PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche "etwas" unzerstörbares aus EPP zum Just for Fun Luftkampf



East-Field
20.07.2009, 22:22
Hallo,

habe jetzt schon eine ganze Weile gesucht, aber noch nichts gefunden was mich ganz überzeugt hätte und deswegen frage ich einfach mal euch :D

Ich suche ein E-Modell aus EPP mit max. 1m Spannweite (eher kleiner), um sich damit nach einem friedlichen Flugtag mit seinen Fliegerkameraden in der Luft prügeln zu können :cool:. Und damit der Spass nicht nur ganz kurz ist und mit Tränen endet sollte das Modell unbedingt nahezu unzerstörbar sein, damit es auch Kollisionen und Abstürze schadlos übersteht. Wie das Modell aussieht, also ob es ein Nuri ist oder etwas konventionelles ist, ist Wurst ich denke aber es sollte einen Druckantrieb haben, damit nicht nach jedem Senkrecht-Absturz die Motorwelle verbogen ist.

Wichtig ist noch, dass ich eher nicht selber bauen will, sondern, wenn überhaupt, nur noch fertig montieren muss und das das ganze nicht zu teuer wird (unter 50€ ohne RC und Antrieb), weil es ja nur etwas zum "nebenher Spass haben" sein soll.

Ich hoffe ihr wisst was ich meine und habt vielleicht ein paar gute Vorschläge...

Als Anhaltspunkt dachte ich an soetwas wie die Elfriede von Statorschluss (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=134663&page=2&highlight=Elfriede), weil ich die beim letzten Heli-Treffen in Warburg in der Halle gesehen hab und wenn die senkrecht abgestürzt ist, ist die nur am Boden abgeprallt wie ein Spielball und es ist nie etwas kaputt gegangen. Aber es sollte doch da noch mehr Modelle in dieser Richtung geben...

Gruß Martin


P.S.: Hab zwar überlegt, ob ich die Frage im "Combat-Bereich" stellen soll, aber das schien mir dort mehr um den reglementierten Combat-Sport zu gehen und nicht um Just-For-Fun Luftprügeleien :rolleyes:

jochen_w.
20.07.2009, 23:18
wie wärs damit :
http://www.epp-fun.de/phpay_chr/index.html
der soll ja als segler schon richtig abgehn...
mit nem starken brushless als pusher wird der sicher mindestens genauso schnell
(wenn der motor schnell dreht und der prop viel steigung hat)
als motror bietet sich der da an:
http://www.alex-rc-corner.de/epages/61363093.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61363093/Products/%22HET%202W%22

und dann ein 3s pack mit so 2,5Ah

obiger motor ist eig. für impeller, geht aber auch mit ner speed-luftschraube...
is dann halt n richtig heißes teil... du willst ja nicht den anderen hilflos ausgeliefert sein bei so nem fight...

Stingray77
21.07.2009, 07:07
Hier gibt is schon fertig bedruckte Nuris:

http://www.mscomposit.com/flugzeuge/elektro_65/delta.htm?lang=de

Gruß

Stingray

rkopka
21.07.2009, 09:51
Hier gibt is schon fertig bedruckte Nuris:

http://www.mscomposit.com/flugzeuge/elektro_65/delta.htm?lang=de

Gruß

Stingray
Da gibts auch einige Warbirds in EPP Profil Bauweise.

RK

Hummerfresse
21.07.2009, 14:51
Hatten das gleiche vor.
wir haben uns jetzt für die Warbirds von LM entschieden.
für die Corsair.

es bricht zwar ab und an mal was am EPP, aber das ist in 10sek wieder geklebt.

derBlake
21.07.2009, 17:27
schau dir mal die EPP Motte an-billig, schnell gebaut und mit nem kleinen Bl rtecht flott unterwegs:

http://epp-flugmodelle.de/show_det.php?det=31&nav=326

Ich habe in meiner nen kleinen Coax-Heli BL drin, geht wie Schmittz Katze ;o)

Da kommst Du incl aller Komponenten auf nen Fuffi-je nach Einkauf halt.

Grüsse Heiko

Marcus K.
21.07.2009, 18:22
oder Du nimmst meine Parkzone F4U Corsair mit Beleuchtung. Bilder kann ich auf Wunsch schicken. Ein paar kleine Macken hat sie schon, aber nix wildes. Ich verkaufe Sie für 50 EUR ohne Regler zuzüglich Versand.

Das hier ist sie http://tragflaechen.de/content/view/83/35/
Jetzt etwas betagter und hat schon ein paar Einsätze hinter sich :D

rubberduck
22.07.2009, 16:15
Ich suche ein E-Modell aus EPP mit max. 1m Spannweite (eher kleiner), um sich damit nach einem friedlichen Flugtag mit seinen Fliegerkameraden in der Luft prügeln zu können.

Also .. sowas macht eigentlich nur mit kleinen Warbirds richtig Spass.
Mit Nuris umeinander herum zu fliegen ist ja 123-mal ganz nett, aber dann lässt schnell das Interesse nach.

Wenn schon dann ein kleiner Luftkampf ala Aircombat.

OK. der Motor sitzt beim Warbird vorne drinn, aber nicht jeder Absturz haut das Fliegerchen auf die Nase .. und wenn schon ..meist passiert nicht viel.

Ne Parkzone Corsair ist zu groß und zu schwer für sowas...guck mal zB. hier bei http://www.fly2air.com/w04/index-w04.htm
die Mini-MIG ...

das macht Spass

jürgen

East-Field
22.07.2009, 18:36
Vielen Dank euch allen für die Vorschläge!

Mit Nuris umeinander herum zu fliegen ist ja 123-mal ganz nett, aber dann lässt schnell das Interesse nach.
Naja das wäre ja nicht ganz so wild, denn es soll ja gerade nur zum 123-mal herumfliegen sein, denn ansonsten haben wir ja unsere Helis die uns in Anspruch nehmen. Es soll also wirklich etwas zum nebenher mal fliegen sein.

Aber tatsächlich überleg ich mir, ob ein nuri das richtige ist, denn die fliegen sich ja doch ganz anders als "normale" Flieger und ich weiß nicht ob mir das zusagt.


oder Du nimmst meine Parkzone F4U Corsair mit Beleuchtung.
Wäre keine so gute Idee, denn ich habe schon ein ähnlichen warbird im Bestand und der ist nicht ansatzweise so crashfest wie ich mir das vorstelle. Das wäre dann eher ein Himmelfahrtskommando und dazu ist mir das geld zu schade.

Habe aber auch durch Zufall etwas gefunden, was mir momentan am Besten gefällt und mit Sicherheit auch ordentlich robust ist. Und zwar der Rocket V2 oder V3 von hier: http://www.rcmodellsport.info/
Leider habe ich bisher noch nicht den Verantwortlichen erreicht und im Nachbaruniversum heißt es schon teilweise, dass die Herstellung eingestellt wurde :(
Aber der Rocket kommt wohl am nächesten meine Erwartungen, denn damit kann man auch noch in der halle Indoorpylon betreiben und "Jet-Modelle" sagen mir vom Flugverhalten auch zu.
Naja mal schauen was draus wird...
Vielleicht hat ja einer von euch erfahrungen mit Indoorpylon-Modellen?

Gruß Martin

East-Field
09.08.2009, 21:33
So, hab zwar gedacht ich sei am Ziel meiner Suche, aber zu früh gefreut: :(
1. Gibt's den Rocket nicht mehr und 2. Ist der meinen Fliegerkollegen zu klein und zu schnell.

Es wird also wohl ein Nuri mit ca. 80 cm werden und ich hab da so ein wenig den Swift II von MSComposit ins Auge gefasst.
Könnt ihr was zum Swift oder vergleichbare Nuris sagen bezüglich der Crashfestigkeit? Ist mir halt besonders wichtig, weil wir alle keine Lust haben, wieder ständig etwas reparieren zu müssen (dazu haben wir ja unsere Helis :rolleyes:)
Ich hab da so meine Bedenke, weil zum Bsp der Akku relativ weit vorne liegt und ich könnte mir vorstellen, dass der beim senkrechten Einschlag auch in Mitleidenschaft gezogen wird...
Wie sind da eure Erfahrungen?

Habt ihr noch Alternativen zum Swift (sollte aber max. 40 € kosten)?

Gruß Martin


P.S.: Die Modell von EPP-fun sind auch ganz nett (zum Beispiel der Fun4U Mini), aber die sind ja alle als Segler konzipiert und da müsste ich erstmal schauen wie ich den Motor festmache so das es hält und der Schwerpunkt will ja dann auch noch eingestellt werden? Außerdem weiß ich nicht ob die Modelle sich zu Swift in den Flugeigenschaften unterscheiden...

Nice
09.08.2009, 21:36
sage nur Pickup, schwarz einfach günstig EPP

Majo84
09.08.2009, 21:54
Hallo,
wie wärs denn hiermit?: http://www.hacker-model.com/uk/index.html

Habe die Mig davon und die gehen richtig gut und halten einiges aus!wenn doch mal was kaputt geht seku und fertig!

Auch bestellen ist kein Problem.

Mfg Mario

East-Field
09.08.2009, 22:54
sollte aber max. 40 € kosten
Das trifft leider für keines der beiden Modelle zu.
Hintergrund ist der, dass wir max. 100 EUR insgesamt ausgeben wollen und das haut auch gut hin mit Hong-Kong-Komponenten, aber nicht wenn das Modell über 40 € kostet.

Außerdem soll's nicht so teuer sein, wenn's mal doch ersetzt werden muss...



