PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unbekannte Segler, kennt einer diesen Segler ??



U 2
07.06.2009, 21:24
Kennt einer diesen Segler aus den 70ern habe ich heute bekommen

ca 4,60m Spannweite

Gruß u 2

U 2
07.06.2009, 21:37
Tragflächen absolut leicht und stabil
Balsa Rippe beplankt
Tragflächenprofil ?
Was könnte man erwarten recht dick

Höhenleitwerk leicht gepfeilt
Gruß U 2

Mathias
07.06.2009, 22:35
Hallo,

klar ist der Jantar von G. Held, damals über U. Gewalt vetrieben.

Profil Ritz 3 - fliegt lammfromm in der Thermik!

Gruß

M.

Hango
08.06.2009, 11:03
Das ist der Jantar, aber ich glaube, dass er damals von Wantischek vertrieben wurde. GFK-Rumpf, Flächen und Leitwerke aus Balsarippen. Spannweite 4,60m.

Jens Ising
08.06.2009, 12:10
Der ist nicht von Wanitschek.
Der Wanitschek Jantar hatte ein gedämpftes HL und einen anderen Randbogen.

Jens

Jens Ising
08.06.2009, 12:14
Ich tippe auf Gewalt mit selbstgestrickten Flächen.

Mathias
08.06.2009, 21:03
Forum - halt- Halbwissen

Der Konstrukteur des Jantar heisst Gerd Held - i.d. Nähe der TECK.

Wanitschek- Jantar is es keiner!!

Hatte beide schon gebaut.

Klar sind die Rippenflächen nach Plan mit damals üblichem RITZ 3 und Flach - bzw. Bandstahl von Herrn Held entstanden , später Styro - Balsa über TSCHEULIN oder GEWALT !


Gruß

M.

....noch Fragen?

Jens Ising
08.06.2009, 23:53
Ach ja, die 'Vollwissenden'......

Hier mal die Daten des Gewalt Jantar zum nachmessen:

294332

U 2
13.06.2009, 22:29
Besten Dank erstmal.

Schade das die Kabinenhaube geschrumpft bzw. das Plexi, ist hat einer eine Idee wo ich Esatz bekommen könnte vieleicht auch ähnlich
Gruß U 2

Ticmic
13.06.2009, 23:29
Frag mal bei Helmut Ulmer nach, er hat schon unzählige Hauben für alle möglichen Hersteller gemacht:
http://www.ulmer-kunststoffteile.de/

U 2
14.06.2009, 11:05
TOP!!! da werde ich es mal kontakt auf nehmen

Gruß U 2