan - mit gefühlten 150km/h im 80° Winkel in den Boden eingebaut. Der Akku lag 5m neben dem Wrack :D

711170

Gruß,
Jakob

Linex
14.10.2011, 16:03
Ich hab auch was schönes gefunden. Unser Edwin kam ein wenig zu langsam zur Landung
rein und die Staufenbiel - YAK hat's dabei ein wenig auf die Nase gestellt.

Das war's dann auch schon. :eek:

Northwoodhornets
14.10.2011, 18:15
hier noch ein paar Überschläge mit der Motorbanane :D

713442

peterpu
19.10.2011, 06:54
Ein Suchbild:
Es ist alles drauf, Modell, der Retter und der Sichernde :D

Der F3J hing in ca. 20 Meter Höhe in einer Weide in sehr dünnen Ästen, ungesichert war uns das zu gefährlich. Anschließend war bis auf Druckstellen nichts kaputt am Modell.

Bertram Radelow
23.10.2011, 17:25
Zuschauerin: "was macht Ihr denn, wenn eines ins Wasser fällt?" "warten..." - man soll nicht scherzen!

http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn01_7403.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn02_7416.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn03_7447.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn04_7410.jpg
und rumms! haben sie sich getroffen... wir haben aber nicht gewartet, sondern hatten einen spektakulären Vormittag - die Spaziergänger haben gleich erst mal auf den Bänken Platz genommen, um zuzuschauen:

http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn05_7451.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn06_7453.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn07_7466.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn08_7479.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn09_7484.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn10_7488.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn11_7499.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn12_7503.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn13_7509.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn14_7511.jpg
http://www.mfgdavos.ch/rcn/rcn15_7515.jpg
Sollte man glatt wiederholen!

Bertram

ASTERIX
25.10.2011, 19:32
Ich hab auch was...:rolleyes: ist schon sehr lange her !!!

Er war schön...leider wurde er nicht sehr alt...:cry::cry::cry: ca. 10 Sekunden...



Gruss aus dem schönen Elsass

Asterix

718193718194718195

blood3d
25.10.2011, 23:01
2 Stunden Klebearbeit nach dem letzten Crash, nun das Ergebnis frisch von heute Abend ;-)
nun kommt es in die Tonne...

http://img8.imageshack.us/img8/4874/dsc00820za.jpg

http://img706.imageshack.us/img706/1345/dsc00822eh.jpg

http://img85.imageshack.us/img85/701/dsc00823b.jpg

Gast_19368
29.10.2011, 17:49
Ist schon etwas her.Das war mal eine sehr schön fliegende Mirage von Robbe.Leider einmal nicht aufgepasst

Grüsse, Kai

http://www.vatertagsflieger.de/

BZFrank
30.10.2011, 21:01
Heute nachmittag, Schaumwaffelschlepp + Springbäume = Tandemeinschlag ;)

720659

Michael Haefner
01.11.2011, 20:26
Beim gemeinsamen Fliegen etwas zu nahe gekommen. Aufgrund der stark unterschiedlichen Größe haben wir uns beim Überflug leicht verschätzt. Der Aufprall erfolgte völlig unerwartet.

Die Bilder untern zeigen den nachgestellten Vorfall.

721512721513721514

Gerald Lehr
01.11.2011, 20:46
721535

721522

721523

721536

721537

Heino Wesch
21.11.2011, 15:27
Hallo,
hier zwei Abschüsse beim Aircombat in Dähre.
733708733709
Gruß
Heino

Taxiflieger
24.11.2011, 21:56
Schlepp mit Ruck

Engelbert Hanisch
25.11.2011, 00:49
Mein EWing nach Strömungsabriss im Landeanflug und senkrechtem Einschlag aus 5 Meter Höhe.

735381

Julez
10.12.2011, 15:38
Neulich hat's meine Mustang in der Luft erwischt, der gegnerische Propeller war wohl recht scharf.

742559

Wer eine heile Tragfläche für so ein Modell günstig abzugeben hat, immer her damit!
Abgesehen davon sucht ein Freund noch eine Kabinenhaube dafür, eine gute Chance also, für ein Absturzmodell noch was zu bekommen.

Grüße,

Julian

tekilla
12.12.2011, 09:39
Übermut tut selten gut...
Gestern strahlend blauer Himmel, Start und hooooooooooooch, da kann man doch mal nen besonders hohen Flug wagen.
Also weit hoch (laut GPS 250m) und da oben war scheint es doch etwas kräftigerer Wind.
Flieger treibt es etwas weg und er dreht sich.... Lage nicht mehr erkannt, also Höhenruder gezogen, ah da isser...
Zu mir gedreht (dachte ich)... wieder optisch weg.... Kurve eingeleitet... nix... kurz noch mal gesehen, dann wieder optisch weg...
Sch......
Wenn der nun lossegelt kann der ja sonstwo runter kommen.
Also Trudeln mit voll Quer/Höhe/Seite erzwungen...
Halbe Minute gewartet und dann ab ins Auto, hinterherfahren und ab auf (glücklicherweise) riesiges Feld.
Nach 10min Fußmarsch endlich entdeckt...
900m vom Startpunkt entfernt.
Auuuuuuuuuuuuuuuutsch...
Aber seht selbst...
743629743630743631743632743633

kooboldt
15.12.2011, 13:51
hmm joar....hab da ein paar aufn pc gefunden :D

Frank Simon
15.12.2011, 14:02
Den Projeti hat es mit einem brachialen Antrieb mitten in der Luft bei Highspeed zerrissen.

Spenow
16.12.2011, 15:35
Hmm, das kenn ich auch :)

Axelchen
20.12.2011, 17:17
...schon etwa 20 Jahre her- aber wer erkennt den Flieger?

Es war der Erstflug, leider eine NiCd- Zelle kaputt.


747265747266747267747268747269

Dragon Fly
03.01.2012, 10:47
Glatter Abschuss :D

Dragon Fly
03.01.2012, 10:54
Glatter Abschuss :D

nach erfolgreicher Reparatur flog die Spitfire dann wieder.....
bis ....ja bis Flo mit seiner FW 190 kam.....dann war entgültig SCHLUSS...:D

Zweckl
05.01.2012, 13:40
Eigenbau nach Plan! Spw. 1,65cm; Giezendanner EL-5 Ezf; 15ccm SuperTigre
Fertigstellung 1999 R.I.P. 1999 2. Flug!
Empfängerausfall durch Überhitzung da Resorohr innenliegend verbaut war!

754544
754559

tuxian
05.01.2012, 18:10
Höhenruder beim Wasserflieger eingefroren:

http://farm8.staticflickr.com/7004/6641977681_aab8907a85_z.jpg

http://farm8.staticflickr.com/7034/6641992879_f0df7ddcaf_z.jpg

Eine neue Planet Hobby Cessna 185 liegt schon daheim :-)

Saimän
16.01.2012, 10:35
Unfassbar,.. nach diesem Startversuch überlebte der Goliat fast unverletzt.
Lediglich der Prop kaputt und ein paar Spanten waren lose. 760715

David_G
16.01.2012, 20:14
hier einige bewegte Bilder ....
haben die sich abgesprochen, die Räder so locker zu montieren ? :D


http://www.youtube.com/watch?v=hb13Q0ZmSAQ&feature=related

DonM
02.02.2012, 08:55
Hallo Gemeinde,

ja da habe ich auch was.......

Stecklandung Needle124 nach heftiger Tubulenz in Bodennähe, zum Glück war der Boden weich..;)

771286


Ein Kollege hatte leider nicht soviel Glück, sein Modell nach Springbaumattacke.....(Kofferaumfreundlich..)

771287771288771289

Gruß DonM.

MischMa
10.02.2012, 09:04
letzten herbst auf der gerlitzen ...da hats die alte mü meines kollegen erwischt .....war doch zu viel wind ..
schade um die alte mü ....

Jetpaule
24.02.2012, 11:12
So,wer ist Schuld.....

LG Paul

flo_xxl
24.02.2012, 17:49
So, da sag mal einer Elektrofliegen sei Emmissionsfrei! ;)

782992

782993

782994

Gruß Flo

Nils_93
24.02.2012, 19:51
Hallo!

Also, ich habe da noch ein Bild der Staufenbiel SBach 342 mit 1 Meter Spannweite von einem Kollegen aus dem letzten jahr.Irgendwie hat der Empfänger wohl zu gemacht und das Modell ging aus dem Messerflug in den Abfangzaun -besser da rein, als in den Bereich dahinter!

783082

Mfg Nils

Relaxr
24.02.2012, 19:57
Ging gut . . . . irgendwann dann zu gut:rolleyes:

Jetpaule
25.02.2012, 10:03
Mein letzter Turbinen Flug,mit dem Wolf.


LG Paul

Northwoodhornets
25.02.2012, 17:31
das vorläufige Wintersaisonende von meiner Banane :D Die wird natürlich wieder zusammenlaminiert :cool:

783483

LG Chris.

kreidler
26.02.2012, 18:14
Mobiltelefonfoto beim Ersten war noch Sepia einstellt. Musste halt schnell gehen.
-> Der Auslöser war eine Wasserung mit zum wiederholten Male auseinandergehenden Schwimmern.

Gruß Matthias

bernhard_k
27.02.2012, 21:57
Musste halt schnell gehen.

Gruß Matthias

Oje, immer diese Spaziergänger, die unabsichtlich auf unsere Flieger treten ...:D

Pico3
29.02.2012, 22:54
786051

Gruss Mirco

Gast_2676
08.03.2012, 17:51
Hallo...

leider hat's meine Libelle Competition II (E-Version) erwischt. In der 118. Flugminute war wohl der Akku alle. Ich wollte die 2 Stunden Flugzeit knacken - falscher Ehrgeiz, würde ich sagen.

Aber: als Weißleimbauer und mit der leichten aber robusten Konstruktion hat die Libelle diese Stecklandung aus ca. 50m vergleichsweise gut überstanden.
Vorläufige Schadensermittlung: VLW muss neu gemacht werden, den Regler hat's beim Aufprall mechanisch zerlegt. Ansonsten ist sie ok. Ein Wunder :-)

789489

Grüße,
Tibor

Gast_19368
09.03.2012, 20:38
Moin Moin,

das waren mal eine DG 600 von Lenger und ein Twist von MPX.Wir hatten jede Menge freien Himmel und haben uns doch getroffen.

Grüsse, Kai

http://www.vatertagsflieger.de/

Gast_48380
15.03.2012, 22:26
Lebensdauer des Modells: ca 2 Minuten. Ursache: Sonne blendete beim Erstflug, wo ist sie nur .... und schon passiert.

793353

Nice
17.03.2012, 20:33
Reste siehe Börse

Clemens84
19.03.2012, 10:58
da wollte jemand die Fische beobachten:D
Zum Glück ist nichts passiert und es gab auflandingen Wind.
Sonst wäre es sehr kalt gewesen.
Grüße Clemens
795010

Halbes Hähnchen
19.03.2012, 18:52
Hallo,

Nun hats das erste eigene Modell meines 10 jährigen Bruders erwischt. Es war noch nich mal 3 Wochen alt und er hat sich beim Landeanflug leicht verschätzt. Da waren die 250m vom Platz entfernten Bäume dann doch zu nah...
Is aber nach ner schönen Kletteraktion auf ca. 13 Meter zum Glück bis auf Kleinigkeiten (wie zb. die Luftschraube) heile :)

http://s14.directupload.net/images/120319/ezmjrppf.jpg
http://s7.directupload.net/images/120319/typvrmqv.jpg

Sorry, hatte auch nur ein Smartphone zur Hand weils eben auch schnell gehen musste.

skylane
17.04.2012, 23:39
Hallo Leute!

Jaaaa....zwischen langersehntem Erstflug und dem natürlich niemals vorraussehendem "Letztflug" liegt manchmal tatsächlich nicht viel Freude mit dem Lieblingsmodell :cry:

Nach vielen Stunden Bauzeit an meiner Cessna 182 Skylane von Top Flight habe ich nur einige wenige Flüge genießen können......!

Aber man kann auch draus lernen:

Bei meiner nächsten "erwachsenen" Cessna 182 (grade im bau) verwende ich niemals mehr leichtsinnig nen älteren Empfänger-Akku....der während nem gemütlichen großzugigem Kurven-Fliegen nen Kollaps erleidet und somit sämtlichen schweißtreibenden dem Ünglück entgegenwendenden Steuerversuche den Saft abdreht :cry:

So geschehen am 10Mai 2009......

Könnt heute noch heulen...beim Anblick dieser Bilder.........

Aber n Andenken mußte sein in Form des Hecks...welches heute als Mahnmal in meiner Bastelbude an der Wand prangt..:D

Ingo

Flieger-Flo
26.04.2012, 07:44
Und das alles nur durch Dummheit. Durch Ablenkung beim Zusammenbau die Querruder nicht angeschlossen und vor dem Start keinen Rudercheck mehr gemacht. Das passiert mir nie wieder!

V max
02.05.2012, 08:55
Hi,

so sieht ein Turbinenausfall im Rückenflug am Platzende aus:cry:
816802816803816804816805816806

Gruß Olli

mawarn
05.05.2012, 12:50
Wenn die Frau fragt, wie man so ein Monster in den Kofferraum bekommt, hier ist die Antwort: Schwimmer abmontieren!

