PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwerpunkt bei Motorboot



trupp
28.11.2004, 14:37
Hi!

Ich bin Flugzeugmodellbauer, daher habe ich von Schiffsmodellen kaum Ahnung. Nun sollte ich aber ein Motorboot-Modell reparieren (Schäden am Rumpf), dies ist kein großes Problem, nur durch das Einbringen von Material (Epoxy, Glasgewebe, Sperrholzteile zum Verstärken...)wird nun sicherlich der Schwerpunkt nicht mehr stimmen.
Wo sollte bei einem Motorboot (Nitro Viper von Kyosho) der Schwerpunkt liegen, damit das Boot ordentlich fährt?

Danke

Trupp

Hanjo
28.11.2004, 22:06
Hallo,
ist soweit ich weiß, ein Boot mit getauchtem Antrieb (Schraube unter dem Rumpf). _Dann sollte der Schwerpunkt bei ca. 40 % der Rumpflänge von hinten gemessen liegen. Dort liegt dann in etwa auch der Wellendurchbruch.
Ein Schwerpunkt zu weit vorn bringt -Rauhwasser-Tauglichkeit und geringere Speed. Ein Schwerpunkt weiter hinten bringt mehr Speed und freieren Lauf bei eintsprechender Motorisierung.

Falls es jedoch Hydroantrieb ist (halbgetauchte Schraube hinter dem Boot) muß der Schwerpunkt auf ca. 28-32 % eingestellt werden.
MfG Hano

trupp
30.11.2004, 15:34
Danke!!