PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trimmklappen



Stefan B.
10.06.2002, 09:33
Hallo Zusammen,

ich habe mir von Kyjosho die Yacht Majesty gebaut. Die Yacht ist 84cm lang, und von der Rumpfform her auch für etwas schnellere Fahrten geeignet. Ich habe nicht den original Antrieb, sondern ein Jet eingebaut. Das Schiff hat nun eine recht imposantes Fahrbild, kommt schnell ins Gleiten und läßt sich mit zügiger Geschwindigkeit gut fahren. Bei Vollgas allerdings kommt die Yacht scheinbar an ihre Grenzen. Sie hält die Richtung nicht mehr und läßt sich auch kaum korrigieren.

Läst sich daran mit Trimmklappen etwas ändern?
Wie funktionieren Trimmklappen?
Muß man Trimmklappen im Fernsteuerbetrieb mischen, z.B. Mit Gas oder Seitenruder?
Hat einer eine andere Idee, wie ich das Schiff stabilisiert bekomme?

Gruß,

Andreas Schneider
10.06.2002, 14:17
Hi
Ist ´ne super Idee, die Majesty mit Jet Drive auszurüsten, da hab´ ich ja noch gar nicht dran gedacht.
Mach doch mal ´n paar genauere Angaben, z.b. welcher Jet, Motor Zellen.

Generell kann man sagen das Trimmklappen nicht für bessere Richtungsstabilität sorgen, sondern das der Kahn die Nase untenhält und somit besser aufgleitet.

Was du versuchen könntest wäre:
1. Gewicht nach vorne, hört sich kurios an bringt aber was, der Kahn liegt satter im Wasser und die Stringer können Wirken.

2. Die Stringer, die durchgehenden Kanten am Rumpf ;) , vergrößern, durch Aufspachtelungen oder Profile anbringen. Die Stringer müssen recht scharfkantig sein.

3. Ballast zuladen, aus gleichem Grund wie unter 1.

Denk aber bitte daran das du nicht alles gleichzeitig änderst und testest, sondern eines nach dem anderen damit du weist welche Maßnahme letztendlich zum Erfolg geführt hat.

Welche Stolpersteine sich einem in den Weg legen beim Umrüsten eines Schraubengetrieben Modelles zum Jetbefeuerten kannst du auf unserer Page unter "Bilder" "Sea Jet" nachlesen.

Stefan B.
12.06.2002, 08:32
Hallo Andreas,

Danke für die Antwort zum Thema Trimmklappen.

Deiner Page nach zu urteilen, hast Du ja so einiges hinter dir, in Bezug auf Jetantrieb. Da habe ich es einfacher gehabt, da das ganze bei mir auf Anhieb so lief, wie ich es mir vorgestellt habe. Das geschilderte Problem, denke ich, läßt sich in den Griff bekommen.

Ich werde es erst mal mit Trimmklappen versuchen, da ich diese auch optisch gut finde. Sollte das nicht reichen, werde ich die Kanten schärfen.

Nähere Angaben zum Umbau der Majesty habe ich als neues Thema ins Forum gesetzt, da das ja mit Trimmklappen nicht so viel zu tun hat, und es sicherlich als Einzelthema von Interesse sein kann.

Gruß,