Viele Grüße!
Mark

episode666
06.05.2012, 13:37
Ist jetzt fast genau ein Jahr her,... letztes Jahr auf dem traditionellen Pfingstlager unseres Vereins sollte der B-2 Bomber seinen Erstflug absolvieren. (LingXiang Schaum ElektroImpeller)
Absturzursache ist bis heute nicht 100%ig klar. Nach dem Abheben schmiert das Teil voll über die linke Fläche wieder in den Rasen,... Naja,... Konnte innerhalb weniger Tage wieder zusammengebastelt werden und ein erfolgreicher "echter" Erstflug erfolgte einige Wochen später...
Zum Glück hat ein Vereinskollege (danke Thomas) im rechten Momnt auf den Auslöser gedrückt.

http://img7.werkenntwen.de/media/00902b30ab0fd5e7662b9b00314b0a6801020100.jpg

http://img5.werkenntwen.de/media/c11f90015f700fa108f21b00314b0a6801020100.jpg

http://img15.werkenntwen.de/media/92663b603f9ec831b51a1b00314b0a6801020100.jpg

Pretender
08.05.2012, 13:29
neulich bei unserem anfliegen , eine große katana mit 150ccm zdz und smoke anlage... erst der 10 flug und dann im landeanflug die höhe falsch eingeschätzt und einen baum gestreift... die 2te flächenhälfte wurde erst nach 3 stunden gefunden

http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=73

http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=68

http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=66

http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=64

http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=63

lg toni


#################################################


Hallo Toni,

deine Bilder ( Links ) sind wegen Seitenumbau etc. nicht mehr vorhanden.
Sinnvoller wäre es, wenn man die Bilder hier direkt hochlädt. ;)

Gruß
Andreas Maier
Moderator

Pretender
08.05.2012, 13:33
und so siehts aus wenn sich bei einer micro e-wasp bei vollspeed die tragfläche verabschiedet ( man beachte den lipo ;) )

http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=4

lipo , regler , hott gps und hott empfänger auf einem bild ;)
http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=3

http://mfc-stadl.at/phpBB3/download/file.php?id=1

lg toni


##############


Hallo Toni,

deine Bilder ( Links ) sind wegen Seitenumbau etc. nicht mehr vorhanden,.
Sinnvoller wäre es, wenn man die Bilder hier direkt hochlädt. ;)

Gruß
Andreas Maier
Moderator

MarkusW
16.05.2012, 18:10
Ja nun hats mich auch erwischt...zu sehen das Ergebnis zusammen getragen auf dem heimischen Fussboden.
Die Entstehung:

400m senkrecht Ablaser
im letzten Drittel der Strecke keine Wirkung auf dem Höhenruder (zumindest beim ziehen)
Mit Tempo 281 km/h an der Hangkante vorbei geschossen mit irrem Sound....und klar zu vernehmenden flatterndem Ruder!
tja und wenige Bruchteile einer Sekunde später das dumpfe eintauchen in die Begrünungsfläche!!!

Stecktiefe ca 35cm....ohne Grabhilfe wäre das Vario und der Akku vermutlich heute noch im Dreck!

Michael Haefner
17.05.2012, 19:36
Nach 30 Sekunden nach dem Start zum Erstflug war es auch schon wieder vorbei.

Ursache:
nicht bemerkter Verzug der Flächen, sodass ca. 1/3 Querruderausschlag notwendig waren um die Kiste gerade zu halten. In Kombination mit schlechter Sicht aufgrund tief stehender Sonne war das wegrollende und extrem kipplige Modell von mir nicht mehr zu halten.
Alles vor den Einläufen ist Schrott, dahinter ist noch alles bis auf ein Servogetriebe ganz.

Bei meinem nächsten Habu werde ich die Flächen und Leitwerke ganz genau vermessen und die vordere anstatt der mittleren Schwerpunktangabe wählen. Und natürlich nur bei optimaler Sonnen den Erstflug durchführen.

sfluck
19.05.2012, 17:24
Das kommt raus, wenn man "Angsthase" (siehe Pearl Harbor (http://youtu.be/9YSzAawigiI)) nachspielen will und beide Akteure zu stur sind, um auszuweichen :D.

Windrider 1, GWS 0

824627

824628

guckux
22.05.2012, 05:39
Guckux

Man sollte lernen, daß Segler keine Vögel sind und sonstwo landen können. Ursache: klassische Störung zwischen den Ohren. Bis zu diesem Moment flog "sie" wunnerbar!

Naundorf
02.06.2012, 13:31
[Hallo werd auch mahl was zum besten geben.:D Frontahl gräsch in der Luft mit Schaumwaffel.
Das andere Fliegerchjen war ein FMT Bauplahnmodell Nahmens Gnubbel 80cm Spannweite,
sah übrigens sher spegtakolär aus der gräsch. Passirt ist das gantze bei einer Ffugveranstaltung in Cottbus
im Früjahr 2011. Die Schaumwaffel gehörte übrigens meinem Fahrer,wobei die Schaumwaffel rellatiev wehnig
apbekommen hat. Mein Fliegerchjen wahr jedoch sehr Kofferraumfreuntlich geworden.:(831032

]831034 [/ATTACH]ATTACH=CONFIG

Gast_48380
23.06.2012, 10:42
Das Ende eines langen schönen Trainerlebens. Bei einem Looping klappten die Flächen plötzlich zusammen. :cry:
Das sah dermassen sch.... aus..... zieht hoch, liegt senkrecht und .... beng.... der Rumpf schoss weiter hoch,
die Flächenhälften trudelten zu Boden.

Der 10er Motor war doch vielleicht etwas viel, das Ding konnte auf gut 5-6m locker auf jedem Feldweg starten.

Die eine Hälfte ohne Flugzeug dran habe ich nie wiedergefunden. Der Rest bohrte ich ins Konrfeld. Bis auf das eine Servo, was diese Fläche, die irgendwo im Korn
liegt mitnahm alles ok geblieben, auch Motor nur leicht beschädigt, Düsenstock mit einem Blech wieder festgemacht.

840811

kioto
08.07.2012, 17:18
Hallo,
Gestern hat es meine GWS F190 Schaumwaffel erwischt.
Hatte grössere Räder drangemacht, damit ich auch aufder Wiese gut starten konnte.
Flog wirklich gut und sehr dynamisch. Bischen rumgeheizt. Dann, bei Halbgas, plötzlich sonderbares Motorgeräusch.
Gas raus aber Flieger war nicht mehr steuerbar. Am Boden dann Rauchwölkchen aus dem Regler.

Daran hatte ich nicht so richtig gedacht, dass natürlich bei Reglerdefekt auch BEC weg ist und damit der Flieger nicht mehr steuerbar.

Ich verwende zwar China Regler, messe aber vorher immer Maximalstrom und hatte bisher noch nie einen Defekt.

Nun denke ich ernsthaft darüber nach, auch den kleinen Fliegern irgendwie eine Doppelstromversorgung zu spendieren. Wahrscheinlich hätte schon die Ladung eines Goldkaps ausgereicht, um die 10 Meter zum Boden nicht senkrecht zurückzulegen.

Leider ist die Haube nirgendwo zu bekommen und 2 Ersatzhauben habe ich schon verbraucht :-(

Motorträger und Fläche sind schon repariert.

Gruß Werner am NO Kanal

847942

Jürgen Heilig
13.07.2012, 09:11
Brutales Ende einer YAK-54 (Kevin Kirz):

http://www.rcgroups.com/forums/showthread.php?t=1688243

:) Jürgen

piperemilio
16.07.2012, 09:47
am letzten Samstag hat es meine Bruckmann Yak beim Schaufliegen bei einem zu tiefen Rollenloop erwischt..... 20cm zu tief und eine Fläche hat es abgeschlagen....der Rest ist Geschichte...

Peppino1
19.07.2012, 23:22
hab auch noch was gefunden:

Graupner Extra: Crash bei Vollgas im stabilen Kreisflug, nach Ausstieg der Anlage. Das war der Auslöser auf den Umsteig auf 2,4 Ghz, seit dem ist Ruhe. Erstaunlich: Der 91er OS läuft immer noch 1a... Hätte eher auf gebrochene Kurbelwelle getippt, nach dem massiven Einschlag!


Doppeldecker: Defekter Ein/Aus-Schalter, mit gedrosseltem Motor so lange gerade aus im Sinkflug, bis kaputt.


Super Fli: Beim Start im hohen Gras hängengeblieben, auch eher zu langsam abgehoben, over and out..... :D

tekilla
24.07.2012, 22:55
FW190 durch die Sonne, dann nur noch Schatten gesehen und Lage falsch herum geschätzt, auf dem Rücken sollst du ... CRASH!
855028
Nach viel Belizell und Airbrush wieder fit:
855029
WOW aus ca.250m angestochen, bei 100m fingen die Flügel an zu flattern... bis zum Einschlag ;(
855032
Nach Belizell und Airbrush:
855033
Es heißt ja schliesslich Modellbau ;)

Satchmo04
08.08.2012, 21:08
Hallo zusammen,

heute hats mich auch mal erwischt. Nach einem ausgedehnten Thermikflug kurz mal gelandet.
Ein weiterer Start, Motor an auf ca. 200m ... die Christal dreht sich auf den Rücken um dann in einen
senkrechten Sturzflug überzugehn. :eek:STÖRUNG:eek: , kann nicht mehr steuern, nix, nada....verdammt :eek: :eek:

hier ein Video (http://www.youtube.com/watch?v=zbs1YGfvpcw&feature=youtu.be) vom heutigen Unglückstag

Einschlag ! Boahh ich hab das Geräusch immer noch im Ohr :(

Etwa 100m von mir entfernt schlug die Christal in ein gemähtes Kornfeld ein, der Boden ziemlich weich.
ca. 30cm tief musste ich graben um Rumpfspitze u. Motor bergen zu können :cry:

Totalschaden....klar bei dem Ablasser ähhh Absturz

:cry::cry::cry:

vorher
861144

nachher
861148

ca. 30cm tief
861145

frasny
09.08.2012, 12:02
Das war eine Parkzone F4F Wildcat.:cry:
Das Höhenruderservo ist ausgestiegen und dann ging es ungespitzt in den Acker. Die Servos in den RTF´s sind einfach nur Müll:mad:

Gruß Olli

861301

DieterK.
16.08.2012, 14:01
Bilder hab ich keine, dafür war die Video Kamera hinten am Heck montiert und hat mir die Fehlerursache aufgenommen, so daß ich wenigstens wusste, was ich für einen Bock geschossen hatte.

http://www.youtube.com/watch?v=wPdGicOpkbU

Northwoodhornets
19.08.2012, 12:49
Das war mal meine ASW15. D.h. sie lebt ja noch, ist unversehrt aber in gut 30m Höhe in Hanglage seit jetzt beheimatet. Unmöglich zu bergen sofern man nicht den fetten Baum umsägt. Um den Empfänger is mir ein bissl leid, das is ein FASST...aber ich hab sie ausm Garten meiner Eltern immer im Blickfeld...nur leider halt unerreichbar.Egal, was solls.

865311

LG Chris.

Capt_Flint
20.08.2012, 14:36
Nachdem ich hier eigentlich immer nur mitlesen und nicht selber posten wollte.... :cry:
Meine Seafire hat es voll zerlegt. Ein 4,5kg Warbird mit 1,6 Spannweite paßt jetzt locker in eine Klappkiste.
Bei einem normalen schnellen horitontalen Überflug, ohne Inputs von mir, drehte sich der Vogel schlagartig auf den Rücken und schlug aus nicht mal 10m volle Wucht auf (und vor allem auch tief in) die Wiese neben unserem Platz.
Keine Ahnung was da los war. Fehlersuche (nutze Jeti 2.4) danach ohne Ergebnis :confused:

rainerwahnsinn
31.08.2012, 12:33
... so geht eine PC 21 vom Conrad zu Boden, wenn man zu früh mit zu wenig Speed starten will...

870390
870391
870392
870393
870394

Zu diesem Modell gibt es KEINE Ersatzteile!
Wenn also jemand meint, das hätte man kitten können: NÖ!!!

.. und das ist Laderaum-Optimierung. :D

Die EXTRA gehört einem Vereinskollegen.

870395

Pico3
31.08.2012, 13:45
870430
Gruss, Mirco

Howi
10.09.2012, 22:47
:cry:
Da der Lipo beschädigt war wurde er sofort unschädlich gemacht!

linux51
04.10.2012, 18:11
Passiert bei der F-Schlepp-Woche dieses Jahr in Kettenbach. Der Pilot hat beim Fliegen mal kurz auf sein Senderdisplay geschaut und dann war der Flieger weg!

886969

886970

886971

886972

Monster
05.10.2012, 20:16
Hallo,

Habe dieses Jahr auch leider etwas Pech gehabt,erst Pfingsten meine 2,31m Corsair die einfach in der Luft die linke Fläche halbiert hat und das war dann ein einschlagendes Erlebnis und nach dem wir dann die Reste zusammengesucht hatten,ist etwa eine halbe Stunde später noch ein Empfängerakku hochgegangen sieht man hinter dem Motor wie es Qualmt.:cry:

Monster
05.10.2012, 20:22
Und vor 4 Wochen meine 2,26m Staufenbiel Yak54 die 2 Jahre und weit über 100 Flüge treu ihren Dienst tat bis es Probleme mit meinen Empfänger gab.:cry:

ASTERIX
07.10.2012, 20:25
Hei zusammen !!

Heute in Paris, bei meinem Sohn, hat der Fliegerteufel ernsthaft zugeschlagen... :D

Der Pike ET lebt nicht mehr...:cry:

TX Evo 9, RX 9 M Link DR Ligth... 4 eneloop, Antenne vorne im GFK Rumpf eine waagrecht die andere bei 90°... ;)

Entfernung ca. 50 m in der vorletzte Kurve (hier die letzte...) 30/40° Querlage, höhe ca. 20 m, NOCH kein BF gesetzt...dan war AUS... das schwarze LOCH, nix ging mehr.

An den Trümmer angekommen, lief alles so als war nichts gewesen... :mad:

Überprüfung der Spannung zuhause, noch 5 V, nach ca. 1 1/4 Stunde Flugdauer... Beim rühren nur 0,1 / 0,2 Spannungseinfall...klaro ohne Belastung, (war bestimmt kein RX Reset ? ).

Der Wiederaufbau gestaltet sich als sehr schwierig...:( :mad:

Grüsse aus dem schönen Elsass und Paris, wird schon wieder werden, keine Sorgen !! :cool:

Asterix

888414

888416

888417

888418

Fairlight
14.10.2012, 12:24
Hi,

ich habe zwar kein Bild von einem Absturz, da mein Modell auf wundersame Weise unbeschädigt blieb, doch zufällig hatte ich gerade die Videocamera an, um die Kollision festzuhalten.


http://www.rcmovie.de/video/02b8c5126edd7ad111c5


Gruß

Sven

bernhard1270
14.10.2012, 19:59
:cry::cry:

891757

891759

891760

891761

raeuberle
19.10.2012, 21:41
Beim rumblödeln mit der PZ Me109 gegen die niedrig stehende Herbstsonne an einem wunderschönen Tag und 'rumms' ist sie eingerastet. Ist aber vermutlich reparabel.
http://www.abload.de/img/109bruch57rzs.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=109bruch57rzs.jpg)

MischMa
22.10.2012, 10:52
Letztes Wochenende auf der Gerlitzen ....
mehr bilder wie immer auf modell-flug.com

lg martin

CptBalu
24.10.2012, 17:17
Die Piper Cub eines Freundes hat es heute nicht überlebt. Nach einem tiefen Überflug, welcher genau auf uns zuging und einen Meter über unsere Köpfe ging, flog das Modell in einer großen Kurve zu Boden.

896161896162

Bat_down
24.10.2012, 20:35
Ich dachte mir bei dem schönen Wetter am Wochenende geh ich doch nochmal ne runde fliegen, hatte vormittags gerade erst die Flächenenden und das HLW Rot lackiert und dann das......totalausfall eines QR-Servos :mad:HS81MG ... mittem im Endanflug die Stückchen flogen nur so durch die Luft als er mit ordentlich Speed in Boden einschlug:cry::cry::cry:

naja aber es ist klebbar die Flächen sind noch heil bis auf die QR die rausgeflogen sind, der Rumpf ist vorn sauber zerbrochen :-) vielleicht gibts nen neuen.

http://imageshack.us/a/img528/3813/img5343s.th.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/528/img5343s.jpg/)

http://imageshack.us/a/img802/9792/img5345w.th.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/802/img5345w.jpg/)


Bis dann Pascal

panzerwalze
15.11.2012, 13:02
So schaut es aus, wenn man einen Luftschraubenmitnehmer seines Quadrocopters nicht richtig anzieht und sich in ca. 30m Höhe eine Luftschraube verabschiedet. Gott sei Dank war der Acker recht weich, sonst wäre noch mehr zu Bruch gegangen.
Defekte:

2 gebrochene Ausleger
1 zerstörter Motor
4 krumme Motorwellen
3 gebrochene Propeller
1 zerissener LED Streifen

P.S. Der Propeller der sich in 30m Höhe gelöst hat ist unbeschadet und sanft im Acker gelandet:D
Am Wochenende fliegt er wieder !

DV1963
04.01.2013, 15:22
Was auch immer der Grund war ?
Aber das war das Resultat>

Der Motor (ZG 38) läuft überigens tadelos in einer Ryan STA 120.
929427
929428

Airrunner
06.01.2013, 19:59
Unser traditionelles Dreikönigsfliegen heute war nicht sonderlich erfolgreich für mich :cry:
Beim Abschwung mit Vollgas plötzlich kein Höhenruder mehr, Servo oder Anlenkung vermute ich. :(
Gas habe ich noch weggenommen bevor es im Wald eingeschlagen ist.
Was solls, die Mühle war elf Jahre alt und hatte viiiiiiiieeeeeeeele Flüge hinter sich - wenn jedes Modell so lange halten würde ... :)

931082931081931083

ebnet
05.02.2013, 16:42
Ich war am Sonntag Nachmittag noch auf dem airport fliegen.
Da hat sich folgendes zugetragen:

Die Sonne strahlte plötzlich zwischen den Wolken hervor.
Durch das Blitzen im Schnee wurde der Pilot geblendet, bezw. abgelenkt.
Dieser hatte wahrscheinlich deswegen einen Störung zwischen den Ohren.
Als Folge der Störung wurde unkoordiniert mit den Steuerhebeln herum gerudert.
Dadurch wollte das Modell in einer gerissenen Rolle zur Landung ansetzen.
Die Flugbahn und die Höhe des Bodens passten aber nicht zusammen!
Deswegen wurde der vordere Teil des Rumpfes als Knautschzone verwendet.
Dadurch gelang es das Leitwerk und den Rumpfrücken vor Beschädigung zu schützen.
Den vorderen Teil, könnt ihr euch an den Bildern ansehen.
Das Fahrwerk suche ich noch.

Gruß vom Berg
Kurt

Piperflieger
09.02.2013, 22:17
Hallo,

Getreu dem Motto: Alles was eintreten kann, tritt irgendwann auch ein.
Im senkrechten Flug von 2,4G auf 35Mhz umgeschaltet (aber nur am Sender versehentlich).
Habe meinen MX-12 Sender auf Jeti umgebaut, umschaltbar mit einem Kippschalter. Meinen Wetterschutz beheize ich mit einem Lipo, dessen Kabel haben sich heute um den Schalter legte:mad:. Beim Zurechtrücken des Akkus während des Fluges geschah es dann.
Ärgerlich ist, dass ich alle meine 35Mhz Empfänger schon lange verkauft habe. Die 35 Mhz-Antenne dient nur noch als Windfahne. Ist/war allerdings sehr praktisch. Die 15 EUR für einen Kippschalter mit Verriegelung wollte ich damals nicht ausgeben. Morgen fliegt der Schalter raus.
Der Absturz ist nicht ganz so bitter, weil der Rumpf und Motorhaube der Maschine schon mehrmals repariert war und ich schon auswechseln wollte. Ich flog ihn aber weiterhin nach dem Motto: "Mit einem "abgelebten" Rumpf fliegt es sich entspannter." Jetzt ist die Entscheidung gefallen. Klappluftschraube, Spinner und Motor steckten 10 cm im Boden und haben erstaunlichweise den Absturz schadfrei überlebt. Akku wird vorsichtshalber entsorgt, weil minimal beschädigt.
Kurz zuvor bin ich mit meiner nagelneuen EF Extra 300 48" geflogen...:eek::eek:

Grüsse
Hans-Jürgen

Kevin Resch
17.02.2013, 00:29
Melde mich auch, bin auch dabei:)

MischMa
18.02.2013, 11:47
gestern hats meinen vmax evo beim erstflug erwischt ....
nach dem 5-6 steigflug hats einen lauten knall gegeben und dann hat vorne ein bisschen was
gefehlt .....
mehr auf unserer seite ..
lg martin

Pampaflyer
22.02.2013, 10:17
Nee Leute, ...daß ist definitiv nicht mein Thread, mir blutet das Herz.

Aber in jedem Ende steckt ja bekanntlich auch ein neuer Anfang und so soll es sein.
Und...liebe Modellflugkollegen, die nächste Saison kommt bestimmt und mit Ihr neue Freuden
und hoffentlich weniger Verlustschmerz und Probleme (und besseres Wetter!!!!).
Denkt dran was die verlorenen Modelle Euch für Freude, Spaß, Erfüllung, Stolz und tolle Momente geschenkt haben.
Ein Verlust macht aber auch manchmal Platz für neue Projekte, besonders auch in den mitfühlenden Herzen unserer geliebten
Modellflughobby-Ehefrauen, Lebensgefährtinnen und Freundinnen denen es nicht gut geht wenn es uns nicht gut geht,
genauso wie es umgekehrt sein sollte.
Sollte einem da nur unverhohlene Schadenfreude entgegenschlagen....sollte man vieleicht
nochmal drüber nachdenken.......:D

Ich wünsche deshalb allen Modellfliegern eine unfallfreie, tolle und erfüllte Saison MMXIII.....
mit vielen Highlights und schönen Momenten....
(in römischen Ziffern wegen dieser doofen Zahl zwischen 12 und 14.....und neee, ich bin nicht abergläubisch)

Interessant und lehrreich (für mich auf jeden Fall) die Ursachen , soweit sie erkannt wurden und von den Piloten
mit angeführt wurden. Ansonsten steckt man manchmal wirklich nicht drin.

In diesem Sinne...
haltet die Ohren steif
und bleibt tapfer

Gruß
Roberto
(aka Pampaflyer)

R.I.P all Ihr braven und tapferen Modelle

PS:
Habe mich bei meinem nächsten Gang in meine Werkstatt bei einem verstohlenen Blick auf meinen
schwarzen Plastiksack in der Startbox ertappt.

Auch mich hatte es in 2012 nach langen Jahren mal wieder erwischt. Aber es war materialmäßig vielleicht
nicht so der Verlust wie bei vielen anderen Modellen hier in diesem Thread.
Es war ein Demontierer in der Luft (30-40m) genau am Ende des 6mm Flächenstahls.
Das Modell ist für diese Schwachstelle bekannt....ich muß aber der Ehrlichkeit halber
auch dazusagen das der Flug unter dem Motto stand ...rumtoben nach
Feierabend (nach dem eigentlichen Fliegen) ...
und mir nach diesem schönen Flugtag vielleicht auch ein bischen zu sehr "das Fell "
(oder in den Fingern) gejuckt hat.

953503
953517
953518
953521

Freerider
16.03.2013, 20:53
paßt ... paßt .. paßt... paßt doch nicht :D

aber alles heile geblieben.. war 2min später wieder in der Luft




http://www.youtube.com/watch?v=OSs_IO5DrGI

alex1977
18.04.2013, 21:39
was nicht richtig hinein passt wird passend gemacht:D
schnell war er ja mit über 390kmh bis zum ruderflattern - beim einschlag waren es noch über 230 und der motor war rund 1 meter tief im akker:eek:

984794
984795
984796
984802

Viper2097
19.04.2013, 08:36
Ich hab mit meiner Piper den Kollegen mit seiner 1.5m Fox geschleppt.
Als ich im Landeanflug war hab ich mich gewundert warum er so schnell herunten war und so tief noch permanent rollt (wusste dass er keinen Rollenkreis oder Rollenloop fliegen kann). Die Flugbahn ging dann von einer Waagrechten in eine Senkrechte mit permanenten Rollen über und während die Piper noch 1.5m über der Piste war ist die Fox 3 Meter dahinter eingeschlagen...
Hatte leider nen Empfängerausfall und meine Schleppmaschine noch fast mitgerissen...
Hat optisch aber wirklich spektakulär ausgesehen...

http://666kb.com/i/cdcqo7onyxc828e0s.jpg

http://666kb.com/i/cdcqofyzbyd2hl62k.jpg

V max
20.04.2013, 21:03
985698985697985696985695985694985699

David_G
11.05.2013, 16:23
ahahhaha von Anfang bis zum Schluß !



http://www.youtube.com/watch?v=BmpVJ54ndts&list=PLAE25EBD4AFAEDC25

fliegermichl
23.05.2013, 14:23
Hallo,

eigentlich wollte ich bei dem Segler zur Landung die Querruder hochstellen. Irgendwie kam aber nur eines hoch. Der Segler macht eine halbe Faßrolle und kracht ausgerechnet in die Fläche von dem Funflyer (Das war übrigens auch meiner :-)

999812
999813

Gruß
Micha

LT45
24.05.2013, 23:21
...diese Stecklandung in unserem Verein ist glaube ich noch "sauberer" als die des Beitrages vor mir! :D:D
Senkrechter Abstieg eines Vereinskollegen auf das EINZIGE geparkte Modell am Platz!!
Treffer ...versenkt!!

Gruß Andreas

p.s. übrigens .....die Rippen des Oldtimers blieben unversehrt!!!!!

http://s14.directupload.net/images/130524/zb9c38ux.jpg (http://www.directupload.net)

Hartwig P.
29.05.2013, 20:51
Gummistart mit einem Funjet ...

1003152

1003153

1003154

Das klebt man am besten gleich und schießt das Teil dann richtig in die Wolken :D

Daniel Just
31.05.2013, 14:14
Die Suchoi hier kam etwas kurz gestern :)

1003916

1003917

1003918

Grüße,

Daniel

Tucanova
02.06.2013, 10:53
Geht doch ziemlich steil weg. Ich denke mal, der Flitschenhaken muss deutlich weiter nach vorne....

1004956

sieht zunächst mal ganz normal aus...

1004958

Korrektur kommt zu spät. Vielleicht beim nächsten Mal mit Starthelfer?

1004959

Böse Sache...

1004960

Keine Chance mehr...

1004961

Warten auf den Einschlag...

1004962

Ergebnis: ein gebrochener Kohleverbinder, Rumpf zur Hälfte durch (Reparatur läuft schon), Spinner zerstört und Flügel am Querruderansatz eine "Kummerfalte" - alles reparabel -Glück gehabt!

Vollgas
11.06.2013, 19:19
Hallo Fliegerfreunde,
Start war gut, dann hoch und mit Immelmann zurück...denkste... 2m über Grund dann der komplette Abriss...der Einschlag war so heftig das alles in die Tonne mußte.

1008978


Fliegergruß Vollgas

Urlo
13.06.2013, 18:11
Uiui, auch mal wieder ein Beitrag von mir. Es war der Erstflug der GoPro auf meinem alten Condor, mal ein paar Luftbilder von Kritzendorf kurz nach dem Hochwasser. Leider war vom Kleber an der Wurzelrippe nicht mehr so viel über...

ein altmodischer Link, keine Ahnung wie man die Videoeinbettung hinbekommt
http://www.youtube.com/watch?v=qEC8a0V44-A

ha, so gehts

http://www.youtube.com/watch?v=qEC8a0V44-A

Noise
02.07.2013, 05:38
Meine extra hat's erwischt.... Hätte nicht lange Spaß mit ihr... Beim dritten Flug hat sich das Getriebe vom linken Querruderservo verabschiedet. Aus ca 80m Höhe unkontrollierbar im Korn eingeschlagen...

http://s7.directupload.net/images/130702/temp/3n8fy3lj.jpg (http://s7.directupload.net/file/d/3304/3n8fy3lj_jpg.htm)

http://s14.directupload.net/images/130702/temp/f2uay5yq.jpg (http://s14.directupload.net/file/d/3304/f2uay5yq_jpg.htm)

http://s7.directupload.net/images/130702/temp/hc457u3t.jpg (http://s7.directupload.net/file/d/3304/hc457u3t_jpg.htm)

jensz
03.07.2013, 13:24
kurz abgelenkt.....
1017360
1017361

Tragehilfe .......

1017362

no risk no fun
24.07.2013, 23:54
Hier gibt es den missglückten Start einer schönen AT-6 von Graupner zu sehen.

Woran es nun gelegen hat, ein Strömungsabriss oder die QR Steckverbindung vom Rumpf zur Fläche waren mit einem MPX Stecker zusammen und evtl hat sich dieser gelöst. = Keine QR Wirkung mehr....

Aber was soll´s, kaputt ist Sie und die Servos und der Motor leben noch.

Weiter geht es !!!

LG Jens



http://youtu.be/bqh16ZaGjA8

David_G
12.08.2013, 17:38
auf einmal ging nix er segelte dahin ... nach kurzer Suche ...:mad:

Cherokee
18.08.2013, 18:26
Heute Morgen hatte ich Feindberührung!!

Hab mit meiner Airfly-Extra, den Schaumwaffel-Segler eines Vereinskollegen erlegt.

Hab die Extra noch grade zum Platz zurück ins hohe Grass gekriegt.

Ausser der Fläche in meiner Fläche und einem gebrochenem Fahrwerksbein ist bei mir alles Heil geblieben.

Der Segler...R.I.P. Wurde dann doch noch im Maisfeld gefunden.

Sorry Andreas.

Mit 3 Flächen ist schei.. zu Fliegen.

Jan97
29.08.2013, 18:27
1041644
zum Glück nicht so viel kaputt;)

Puko
30.08.2013, 12:16
Heute Morgen beim Erstflug. Naja, ob es schön genug ist? :cry:

1041800

Dass diese Nasen auch immer so schwach gebaut sein müssen :confused::confused::confused:

spacy
14.09.2013, 23:33
Neulich beim Aircombat... Midair !
Gefilmt mit Mobius Action Cam.
Die Bildverzerrungen kommen von der Schlageinwirkung.


1048485

1048486




1048487

MischMa
16.09.2013, 12:32
hier zwei der schönsten landungen des tages :-)
einmal mit einer B4 von Valenta und einmal mit der kl. L-213 von Valenta.
der b4 ist nichts passiert, die kl L213 wird wahrscheinlich nicht weiter fliegen ....

gruß mischma

Gast_61686
20.09.2013, 21:54
Tja , das kommt davon wenn man die guten orangen Empfänger benutzt :-)
Einschlag mit Top Speed, anschließend Lipo Lagerfeuer :-)

FoxausRhens
22.09.2013, 16:43
Im sehr tief geflogenen Rückenflug verknüppelt und eigeschlagen.

Das war es dann, nach dem ausräumen folgte die Bestattung.

Puhlbo
23.09.2013, 11:55
Stinson Reliant mit einem 5-Zyl Saito Sternmotor - nach einem Absteller in der Luft (beim Erstflug) waren dann beim Landeanflug leider die Bäume im Weg....

1052608 1052609 1052610 1052611 1052612

Viper2097
26.09.2013, 12:18
In einem anderen Forum wurde mir egsagt dass die von mri eingebundenen Bilder leider nicht angezeigt werden, hier also nochmal meine arme Spitfire auf einem anderen Hoster:

http://s1.directupload.net/images/130926/yk3ps3bm.jpg
http://s1.directupload.net/images/130926/lyjw5fry.jpg
http://s14.directupload.net/images/130926/shw55sjn.jpg
http://s7.directupload.net/images/130926/rptzovnl.jpg
http://s14.directupload.net/images/130926/gmu4dad5.jpg
http://s14.directupload.net/images/130926/qzmftpgc.jpg

Schaumwaffel Testpilot
05.10.2013, 23:15
Als Anfänger der EasyStar, vor 8 Jahren gekauft, nie dazu gekommen, erst die Arbeit dann Frau, dann Kind und nun Trennung, da musste ein Hobby her, ja und wie kanne es anders sein, gleich mal probiert ob EEP härter ist als Asphalt. Der Motor ist Heil geblieben, die Kollegen nennen Ihn liebevoll Kreissäge, kurz Säge und er fliegt wieder.... nun in weiß. Etwas Übermotorisiert, was hat der Originalmotor? 70 Watt? im Blauen waren es schon nach umbau ca. 720 Watt. Mittlerweile beherrsch ich sie auch :) Bruch gehört dazu. klasse entspannt, nein tiefenentspannt nach hause zu fahren.
10588561058857

Masi
07.10.2013, 13:05
Das Vergnügen war leider viel zu kurz.
Aber was hochgeht kommt auch wieder runter.
Das ganze war einmal 2.70m lang und jetzt passen die ersten 2/3 in einen 30ltr Abfallsack.
10597781059777

joke-bo
13.10.2013, 18:26
Nach einem Empfangsausfall aus 150 Metern senkrecht eingetaucht. :-(
Kurzschluss vom in der Stromversorgung. Isolierung vom Kabel vom innen
liegenden heißen Resorohr geschmolzen.


1062602

joekuby
24.10.2013, 11:58
04. November 2011. Ist also fast 2 Jahre her, der Schmerz verblasst, da kann ich das ja mal hochladen. Ich war vermutlich zu langsam und zu niedrig unterwegs, um noch etwas reissen zu können. Pilotenfehler!! Die Spitty kippt über die rechte Fläche ab und knallt ungebremst auf den Platz. Ich werde dieses Geräusch nicht vergessen, fast so, als platzt der Flieger. Nun, so sieht´s ja genau genommen auch aus! Mittlerweile ist der Nachfolger (Kyosho Spitfire 50) in der Luft und bis jetzt ohne Zwischenfälle. Aber bald ist ja wieder November! Gruss Joachim


1067489

harder
25.10.2013, 09:57
absturz beim Staffelfliegen, wohl das letzte Mal das ich Sie neu aufgebaut habe;)

GC
26.10.2013, 15:34
Auch im englischen Königreich werden Modelle zerstört - nur viel humorvoller:

http://www.youtube.com/watch?v=WztCK0Eu1QM

WonkotheSane
05.11.2013, 18:11
Mein Excel comp pro von ´07. War schon 6 Lenze alt. Rumpfbruch, Flächenbruch auf jeder Seite. Ein Mid-Air-Crash mit einem Kollegen, die Flächenschraube ist ausgerissen, sonst wäre es gar nicht so schlimm geworden.

Hartwig P.
13.11.2013, 05:29
Hier ein Bild von meiner Miniprop Magnum. Statt der geplanten Wasserlandung gabs eine Ackerlandung :D

1077328

martinwunderli
16.11.2013, 08:49
Mein erster Flieger, Sapac Wilga, total ca. 10s geflogen (5s erster Flug, 2s zweiter Flug, 3s letzter Flug). Jeweils mit einiger Repatarurzeit und Geldverbrauch dazwischen... Danach nachgedacht, RC Simulator gekauft, Parkzone Trojan gekauft.

1078543

Den Absturz der Trojan mit abgerissenem Motorblock habe ich nicht dokumentiert. Den der Kyosho Airium Zero (grün) auch nicht. Aber die Spitfire von Hobbyking:

1078544

Das Stückchen Blei, das aus der Verpackung fiel, war wohl wichtig (natürlich, die Kiste war ohne das Trimmblei völlig schwanzlastig!). Die Flyzone Nieuport, die im Baum landete, ist nicht dokumentiert. Aber die Kyosho Airium Zero (grau) dafür wieder (gleicher Baum):

1078545

Gruss
Martin

Pegg
18.11.2013, 16:52
Barbie stehen die Haare zu berge wenn Sie Ihren schönen Flieger sieht.
1080030
1080031
1080032
1080033
1080037
1080038

Wenn noch jemand was vom Flieger brauchen kann gerne PN an mich. Viel ist allerdings nicht mehr ganz.:cry:

tumarol
18.12.2013, 14:47
Absturzursache: mangelnde Fluglagenerkennung.

Senkrechter Einschlag auf dem ashpaltiertem Feldweg, war eigentlich eine Leistung genau das schmale Asphaltband zu treffen. Links und rechts davon wären matschige und weiche Ackerflächen gewesen, R.I.P.

Grom
30.12.2013, 01:18
Ja, es war ein scheller Flieger, der nich langsam Fliegen mag.

1097195

http://www.youtube.com/watch?v=fcMuCgdiSb8

Noise
05.01.2014, 19:44
Heute wars mal wieder soweit, meine Bearcat und ihr Fluch haben wieder zugeschlagen.

Bei ihrem vorletzten Flug hat sie den Dämpfer abworfen und nahm kein Gas mehr an. Grad noch auf den Platz geschafft, aber zu hart aufgesetzt.... Rechtes Fahrwerk rausgerissen.

Heute dann beim letzten Überflug mit ausgefahrenem Fahrwerk steht schon wieder der Motor. Zeit zum Fahrwerk einfahren blieb leider keine mehr. Also, klappen voll rein und laufen lassen... Auf dem letzten Meter sacken die 9,8kg durch und voll aufs Fahrwerk, diesmal die Linke Seite :( aber richtig.....


http://s14.directupload.net/images/140105/yz6idobn.jpg (http://www.directupload.net)

http://s7.directupload.net/images/140105/26o4y4ep.jpg (http://www.directupload.net)

http://s7.directupload.net/images/140105/f5qxdi4m.jpg (http://www.directupload.net)

http://s7.directupload.net/images/140105/hexzom3e.jpg (http://www.directupload.net)

http://s14.directupload.net/images/140105/k2bnso8g.jpg (http://www.directupload.net)

http://s14.directupload.net/images/140105/cjchs45r.jpg (http://www.directupload.net)

redpyle
07.01.2014, 16:52
Den Überschallknall fand se nich so gut :D
Bei ca 150 haben sich die Flächen verabschiedet,
ist aber dank der weichen Wiese glimpflich ausgegangen.
Flächen wieder anpassen und verstärken, ne neue Latte
und weiter geht die Hatz...;)

1101870

pcdante01
07.01.2014, 20:32
Wollte auch mal was zeigen :cry:
Meine schöne Yak 54 nach einen Funkausfall


Davor
1101997

Danach:(
1101998


Aber ich habe mir gleich danach ne neue bestellt:D

Daniel Just
08.01.2014, 18:58
Hmmm - ist das OT hier? :rolleyes: :D

1102312

1102313

/EDIT: Ja, also ähm... Dann wohl OT, is geglückt die Landung :D :D - Modi, Gnade :)

Nicohelmut
09.01.2014, 03:55
1102458

Grom
27.01.2014, 00:06
Eine unsanfte Landung


http://www.youtube.com/watch?v=wJkfMI24WNo