Habe die Mig davon und die gehen richtig gut und halten einiges aus!
Kannst du die Aussage ein wenig konkretisieren? Würde das Modelle auch heftigere Abstürze und Kollisionen mitmachen? Stelle mir das schwierig vor, weil der der Motor vorne sitzt und somit keine wirklich Knautsch-Zone hat?

Majo84
09.08.2009, 23:06
Hallo,
also ich bin schon mehrmals mit Vollgas im Boden eingeschlagen,zwar nicht senkrecht aber es war schon heftig und bis auf einen kleinen Riß ist nichts passiert.Und sollte bei den kleinen Motoren mal die Welle krumm sein kannst du die zur Not von Hand wieder geradebiegen,der Motor ansich ist gut geschütz,da der "Motorraum" komplett mit Holz verstärkt ist!

Einen zusammenstoß in der Luft hatte ich noch nicht,aber bei anderen schon gesehen und die halten einiges aus, ist halt komplett aus EPP!

Wollt ihr denn Bänder(Streamer) an die Flieger machen oder wirklich nur auf die Flieger gehen?

Mfg Mario

East-Field
09.08.2009, 23:27
Ob wir Bänder dran machen oder direkt auf die Flieger gehen, weiß ich noch nicht, kommt ganz drauf an was mehr Spass macht. Aber ich hoffe mal, dass wir uns bei den Bändern einpendeln, denn sonst geht's vielleicht doch arg auf die Modelle... :rolleyes:
Die Flieger sollte jedoch trotzdem beides abkönnen (auch wenn die Lebensdauer wahrscheinlich stark variiert...)

Julez
10.08.2009, 08:23
http://www.extremflug.de/seite047.htm

http://epp-versand.de/a_agggro.php

East-Field
10.08.2009, 15:44
@Julian: Hm, der Agggro sieht auch sehr interessant aus und ist auch schön günstig. Kannst du was über den Bausatzinhalt von epp-versand sagen? Sind da die benötigten Teile für die Fernwelle und die Motorhalterung schon dabei oder muss man da soviel basteln wie in dem ersten Link zu sehen ist?
Wäre dann nicht mehr so super, weil ich keinen Modellbau betreiben möchte sondern eigentlich nur Modellflug... :rolleyes:

Subba Fips
10.08.2009, 20:12
Hi Martin,

schau dir mal den Swift von MS Composit an. Gibt's z.B. hier http://www.mg-modellbau.de/
oder glaub auch beim Schweighofer. Ich hab ihn mir für schnell mal hinter Haus gekauft. War eigentlich immer Schaumwaffelgegner, aber das Ding macht echt einen Heidenspaß. Obwohl wir gelegentlich mit bis zu 7 Stück davon rumalbern habe ich meinen noch nicht kaputt gekriegt.

MfG

Philipp

Julez
10.08.2009, 20:22
Hi,

Beim Freebaze gibts nur die Flächenkerne zu kaufen. Da ist Selberbasteln angesagt.

East-Field
10.08.2009, 20:56
So, Entscheidung ist gefallen: Es wird der Swift II von MSComposit (bzw. von den ganzen Händlern, wo's den zu kaufen gibt).
Ist laut den vielen Berichten und Videos wohl ein ziemlich nettes Modell welches für meine Zwecke wohl gut geeignet ist und auch bei einem Total-Verlust nicht all zu viel kostet...

@Subba Fips: kannst du mir deine Konfiguration von deinem Swift posten und auch mal das Gewicht. Hast du dein Modell mit viel Tape "gesichert" oder nur das nötigste zum Stabilisieren?

Subba Fips
12.08.2009, 14:57
Meiner wiegt ca. 300g. Ich habe versucht ihn eher leicht zu halten. Befeuert wird er von einem Typhoon Micro 6/20 mit nem APC Slowflyprop. Weiß grad nicht die genaue Größe, entweder 8x4,3 oder 8x6. Dann habe ich noch nen 12Ah Flyware Regler aus der Restekiste drin und zwei MS-X2 Servos von MPX. Als Akku dient ein 1000er Lemon RC, 3s natürlich. Empfänger habe ich auch aus der Restekiste, irgend so ein kleiner 6 Kanal von MPX, der in anderen Modellen immer Störungen hatte, im Swift geht's aber problemlos.
Servoseitig würde ich keine ganz billigen einbauen, da sonst die Getriebe schnell leiden.
Ich habe meinen Swift nur nach Bauanleitung getaped, was bei dem Gewicht und Antrieb völlig ausreichend ist. Vereinskollegen haben auch schon Kohleholme eingebaut, Abweiser für die Ruderanlenkungen etc. meiner Meinung alles Schnickschnack.
Falls du noch Fragen hast, jederzeit, die Antwort kann nur manchmal etwas dauern.

Ansonsten viel Spaß mit dem Fliegerle und erfolgreiche Abschüsse!

Grüße
Philipp