PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flugzeugversand



Ost
12.01.2005, 07:40
Hi,
ich möchte eine Lenticulatis nach Österreich versenden.
Spannweite 440 cm.
Also Sperrgut geht DHL nur bis 2 Meter!
Wer weiss, mit wem oder was ich ein Packet länger als 2 Meter versenden kann und das Teil möglichst auch noch gut behandelt wird?
Wer hat da gute Erfahrungen?

Grüße
OLiver

Retro@ctive
12.01.2005, 08:37
Versuche mal Iloxx (http://www.iloxx.de) , die Versenden Europaweit.
Telefon 01805 59 77-81.
Mfg. Oliver

Gast_2222
12.01.2005, 09:19
Tach Olli,
wie waers mit Luftpost
duck und wech, Stan, aeh, ... ;)

bie
12.01.2005, 10:13
Probier doch mal Hermes (http://www.hermes-logistik-gruppe.de/C1256E68005087FF/FrameByKey/KGRE-5YPCTH-DE-p). Mit denen habe ich bisher beste Erfahrungen beim Versand von (großen) Flugmodellen gemacht.

DG-Fan
12.01.2005, 12:52
Hallo Ost,
frag mal bei UPS nach.Oder wie Bie sagt,bei Hermes. Die haben auch meinen Ventus von Lenger geliefert. War ein rießiger Karton von über 2m länge.

Gruß
Thomas

Micha O.
12.01.2005, 13:51
@ Alle

Post max 2000 x 600 x 400mm
DHL + UPS und Konsorten 3400mm Kantenmaß = Länge + 1x Umfang
Oder dann die gesonderte Handhabung bei UPS...aber das wird heftig teuer!

Hast Du keine gängige Säge? :D :D :D

Gruß

Micha

[ 12. Januar 2005, 13:53: Beitrag editiert von: Micha O. ]

Georg Funk
12.01.2005, 15:59
Ich hatte mal ein Versendeproblem mit einem Kompletten Reifensatz, wollte keiner Mitnehmen. Hab dann bei E-Bay einen Link zu einer Spedition gefunden, die hat den Reifensatz zu einem rel. günstigen Preis nach Hamburg gebracht. Wühl mal bei E-Bay im Servicebereich vieleicht findest du da noch was.

Claus Eckert
12.01.2005, 16:39
Hallo Oliver,

habe schon mal drei Meter Pakete per Spedition (http://www.spedition-eberl.de/start.htm) transportieren lassen. Die Speditionen sind Verbundsystemen angeschlossen, die es ermöglichen von Tür zu Tür zu liefern.

Einfach mal beraten lassen. Kostet zunächst maximal ein Telefongespräch. ;)

obelix-xxl
12.01.2005, 16:40
Hallo Ost,

verpacke das Modell in der Diagonale des Rechteck-Kartons.
Der kann dann kürzer werden, wird aber auch breiter!

mfg obelix

Ost
12.01.2005, 18:37
Hi,
Danke für die Antworten.
Ein paar sind richtig gut.
Das Problem ist die Lieferung nach Österreich- da fällt auf den ersten Blick Hermes gleich mal weg (oder es gibt irgendwo tief in der HP doch einen Europaservive).
Am ehesten scheint mir die Spedition in Frage zu kommen, aber wenn ich 50.- und mehr zahlen muß, kann ich gleich selber liefern! :D
Grüße
Oliver

[ 12. Januar 2005, 22:19: Beitrag editiert von: Ost ]

hdirekt
13.01.2005, 11:42
Hallo,
vor einem ähnlichem Problem standen wir damals auch mal, indem wir eine 2,60er Extra nach Österreich "schaffen" sollten. Die Lösung war damals nur eine Spedition und Kosten von ca. 100€.

Marco

Ost
13.01.2005, 13:32
:eek: :eek: :eek:
Ich will doch nicht auf den Mond,
nur nach Österreich!!!!

;) Grüße
Oliver

hdirekt
13.01.2005, 15:52
Wenn ich jetzt sage das Österreich ja auch hinter Mond liegt, krieg ich bestimmt Ärger :D
Ich denke aber mal die 100€ sind im moment sogar zu niedrig gegriffen, denn solch ein riesen Teil (die Flächen sind doch hoffentlich geteilt, oder ?) würde iloxx derzeit für 120€ innerhalb D versenden.

Micha O.
13.01.2005, 16:24
Also doch das Ding mit der Säge..... :D
Duck un wech...

Micha

hdirekt
13.01.2005, 17:06
Naja du müßtest das Paket nur unter 2 Meter kriegen, dann wird´s günstiger ;)

matteusel
13.01.2005, 17:12
Flieg den Vogel doch einfach noch mal!!Vielleicht passt hinterher in einen 1,60er Karton!!! :D

Duck und ganz schnell weg....

Ost
13.01.2005, 20:22
Duck und ganz schnell weg....
Das wäre auch nötig, denn von der Auslegung, Stabilität etc. ist dieser Vogel ein absolutes Spitzenprodukt!
Obwohl Baujahr 86 ist der Flügel von einer Qualität, die auch eine Ellipse gerade so erreicht!
Grüße
Oliver

Ralph R.
13.01.2005, 21:02
Original erstellt von Ost:
:eek: :eek: :eek:
Ich will doch nicht auf den Mond,
nur nach Österreich!!!!

;) Grüße
OliverMitfahrzentrale ??? Hatte ein Arbeitskollege schon mit Bleischweren Lautsprechern gemacht (35 bis 40kg pro Stück !!). Der Typ der die Dinger 400km im Auto mitnahm war recht froh dass sein Fiesta hinterher noch heile war.... Ich glaub er hatte Nackensteife..... :D

oldtimersegler
13.01.2005, 21:51
Hallo Ost,

kannste alles Vergessen mit Hermes, UPS, DHL, Fedex
ILOX und wie sie alle heißen, es sei denn,
Du findest einen super günstigen Spediteur
oder Bekannten.
Ich wollte Doch nur ne Sopwitch PuP
in Anführungsstrichen in die Schweiz versenden und was bekomme ich als Antwort:
Das Paket(Kiste ist zu groß, ging um ne Zigarrenkiste von 1m x 80cm x 2,00m
ILOX versendet solche Kisten nur innerhalb Deutschlands, UPS in der größe gar nicht,
Fedex wollte ein Weihnachtsangebot machen von 1.000€, eigentlich 1.300€ und DHL wollte sage und schreibe 1.650€ haben :( :( :( .
Und warum das ganze, weil solche Sendungen nach Volumengewicht gehen wird gerechnet
in cm, 100x80x200:6000 =266,6 Kg und diese kosten
richtig Geld, egal ob die Kiste 50 Kg gewogen hätte oder nicht :( :( :(
Ich binn ganz schön Sauer auf diese Verbrecher, denn für 1.650 € könnte man leicht und locker
3 mahl in die Schweiz Fahren und diese Anbieter fahren ja auch nicht lehr zurück, aber die Menschheit will eben abgezockt werden.

Gruß Olli

Ost
14.01.2005, 09:19
Hi,
da bin ich ganz Deiner Meinung!
Was mich dabei wundert ist die Tatsache, daß Sendungen von China unglaublich billig kommen!
Natürlich.... weiss ich.... die Menge macht´s etc.
Trotzdem ist es doch erstaunlich, was um die halbe Welt geschickt werden kann und danach im Laden immer noch günstiger ist als alles Andere.
Aber wehe ein Privatmann kommt daher......
Was mich auch wundert ist die TAtsache, daß einige Händler ihre Waren ab einer bestimmten Größe- bei der wir rictig viel Kohle zahlen- absolut versandkostenfrei liefern können.
Wenn ich eine Schachtel Depronplatten vom Bahr Baumarkt per Internet bestelle ist sie genauso versandkostenfrei wie die Ritterburg von direkt Playmobil!
Irgendwas passt da für mich nicht zusammen!
Und wenn ich bei Esprit Klamotten bestelle, kann ich sie mir versandkostenfrei zustellen lassen und genauso zurücksenden! :eek:
Ich denke mal, solche Kosten, die sich da zwangsweise für die Versender ergeben, hauen sie bei uns drauf!

Grüße
Oliver

hdirekt
14.01.2005, 10:21
Original erstellt von Ost:
Was mich auch wundert ist die TAtsache, daß einige Händler ihre Waren ab einer bestimmten Größe- bei der wir rictig viel Kohle zahlen- absolut versandkostenfrei liefern können.
Wenn ich eine Schachtel Depronplatten vom Bahr Baumarkt per Internet bestelle ist sie genauso versandkostenfrei wie die Ritterburg von direkt
Das kommt immer ganz auf den Vertrag an, den die Versender ausgehandelt haben. Meistens ist es dann so, dass nurnoch die Anzahl zählt. Bei uns ist es auch egal ob ich einen 100g MaxiBrief als Paket versende oder 31 kg Backsteine in nem 1,20m Karton. Naja zumindest vom Preis her, die Postfrau wird sich bedanken :D

Marco

Ludwigsparky
14.01.2005, 11:54
Hi Oliver,

von wo nach wo genau geht das Paket und wie groß wird es werden. Wie ist es verpackt und wie ist der Flieger gesichert?

Da ich selber Spediteur bin kann ich Dir vielleicht weiterhelfen.

Haben für Rödel auch schon dicke Dinger befördert.

Die 1650 Euronen scheinen aber wohl aus der Luft gegriffen zu sein :)))))) Für das Geld kannste Dein Modell nach Australien schicken.

Gruß
Ludwig Ressle

oldtimersegler
14.01.2005, 19:22
Hallo Ludwig,

das Modell hatte ich aus Versandtechnischen und aus Sicherheitsgründen vor in eine Sperrholzkiste
aus so etwa 12-15 mm Sperrholz zu Verpacken.
Es sollte am Kistenboden mit einer Vorrichtung
am Fahrwerk und Sporn verschraubt werden.
Das Kistenmaß muß eine Größe von 100 cm breite
80 cm Höhe und 200 cm Länge betragen.
Wobei ich nicht verstehen konnte das z.B Ilox
innerhalb Deutschlands eine Europalette mit
Wahre für 35 € versendet aber ins Ausland so wie die Schweiz nicht.
Denn man müste ja nicht umbeding nur die Kiste
fahren sondern könnte die ja auch zusätzlich auch auf ne Pallette stellen.
Die Kiste soll von 24817 Tetenhusen bis nach Zürich in die Schweiz.

Grüß Olli