PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drehzahlsteller SUN 4001 in Heli?



MichaelLBS
25.10.2004, 15:13
Hi! leute meine frage ist kann ich den Sun in meinen ECO 8 einbauen??? kann mir einer tip geben ob ja oder nein

schwaabbel
25.10.2004, 15:20
Zellenzahl ?
Gruß Frank

MichaelLBS
25.10.2004, 15:27
ich dachte so an 8 bis 10 für den anfang!!!

Mfg Michael

[ 25. Oktober 2004, 15:31: Beitrag editiert von: MichaelLBS ]

MichaelLBS
25.10.2004, 15:31
ich dachte so an 8 bis 10 für den anfang!!!

schwaabbel
25.10.2004, 17:04
10 sind mit BEC zuviel bzw. zu heikel im Heli.
Gruß Frank

MichaelLBS
25.10.2004, 21:59
warum zu heikel? laut beschreibung kann man bis 12 zellen am regler anklemmen und (2A BEC für 4 Servos bis 12 Zellen) und ich kann noch ein 4 zellen akku an den empfänger anstecken!!! die frage ist nur ob der regler den heli betrieb mit macht???

Mfg Michael

schwaabbel
26.10.2004, 13:58
Je nach Servo hast du schon bis zu 1,5 A, zumal die Verlustleistung auf dem Linaer BEC bei 12 Zellen schon sehr hoch ist!
Spass kommt mit Bürste eh nicht auf .
Gruß Frank

MichaelLBS
27.10.2004, 20:25
Aber für den anfang reicht das erst mal! für die ersten versuche!!!

Mfg Michael

Rainer Vetter
27.10.2004, 21:38
Aber für den anfang reicht das erst mal! für die ersten versuche Genau da liegt das Problem. Wieso stellt man hier eine Anfrage, wenn man sich doch nicht von seinem (unsinnigen und geldverzehrenden) Vorhaben abbringen läßt?

Glaube bitte uns, wir haben teilweise dieselben Fehler gemacht. Aber gerade deswegen, weil wir hinterher außer "Lehrgeld bezahlt" nichts dabei gewonnen hatten, möchten wir JEDEM Einsteiger eine vernünftige und UNKOMPLIZIERTE (z.B. Echter Reglerbetrieb bei BL) Ausrüstung ans Herz legen.

Ich habe das mittlerweile eigentlich aufgegeben, weils - wie man hier sieht - eh nix bringt.

Frank und meine Wenigkeit, wir wissen, warum wir was Empfehlen. Die "Hardcore-Anfänger", die sich auch durch den Rat der "Fortgeschrittenen" nicht von ihrem "Sturkopfweg" abbringen lassen möchten, brauchen dann auch nicht zu fragen, wenn sie die Tips nicht annehmen.

schwaabbel
28.10.2004, 14:11
Und wenn es nicht reicht, liegt der Heli im Dreck!
Zumal sich die Überlastung vom BEC nicht angekündigt.
Gruß Frank

Gast_56
28.10.2004, 21:15
Hallo Michael!

Ich fing' auch mit Bürste an.... aber nur für 3-4 Schwebeversuche. Dann habe ich auf brushless mit "Regler" umgerüstet.
Geht viel einfacher. Man braucht sich um die Kopfdrehzahl nicht mehr kümmern. Jedenfalls hast Du ein Problem weniger mit dem Heli. Und das ist am Anfang sehr wichtig und spart 'ne Menge Geld ;)

Gruss
Heiko

MichaelLBS
31.10.2004, 11:42
Hallo erst mal!!! es ist nicht so das ich euch nicht glaube oder da von abbringen lasse! nur von BEC war eigendlich nie die rede die frage war nur ob ich den regler im heli nehmen kann und BEC muß nicht sein!!! und jetzt mal zur sache welchen motor (BL) für nen ECO 8 ??? und welchen regler???

MFG Michael

schwaabbel
31.10.2004, 14:32
Da hat fast jeder Hersteller was für im Programm.
Kontronik : Fun 500-19 mit 40A Jazz
Pletti: Orbit 15-12 mit 40 A Jazz
Hacker : B50 xx mit Jazz
Mega 22-20-3 mit Jazz
und diverse andere auch.
Gruß Frank

MichaelLBS
31.10.2004, 17:17
und was hälst du von nem axi 2814 / 10???
oder welchen würdest du empfehlen von der liste???

Mfd michael

schwaabbel
31.10.2004, 17:44
Nichts, zumindet für diesen Einsatzzweck!!
LRK Motoren im Heli sollten max. 10 Polig sein.
Schau einfach mal auf meine HP, da stecken auch einige Infos drin, die auf alle Aussenläufer im Heli zutrifft.
Gruß Frank

[ 31. Oktober 2004, 17:45: Beitrag editiert von: schwaabbel ]

Snoopy
05.11.2004, 08:57
Original erstellt von schwaabbel:
Da hat fast jeder Hersteller was für im Programm.
Kontronik : Fun 500-19 mit 40A Jazz
Pletti: Orbit 15-12 mit 40 A Jazz
Hacker : B50 xx mit Jazz
Mega 22-20-3 mit Jazz
und diverse andere auch.
Gruß FrankSHP-S16 natürlich mit Jazz40 oder 55 sollte ja wohl auch gehen oder ? ;)