PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Baubericht BO 105 !450!



Scale-Andy
14.07.2009, 12:20
Hallo miteinander ich habe mir in den kopf gesetzt eine Bo 105
in 450ziger klasse zu bauen und bin nach langem suchen bei causemann.de
fündig geworden.
Der rumpf kostet 32 € und besteht aus 2 LEXAN hälften ohne anleitung :cry:
aber egal, ich will ja was bauen :cool:

Scale-Andy
14.07.2009, 12:27
Hier ein paar Hersteller Fotos;)

Wendy Both
14.07.2009, 14:07
Hallo miteinander ich habe mir in den kopf gesetzt eine Bo 105
in 450ziger klasse zu bauen und bin nach langem suchen bei causemann.de
fündig geworden.
Der rumpf kostet 32 € und besteht aus 2 LEXAN hälften ohne anleitung :cry:
aber egal, ich will ja was bauen :cool:

Hallo Andy,

hast Du dir schon ein Design ausgesucht? Bei uns auf dem Platz haben wir eine ADAC BO 105, allerdings deutlich größer (sieht klasse aus) (http://www.modellflieger-kiel.de/).

Scale-Andy
14.07.2009, 16:06
Ja ............:eek:
mal schauen, ich denke da an die RED BULL version dann kann man auch mal ein wenig turnen:D
da es sich um eine BO 105 CB handelt bleibt nur die Panzerabwehr oder RED BULL

Scale-Andy
14.07.2009, 16:10
Da sind die beiden:p

Sushi
14.07.2009, 17:25
Da würde mir die Red Bull-Version aber auch besser gefallen ! Aber pass auf, dass du nicht verklagt wirst... Musste mal die Suche bemühen, da gibt es so einige Geschichten mit Red Bull.

Und übrigens Klasse, dass es Im Heli-Bereich auch mal nen Baubericht gibt. Ich verfolge das gespannt!

LG, Björn

Scale-Andy
14.07.2009, 22:08
Achso, was mir noch einfällt befor ich richtig loslege
Weis jemand wo ich einen Heckrotor Bausatz für den Esky Belt CP bekomme?:cry:

Ohne hohem heckrotor wird es nicht scale :cry:

HansB
14.07.2009, 22:49
da es sich um eine BO 105 CB handelt bleibt nur die Panzerabwehr oder RED BULL

Oder die vom Zimmermann.
MfG Hans B.

Wendy Both
15.07.2009, 06:49
da es sich um eine BO 105 CB handelt bleibt nur die Panzerabwehr oder RED BULL

Oder die vom Zimmermann.
MfG Hans B.

Moin,

>>ein bisschen mehr gibt es da schon<< (http://images.google.de/images?q=BO%20105%20CB%20bgs&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&sa=N&hl=de&tab=wi) ;)

Sushi
15.07.2009, 12:59
Hier sind auch noch ein paar ;-)
Sind viele Polizei-Versionen dabei.

http://www.airliners.net/search/photo.search?search_active=1&search=&sheadline=&domains=Airliners.net&sitesearch=Airliners.net&client=pub-8297169501225184&forid=1&channel=1924797129&ie=ISO-8859-1&oe=ISO-8859-1&cof=GALT%3A%23E6E8FA%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23000000%3BVLC%3AE6E8FA%3BAH%3Acenter%3BBGC%3A45678C%3BLBGC%3 A45678C%3BALC%3AE6E8FA%3BLC%3AE6E8FA%3BT%3AC4C8CC%3BGFNT%3AC4C8CC%3BGIMP%3AC4C8CC%3BLH%3A36%3BLW%3A6 39%3BL%3Ahttp%3A%2F%2Fcdn-www.airliners.net%2Fgraphics%2Fopen_file_header_image.jpg%3BS%3Ahttp%3A%2F%2Fwww.airliners.net%3BFOR ID%3A1%3B&hl=en&search_field=datedesc&q=BO+105+CB&submit=

LG, Björn

Scale-Andy
15.07.2009, 15:47
Ja da sind schon ein paar klasse lackierungen bei
Ich habe mich gestern abend :D entschlossen und werde die BO 105
in RED BULL optik bauen :cool: und da ich diese lackierung nicht gewerblich vertreibe kann auch keiner was dagegen sagen

Achso, ich habe gestern mal nachgemessen und bin zum resultat gekommen das TREX 450 SE und Belt CP die exakt gleichen maße von riehmen und Heckrohr haben.
Daher habe ich gerade bei: www.causemann.de

einen Heckrotorumbausatz bestellt,zwar nicht sehr billig aber der sweck heiligt die Mittel:D

Scale-Andy
15.07.2009, 23:22
So ich habe heute mal den heli ausgeschnitteten dabei ist zu beachten das die eine seite des Rumpfs genau auf mitte und die andere ca 5mm dafor ausgeschnitten wird um ein exaktes überlappen zu garantieren :eek:
anschließend mit dünnem zacki und aktivator verklebt (hält am besten)

Das Fahrwerk und den Mechanikhalter angefertingt, mit hilfe einiger orginalfotos
lies es sich recht schnell bewerkstelligen
( 10mmx1mm Alu Rohr / 1,5mm Sperrholz)

Es handelt sich auf dem bild um einen Mechanik Dummy :eek:

Extreme
16.07.2009, 19:08
Ein kleiner Tipp für alle die Ähnliches planen Du hats ja die Sachen schon gekauft. Ich würde in so einem Rumpf einen MT 325 einbauen. Der fliegt in einem Scale Rumpf besser als ein T-Rex und alle mal besser als ein Belt CP.
(Ich habe alle 3 Typen, auch mit Rumpf) Und es gibt für den MT einen hochgelegten Heckrotor original von TT der auch vom Preis passt.


Torsten

Scale-Andy
16.07.2009, 20:05
Das ist natürlich eine option
aber da ich den belt cp noch daheim zweimal habe
Ok in der orginale version ist der belt cp nicht der burner aber ich habe ihn
in vielen punkten verändert

Scale-Andy
16.07.2009, 20:33
So ich habe heute mal den Mechanikhalter eingepasst
Abstand der Hauptspannten beträgt 13cm
und dar servo kann als ausklinkbare hacken genutzt werden

Wenn fragen hat , immer raus damit

Scale-Andy
18.07.2009, 12:59
So neuer Tag neues Glück
Ich habe nun den mechanikhalter mit fahrwerk
in den rumpf eingesetzt und die Komponennten zueinander ausgerichtet
jetzt lässt sich auch das äußere erscheinungsbild erkennen :eek:

Rumpfhöhe ca 25mm

Das Fahrwerk ist wie bereits erwähnt aus 10x1mm Alu rohr
Wichtig ist, dieses wärend des biegeforgangs mit quarzsand zu füllen und an den enden mit zb holzstopfen zu verschließen
-das verhindert ein einschnüren oder abreißen wärend des Biegeforgangs-
!!! Nach dem biegen den sand wieder entfernen !!!!

Scale-Andy
18.07.2009, 19:12
Wer sich für scale Modellbau interessiert sollte mal hier reinschauen;)
www.modellversium.de
Gruß andy

Scale-Andy
22.07.2009, 22:18
Jetzt gehts um die Wurst!
Ich habe die mechanik probehalber mit dem neuen Landegestell geflogen und muß sagen, der Schwerpunkt hat sich nur ninimal verändert 4mm nach vorne (jetzt perfect, zuletzt mußte ich 25gr vorne drankleben wegen des leichten akkus)

Als nächstes habe ich den Mechanikhalten eingesetzt und ausgerichtet

(fixiert mit ZACK und verklebt mit JAMARA LEXAN KLEBER)

Scale-Andy
23.07.2009, 15:53
Falls es noch nicht jeder erkennt, Das wird ne Bo 105 cb:p

Wendy Both
23.07.2009, 17:23
Falls es noch nicht jeder erkennt, Das wird ne Bo 105 cb:p


Andy? Du machst das nicht zum ersten mal :D

Jens Ising
23.07.2009, 18:57
Falls es noch nicht jeder erkennt, Das wird ne Bo 105 cb:p

Hi Andy, da liegt mir gerade was auf der Zunge.....:D

Wie schaut es denn mal mit Baufortschritten aus??? Ich schau hier immer fleissig und sehe nur olle Kamellen;) .

Also.....
auf geht's

Jens

Scale-Andy
25.07.2009, 13:54
Endlich !!!! Der Heckrotorumbausatzt ist das:)
Er beinhaltet: 1 Alurohr ca 60mm
2 Ausgefrastes Plexiglas
2 Lager
1 Umlenkrolle
1Längerer Riemen
1Anlenkungsführun

Und für 45 € ist es woll nicht zuviel verlangt eine anleitung beizulegen:mad:

Aber mit ein wenig geschick kriegt :cool: Mann:cool: das hin

Ich habe mir noch was ganz edles gegönnt:D
Heckrohr aus cfk für 9.90€ !Top Qualitat
Das Alurohr brachte 18gr auf die waage, dagegen ist das cfk mit 9gr ein echtes leichtgewicht und sorgt dafür das die Kiste mit dem hohen rotor nicht schwanzlastig wird

Scale-Andy
25.07.2009, 19:16
So Ich lass euch für heute noch was zum anschauen da !!!
:D Dank Fuseldonne:D

Erstes schweben und trimmen mit der Mechanik ps aber noch ohne hohem Heckrotor

http://www.rcmovie.de/video/6da6e0606b5becce7853/BO-105-Erster-test-450

Viel Spaß

Scale-Andy
26.07.2009, 19:30
Wo sind eigentlich al die RCNer hin?:(

Scale-Andy
26.07.2009, 20:19
So es ist Sonntag und das Heck ist fertig

Ich habe die fläche aus depro geschnitten und mit einer lage glasfaser überzogen, das schafft mehr stabilität und schützt vor unangenehmen Vibrationen:eek:

Da ich natürlich kein Loch ins Heckrohr schneiden kannn habe ich einen 1mm Edelstahldraht so gebogen das er in einer linie mit der Heckrohrmittellinie ist

Nun noch schnell ein 1,5mm loch in die ``nasenleiste``(nur zu orientierung)
Draufstecken ausrichten und dickes zacki+aktivator (das es sich um depron und ein wenig glas handelt darf man Zacken)

EHeli
27.07.2009, 10:43
Danke für den tipp mit dem sand zum biegen der rohre!
kannte ich noch nicht.
wie bekommt man eigentlich den verbogenen sand wieder raus?

Scale-Andy
27.07.2009, 15:47
Ganz einfach
Wenn das rohr in den gewünschten position ist den stopfen wieder rausnehmen
und den sand rausschütteln

Freut mich wenn du den tip nutzen kannst:)

EHeli
27.07.2009, 17:34
ja , dachte ich mir eh.
aber dann ist der ganze rohrförmige sand kaputt :D

Scale-Andy
27.07.2009, 17:56
LoL :D oh nein wie werden wir das verkraften

Ich werde sofort die Vormsandsorgen Hotline schalten.:D

Scale-Andy
27.07.2009, 18:26
So, spaß beiseite Ich habe mal wieder kräftig reingeklotzt und habe die Lackierung angefangen :D
Am besten speichert ihr euch ein paar bilder bei google vom
FETT BULLENKLÖTEN HELI, so könnt ihr im den kurfenferlauf beim Abkleben kontrolieren wo es lang geht:p

Nehmt am besten Tamiya Masking Band 6mm da es sich noch leicht um die rundungen ziehen lässt und es breit genug ist um nachher Zeitung anzukleben
( die zeitung natürlich mit 40mm Tesa krepp an das Masking Band anbringen)
Die Scheiben habe ich mit REVELL Masking film abgeklebt

-Angefangen habe ich mit dem Weiß 2-3 mal dünn bis es auf den stellen auf den es nachher sichtbar ist vollständig deckt (auf dem weiß kommen die anderen farben noch besser zu geltung)


-Nun einz nach dem anderen und immer saubere finger / die trockenzeit beacht (1stunde) sonst holt man die farbe mit dem klebeband wieder runter :(


Ich verwende ausschlisslich Tamiya LEXAN Lack den rest brauch man nicht erst versuchen


Ich hoffe euch gefällt mein bauergebniss:cool:

Gast_8336
28.07.2009, 08:38
Schönes Projekt Andy.:)

Ich habe Anfang des Jahres eine Agusta von Causemann gebaut und vor einigen Wochen seinem Element übergeben. Hier http://www.rc-heli-fan.org/viewtopic.php?f=112&t=60170 gibts was darüber zu lesen.

Mir gefallen die Helis, die wie Helis aussehen einfach besser als die 3D-Dinger. Deshalb bekommt der nächste Heli auch ein schönes Kleid verpaßt.

Viel Spaß beim Fliegen.

Gruß
Oliver

Scale-Andy
13.08.2009, 17:06
So , der Urlaub ist vorbei ;) und ich hab die Lackierung die fertig

Step by Step jede farbe einzeln auftragen und die Schablone hab ich von einen Werbebanner abgepaust und nachher den Tamiya Klarlack (sonst ist der lexan lack Matt:( ) aufgetragen

Nun noch schnell die Umrandung des Stiers mit REVELL Weiß nachgezogen
Und FERTIG:cool:

Mathias Fischer
26.08.2009, 12:26
sieht nett aus aber lass das mal nicht Red Bull sehen..........

EHeli
26.08.2009, 22:02
der airbrusher kann sein handwerk, respekt!
fast zu schade, so eine kunst, für einen joghurtbecherrumpf.
solltest mal wirklich was grösseres angehen ;)

Scale-Andy
28.08.2009, 19:16
Zu Schade ?
Ach ich sehe das nicht so eng da ich aus der scale ecke komme muß alles 100%
perfekt sein

Zur zeit geht es aber nich so schnell voran da ich noch einen T-Rex 600 E
mit Airwolf Rumpf Baue (Kundenauftrag:()

Scale-Andy
06.09.2009, 19:42
Es Hat zwar jetzt etwas länger gedauert aber ich wollte den Heli nicht vor einer Regenwolken fotografieren:)
ich hoffe die bilder gefallen euch den es wird nicht mein letzter Baubericht sein:D

wir man erkennen kann ein scale ausbau gemacht,dazu muß den akku quer einbauen damit genug platz endsteht

Er fliegt sehr ruhig und der Schwerpunkt passte recht schnell:rolleyes:

Schreibt mir eure meinung und anregungen und vielleich auch ein kleines lob:D

Jens Ising
06.09.2009, 20:01
Super Arbeit!
Hast Du auch noch Fotos vom Cockpit?
Jens

zero2nine
07.09.2009, 08:25
Hi Andy,

deine Bo ist ja super geworden! Tolle Arbeit! Hast Du schon Flugerfahrung mit dem hochgelegten Heck?
Gibt es ein Flugvideo des fertigen Modells? :)

Gruß
Christian

Wendy Both
07.09.2009, 08:47
Guten Morgen Andy,

auch ich bin begeistert :)

Herzlichen Glückwunsch, der Heli hat Klasse!!

Scale-Andy
08.09.2009, 15:34
Danke erst mal für die lobenden Worte

Flugvideo wird woll noch ein paar tage dauern aber ich bemühe mich

In dieser baugröße merkt man keinen unterschiet zu normalen heckrotor
(aber es sieht cool aus)

so bei dem wetter geh ich jetzt ganz schnell fliegen:D
bis bald

polotuner54
18.09.2009, 22:35
Hallo
deine Bo ist wrklich sehr schön geworden, was ich fragen wollte wäre, würdest du so einen Rumpf auch im kundenauftrag lackieren?? und in welcher Preisklasse würde man da etwa liegen??

fg

domml
02.11.2009, 17:38
Hallo,

hier ein kleiner Tipp: (falls es noch niemanden aufgefallen ist?)

Einen komplett fertig lackierten GFK-Rumpf der Red-Bull BO gibts seit einiger Zeit bei Heli-Artist. Ist zwar ein wenig schwerer, aber die Qualität ist super und es ist nicht soviel zu bauen. Der Preis geht mit 125 Euro incl. Heckumbau-Kit auch voll i.O.
Hab mir einen gekauft (als Mechanik verwende ich einen Rex 450S GF) - werde den Heli jetzt in naher Zukunft aufbauen. Um bessere Flugeigenschaften zu erreichen und zwecks besserer Motorleistung und Akkulaufzeit baue ich die tragenden S-Schlag-Blätter von "M-Blades" drauf, mal schauen wie´s damit funktioniert.
Wegen der "RED-BULL"-Lackierung - habe auch schon "unschöne Sachen" gehört. Ich werde durch div. Aufkleber das einwenig abändern. (aber schließlich wird der Rumpf so fertig lackiert verkauft!?)

In diesem Sinne
Gruß
Thomas;)

Gast_14961
25.11.2009, 15:13
Wegen der "RED-BULL"-Lackierung - habe auch schon "unschöne Sachen" gehört. Ich werde durch div. Aufkleber das einwenig abändern. (aber schließlich wird der Rumpf so fertig lackiert verkauft!?)


Hallo Thomas,

Red Bull ist da aus irgendwelchen Gründen leider sehr eigen. Ich baue gerade eine DC-6 und wollte sie im Red Bull Design lackieren. Das hat Red Bull von oberster Stelle abgelehnt. Andererseits waren sie unglaublich hilfsbereit: ich hatte einen Termin mit dem technischen Leiter bekommen und konnte mich im Wartungshangar, in dem die Red Bull DC-6 stand frei bewegen. Ich hatte Leitern, um Maße der DC-6 abzunehmen, konnte bei einem Motorenprobelauf der P-38 Lightning dabei sein, konnte eine fast komplett zerlegte Cobra bestaunen. Der Flugingenieur der DC-6 ließ mich auf dem Captains Platz platznehmen und durfte sogar die QR bewegen, mir wurden alle Ruderfunktionen der DC-6 gezeigt aber ... kein Modellnachbau!

Ich könnte mich jetzt ärgern, aber andererseits waren die Leute von den Flying Bulls weit über alle Maßen hilfsbereit und ich war im siebten Flugzeug und Hubschrauberhimmel in Salzburg. Daher respektiere ich das, denke aber schon: komisch...

Scale-Andy
26.11.2009, 19:09
Ja ich kann die Handlungsweise von red bull auch nicht nachvollziehen.
Aber es geht dehnen eher um Plagiate im gewerblichen sinne :D
Ich bin Modellbauer und ich bau nur die wirklichkeit nach und das macht erst Modellbau aus.:rolleyes: