PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einsteigermodell



stoffl
12.08.2002, 11:25
Tag zusammen,

nach vielen Jahren Flächenfliegerei möchte ich es wagen... Wer kann mir einen qalitativ vernünftigen E-Einsteiger-Heli nennen? Sollte auch dann noch taugen, wenn ich den 3. Satz Rotorblätter verbogen habe...

Würdet ihr einem Mitteldoofen eine Flugschulung empfehlen oder kann ich's im Alleingang schaffen (nach Absprache mit der Bank...)?

Herzlichen Dank

Ciao Stefan

Norbert Eisert
13.08.2002, 07:45
Hallo Stefan,

obwohl ich nur V-Hubi fliege, werd ichs mal versuchen.... :)

Man geht davon aus, daß kleine E-Hubis, wie z.B. der Piccolo oder der Eco für Anfänger weniger geeignet sind. Obwohl auch hier die Ausnahmen die Regel bestätigen.
Bei den "etwas größeren" gibt es die Logo-familie und auch Vario stellt E-Hubis der 60er Klasse her.
Ein wichtiger Mann der E-Hubifliegerei sagte aber, daß der finanzielle Aufwand für vernünftiges Fliegen(also Flugzeit und Leistung)nicht unerheblich ist.Das solltest Du bedenken.

Flugschule,Simulator oder Autodidakt ist eine Glaubensfrage. :D
Ich selbst bin Autodidakt und muß zugeben, daß ich meine Fehler teuer bezahlen mußte und immer noch muß.
Die Flugschule hat m.E. den Effekt, daß man entspannter rangeht, in der selben Zeit auch mehr lernt.Es kommt halt draufan, was Du für Ambitionen hast und wie Du Dich anstellst..... :D

Alex K.
13.08.2002, 13:12
Meine Empfehlung:

Piccolo kaufen, weil nahezu unkaputtbar und wenn dus kannst, weg damit und einen mit Pitch her.

Logo, Joker, Silence, oder auch Heaven, wenns sein muss ;)

Ich habs mit dem Eco8 + Simulator (damals Aerofly, heute hab ich den Professional) ohne einen Absturz gelernt...
Geht also auch.

Norbert Eisert
13.08.2002, 14:10
Hallo Ihrs,

Nun, Alex, Dein Bild auf Deiner Website ist wirklich "schräg".... :D

Ich hatte mich ja im Vorposting bewusst etwas vorsichtig ausgedrückt. Logisch, denn man kann eigentlich nur aus seinen persönlichen Erfahrungen heraus berichten.
Es ist schön für Dich, daß Du das Hubifliegen auf Deine Art und Weise lernen kannst; ob das halt auf Stefan zutriffft, ist die Andere ;)
Und, machen wir uns nichts vor,E oder V, mit Sim oder Ohne,Pitch am Anfang oder Drehzahlgesteuert,das Alles ist für mich "Glaubensfrage"..... :)
Wenn man es denn wirklich will, kann man auch mit nem LMH anfangen (autsch, jetzt krieg ich bestimmt Haue :D )
Aber Spass beseite: Wenn man "nur mal so" probieren will, ist , so glaube ich, eine Flugschule ganz intressant....
Danach kann man immer noch recherchieren, festlegen,aussuchen....
Wenn man Heli fliegen (lernen) will, unbedingt, so wie ich, geht an Fehlern, Kosten, Rückschlägen nichts vorbei...
Aber, wie gesagt, ist nur meine subjektive Meinung.... ;)

stoffl
13.08.2002, 17:05
Danke Leute,

Logo 10 oder 3D-Learner wird's werden! Die Schulung tue ich mir an, da ich Niemanden kenne, der vor Ort helfen kann.
Apropos Simulator, möchte mir zum Winter einen anschaffen, habt ihr da Erfahrung?

Vielen Dank

Ciao Stefan

Rolf-k
13.08.2002, 22:39
Hallo

Zum Thema SIM kann ich dir nur zum
Aerofly Pro raten.
Das ist meiner Meinung nach
der beste SIM den ich kenne.
Und ich habe schon ein Par auf dem
PC gehabt.

Gruß Rolf-K.

http://www.lc3d.de.vu

jfbaumi
15.08.2002, 13:29
Hi Stefan,

ich empfehle dir den LMH. Die Gründe sind seine Nehmerquallitäten. Meinen LMH hat jetzt ein Vereinskollege und ist sehr glücklich damit, nachdem er mit einem Eco8 anfangen hatte.
Ich habe mittlerweile eine erste Reparaturrechnungvon 90 €.

eifel-power
16.08.2002, 16:34
bin zwar auch kein wirklich aktiver pilot - aber kann von bekannten berichten die den reflex hatten / haben und der ist auch ein sehr guter sim!

ich selber hab den refelx auch und kann sagen im flugmodellbereich finde ich den sogar realistischer - wobei die grafik beim aerofly schöner ist - aber was nützt die schönste grafik - hier gehts um möglichst echte simulation und nicht um die schönste grafik.

im simulator kann ich schon kompletten schwebeflug (incl. nasenschweben) und auch schon rundflug. denke das mit einem sim (egal welcher) in jedem fall die reaktionen geschult werden können. denke eine 100% simulation ist mit keinem sim möglich!