PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Spannweite zur Motorgröße



B_K
03.06.2002, 08:25
Moin Mädels,

ich habe mir am Wochenende einen Bauplan einer CAC 19 Boomerang aus dem Netz runtergeladen.

Da der Bauplan in A3 Größe ist stehe ich nun vor dem Problem den Plan in die entsprechende Modellgröße zu kopieren.

Mein Modell sollte zwischen 1,8m und 2,2m Spannweite haben ( habe dummerweise noch keinen Kombi ).

Jetzt zu meiner Frage:

Welche Motorgröße muß ich bei dieser Modellgröße vorsehen oder besser, gibt es eine Faustformel Motorgröße - Spannweite für die Boomerang.
Hat vieleicht jemand von Euch schon mal vor dem gleichen Problem gestanden.

Meine Vorstellung ist 1,8m - ZG45 und 2,2m - ZG62.
liege ich damit zu hoch ? ( der Flieger soll scale geflogen werden und keine Rennsemmel sein )

wäre toll wenn Ihr mir Eure Erfahrungen zu dieser Auslegungsfrage Schreibt.

Gruß
Bernd

hawk-eye
03.06.2002, 08:39
Hi Bernd,

bezüglich der Motorgröße gibt es sicherlich andere Leute, die Dir da besser helfen können, bzw. Erfahrungen haben. Wobei ich glaube, daß die von Dir gewählten Motoren schon recht gute Flugleistungen erwarten lassen. Es ist auch nicht alleine die Spannweite, sondern das Gewicht und die Auslegung des Modells spielen da sicher auch noch ne Rolle. Mein 240er Telemaster (2,4 m Spw.)z.B. ist mit einem 33er Dolmar und 16 x 10 APC schon sehr gut motorisiert, Für meine FW 190 mit 1,88 m wird er aber nicht ausreichend sein.

Aber mit Deinem Plan hätt ich ne Idee. Geh doch einfach zum nächsten Architekten. Die Jungs haben in der Regel die entsprechenden Kopiermaschinen und die Software um Deinen Plan auf die von Dir gewünschte Größe zu bringen.

B_K
03.06.2002, 12:52
@ hawk-eye,

den Plan vergrößern ist nicht das Problem.
Ich möchte halt eine stimmiges Zusammenspiel von Motor- und Modellgröße haben.

Über das Gewicht kann ich noch nicht viel sagen ( wird auf jeden Fall eine Holzkonstruktion )

Das Profil soll ein NACA 2215 werden.

Gruß
und Danke
Bernd

holie
03.06.2002, 14:04
ich denke du liegst gold richtig mit deinen motoren... wenn du leicht baust haste reserve und wenns schwer wird doch noch den scale charackter erhalten. ich würde auch in die 1,8er den zg62 einbauen und dann etwas:D mehr speed draus machen :cool: