PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bemalung



DLang12520
19.02.2004, 22:54
hallo

ich bin neu im schiffsmodellbau und habe eben mein erstes schiff aus holz gebaut und bin jetzt bei der der bemalung da wollte ich fragen ob mir jemand ein paar tipps geben kann Z.b. ob grundiert werden muss, was besser ist pinseln oder sprühen und was für ne farbe aus dem baumarkt oder so zu emfehlen ist( tamya,dupicolor?). ich bin für jeden tipp dankbar

gruß daniel

http://www.rc-network.de/upload/1077227632.jpg

Jürgen
20.02.2004, 09:06
Hallo Daniel,

hast Du den Rumpf überhaupt schon irgendwie behandelt ? Soll das Modell schwimmfähig werden ?
Falls Du den Rumpf schon geschliffen und gespachtelt hast, kannst Du auf die Grundierung verzichten, ansonsten muss das Holz mit Porenfüller o.ä behandelt werden.
Die Art der lackierung ist sicher auch von der Modellgrösse abhängig. Ich lackiere meine Modelle mit einem Baumarktkompressor und der dazugehörenden Spritzpistole - für flächige Lackierungen absolut ausreichend. Gute Erfahrungen habe ich mit den Seidenmatt-Lacken von Glasurit gemacht.

Gruss Jürgen

DLang12520
20.02.2004, 11:02
Hallo Jürgen,

Danke für deine Antwort, das boot soll schwimmfähig sein motor und so ist auch schon drinne, der rumpf und die aufbauten sind nich nicht vorbehandelt

gruß daniel

Jürgen
20.02.2004, 13:58
Hallo Daniel,

Du musst das Holz gegen das Eindringen von Wasser versiegeln - Lack alleine reicht dort nicht !.
Hast Du einen Bausatz, oder einen Eigenbau ?
Ich versiegel meine Rümpfe immer mit Polyesterharz - aussen zusätzlich noch mit einer Glasfasermatte - das ganze dann verschleigen und glatt spachteln, dann kann lackiert werden.

Gruss Jürgen

DLang12520
20.02.2004, 14:02
hi jürgen

ich habe einen bausatz von eggenweiler und wie mache ich das mit den aufbauten?

gruß
daniel

Jürgen
20.02.2004, 15:38
Eggenweiler ?! - das sind doch die alten Aeronaut-Bausätze Sprengboot oder offenes Sportboot ?
Vielleicht kannst Du das ja mal näher beschreiben oder evtl. ein Bild posten.
Bei den Sportbooten sollte das Holz ja sicher sichtbar bleiben :)
Die Aufbauten kann man mit Porenfüller oder z.B. G4 von Voss-Chemie vorstreichen. Dann lassen die sich nach Glattschliff lackieren.

Gruss Jürgen

DLang12520
20.02.2004, 16:56
hi jürgen

ja genau und zwar ist es das sprengboot

und so soll es mal aussehen wenn es fertig ist

http://www.rc-network.de/upload/1077292576.jpg