PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit ECO7 ? was soll ich kaufen?



Micha O.
29.11.2004, 14:25
Hallo zusammen...!

Da ich aus der Flächenfliegerrei komme hab ich keine Ahnung von Helis.
Jetzt bin ich im Netz über den ECO7 als Komplettset für 549,- gestolpert...(Also alles drin) Wäre das was zum Anfangen? Oder gibts da bessere Möglichkeiten?
...vorallem wenn man später doch weiter machen möchte...
Wie stehts mit der Haltbarkeit des ECO7???

Gruß

Micha

[ 29. November 2004, 14:26: Beitrag editiert von: Micha O. ]

Micha O.
02.12.2004, 11:52
...3 Tage später.

* gääähn *

mir scheint das im RC-Network nicht viel mit Helis los ist...!?

Stefan Küster
02.12.2004, 12:53
Hallo Micha,
es scheint daran zu liegen, das hier wohl niemand einen ECO 7 fliegt. Ich würde dir gerne weiter helfen kann aber zu diesem Heli leider nichts sagen. Fliege selber zur Zeit NT, Futura Contest und Logo 16.

schwaabbel
02.12.2004, 12:55
Man kann es auch anders ausdrücken!
Ich würde mir sowas nicht kaufen, kleinere fehler im Detail, relativ teuer, und ich möchte auch nicht wissen, was die Ersatzteile kosten.
Es gibt preiswertere Alternativen, aber danach hattest du nicht gefragt. ;)
Gruß Frank

Micha O.
02.12.2004, 13:34
@Steffan
...so hab ich mir das auch schon gedacht.
Aber mal schaun vielleicht findet sich ja noch einer!?

@Frank
Du würdest den nicht kaufen...nun gut.
Welches war Dein erstes Modell?
und zu teuer? das kann ich nicht sagen... 550,-Euros komplett flugfertig mit Akku und Lader (ohne Sender). Gut den Lader kann man bestimmt nur ins Regal legen...da gibts besseres!
--> "kleinere fehler im Detail..."
Jetzt möcht ich das dann aber schon genau wissen. Kannst Du hier mal was dazu schreiben?

Welchen Heli würdest Du als Anfängerheli empfehlen?

Gruß

Micha

Spunki
02.12.2004, 13:45
Hallo Micha

Ich hab 1999 damals mit einem ECO8 begonnen und war eigentlich recht zufrieden ... schweben trainiert hab ich meistens im Wohnzimmer ...

http://www.rc-network.de/upload/1101991355.jpg

Heute gibts ja bereits ne Menge andere E-Helis, bin da leider nicht mehr so am Laufenden ... aber ich kenne einige die mit einem ECO erfolgreich den Einstieg geschafft haben ... später jedoch steigt dann fast jeder auf Verbrenner um ...

Grüße Spunki

Micha O.
02.12.2004, 13:55
@Spunki

...du auch hier?

schweben im Wohnzimmer :)
das kenn ich noch von meinem Dragonfly.
Mal ganz ehrlich! Wieviel Grünpflanzen hast Du klein gemacht? :D
Ich will keinen Verbrenner wieder! So eine Schmierkiste hatte ich schon! Im rc-heli gibts ein Video zum ECO7(Serie) mit 8 und 9Zellen... Kann das Dein eco8 auch alles?

Gruß

Micha

Spunki
02.12.2004, 14:11
>>Mal ganz ehrlich! Wieviel Grünpflanzen hast Du klein gemacht? :D <<

Ganz ehrlich, keine einzige! ... dafür musste meine Frau nur noch selten die Möbel abstauben ;)

Spaß beiseite, es ist nie was passiert obwohl ich insgesamt einige Schachtkohlen und zwei Motoren indoor verschwebt habe ...

Trotzdem, aufpassen, die Luftwirbel die von der Wohnzimmerdecke zurückreflektieren sind tückisch ... mit offener Schlafzimmertüre als Druckausgleich gings besser ...

Die Videos muss ich mir mal angucken ...

Grüße Spunki

Micha O.
02.12.2004, 14:20
so gehts schneller:
http://www.ikarus-modellbau.de/ubbthreads/showflat.php?Cat=0&Number=405347&an=0&page=1#405347

Gruß

Micha

schwaabbel
02.12.2004, 14:29
Hallo Michael
Fehler im Detail:
z.b. die Kugelköpfe am Rotorkopf halten nicht formgebend, d.h. wenn sie verschlissen sind, und die Pfanne den Fliehkräften nicht mehr gewachsen ist, können die abspringen.

Das war vermutlich die Ursache in Aspach, wo es den Eco 7 regelrecht in der Luft zerrissen hat.

Bürstenlos vermutlich gar nicht vorgesehen! Heckabtrieb wieder mit so eine sch... eigenen Motor.

Ich habe den Wiedereinstieg mit LMH begonnen. aber es gibt noch jede Menge andere preiswerte Einstiege, wie z.B. T-Rex und ähnliches.
Gruß Frank

[ 02. Dezember 2004, 14:30: Beitrag editiert von: schwaabbel ]

Micha O.
03.12.2004, 08:48
Hallo Frank,

--> "...halten nicht formgebend, d.h. wenn sie verschlissen sind...sie abspringen..."
Das war jetzt nicht ernst gemeint oder? Sollten nicht Teile die verschlissen sind ausgetauscht werden?! So manches Fluggerät würde heute noch leben wenn der Besitzer es besser gewartet hätte... ;) Ursachen für einen Crash zu finden wenn bereits alles über den Acker verstreut ist, ist meist nicht einfach.
Gut...das mit dem Brushless ist vielleicht ein Nachteil. Aber wenn ich das Bord raushaue und 2 neue Motoren + Regler + Kreisel einbau geht das genauso...

Hast Du den ECO7 mal in der Hand gehabt oder bist Du mal mit dem Teil geflogen?

gruß

Micha

Skyfreak66
03.12.2004, 10:18
Hast Du Dich schon mal in den anderen Foren umgeschaut wo es mehr Themen zu Helis gibt? Sorry RC-Network, aber Heliflieger finden woanders mehr Rat) :rolleyes:
Maile mich im Zweifelsfall mal an...

Gruß
Markus

schwaabbel
03.12.2004, 10:34
Hallo Michael
Wann willst du denn Verschleiss an Kugelköpfen feststellen ? Wann hat die Pfanne weniger Widerstand als die Fliehkräfte ?
Dabei ist das Problem sehr einfach zu umgehen, wenn der Kopf um 90 Grad gedreht wird, wurde aber bei der Konstruktion gar nicht berücksichtigt. Dann kann der Kugekkopf nicht abspringen, und du tauscht ihn allenfalls , wenn er Spiel bekommt!
In der Hand hatte ich den Eco 7 schon öfters, aber so einen Murks kaufen ? Ne lass mal! Würde mich nur zu sehr an den Pro Piccolo aus dem gleichen Hause erinnern, das ist auch so ein Murks!
Bisherige Heli : Alle Logos, Joker, Moskito, Acrobat SE, T-Rex, Pro Pic, LMH , AMD Cybercopter, Ecos und paar Eigenbauten. Glaube also schon, das ich mir zumindest "meine" Meinung bilden darf.
Und Heckmotoren mit eigenem Antrieb, da konnte noch keiner so richtig überzeugen, ist immer nur ein fauler Kompromiss. Bürstenmotoren im Heli kannste eh vergessen, da der Verschleiss enorm ist, alle 2-4 Stunden ist der Motor fällig.

Aber kauf in dir , und berichte.
Gruß Frank

Micha O.
06.12.2004, 13:30
@Frank

ich hab am Freitag den Heli bekommen...
Am Samstag und Sonntag hab ich ein paar Akkuladungen in der Halle verschwebt. Der ECO 7 lässt sich besser fliegen als ich dachte.
Mit den Kugelköpfen könntest Du recht haben... aber das kann man umbauen. Und zum Thema brushless: das ist machbar! Ist nur die Frage ob sich er Aufwand bei einem Styroheli lohnt!? Ein Kollege hat mit dem ECO7 schon ca 100 Flüge absolviert...bisher keine Probleme! Auch nicht mit dem Motor.

Gruß

Micha

schwaabbel
06.12.2004, 14:43
Hallo Micha
Schön wenn er dir Spass macht. Nur achte regelmässig auf die Kugelköpfe.
100 Flüge mit Bürste geht natürlich, aber nicht mit meinem Flugstil ;) . Scaleartig müsste der Motor ne Zeit halten.
Gruß Frank

Micha O.
06.12.2004, 15:18
joooh...Spass ... :D

Jetzt wart ich nur noch auf die bestellten GP´s von Hopf.
Den 7Zellen Ikarus-Akku kann man vergessen. :(
Hier sind zwar 9Minuten Schweben drin...aber wenn ich den mal mit dem Computerlader durchnuddel sehen die Werte nicht mehr so gut aus...

Gruß

Micha

schwaabbel
06.12.2004, 23:35
Geht mir mit den Helis von Ikarus genauso, wenn ich die durchnudele sehen die auch nicht mehr gut aus :D ;)
Gruß Frank