PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : U 47 von Robbe



Matze
04.11.2002, 15:58
Hallo Leute,
Kennt sich jemand aus mit dem U-Boot von Robbe,insachen Bau und Betrieb.
Ich bin Modellflieger und nebenher interessiert mich soetwas auch,und bin am überlegen mir so etwas gebraucht e.v,t.l. zuzulegen.
Wie sind Eure Erfahrungen.
Gruss,Matze

Hartmut Siegmann
06.12.2002, 07:08
Matze,
mit Erfahrungen kann ich leider nicht dienen! :(

http://www.rc-network.de/magazin/artikel_02/art_02-0029/fn41.jpg

Das Thema interessiert mich aber latent schon seit Jahren, deswegen ein Tip: Auf der Modellbau Süd (http://www.rc-network.de/magazin/artikel_02/art_02-0034/art_02-0034-02.html) dieses Jahr waren einige U-Boote da und wurden eingesetzt, unter anderem auch das VIIc von Robbe. Wenn es nicht zu dringend ist, würde ich Dir raten, im nächsten Jahr mal Messen wie Sinsheim, Dortmund, Stuttgart oder Friedrichshafen (http://www.rc-network.de/magazin/artikel_02/art_02-0029/art_02-0029-00.html) zu besuchen, wo Schwimmbecken für Modellboote aufgebaut sind. Dort einfach mal nachfragen, die helfen einem gerne weiter. So habe ich mich vor Jahren mal mit grundsätzlichesn Infos versorgt, aber Zeit für ein eigenes U-Boot werde ich wohl erst nach der Pensionierung haben... *seufz* ;)
Siggi

[ 06. Dezember 2002, 07:10: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]

Andreas Schneider
24.03.2003, 17:51
Als blutiger Anfänger im U-Boot Sektor ist das XXIer und auch das U47 sehr wohl geeignet da alle Schritte in der Bauanleitung erklärt sein werden.
Von einem gebrauchten U-Bootmodell würde ich, wenn ich keine Erfahrung mit der Materie habe, die Finger von lassen, zu groß kann der Frust werden wenn´s vom Vorbesitzer verbockt wurde.

Gut beraten ist man auch bei Norbert Brüggen (http://www.modelluboot.de/).

Aber wie Siggi schon sagte, auf eine der Messen mal die U-Boot Bauer löchern.

[ 24. März 2003, 17:53: Beitrag editiert von: Andreas Schneider ]