PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probebetrieb vollelektrischer Windmesser!



Spunki
20.05.2002, 20:37
Hallo Jungs :)

Ausgehend von meiner Idee und der seinerzeitigen Diskussion in RCO darüber hat unser vollelektrischer Windmesser auf unserer Clubhütte mit heutigem Tage vorerst mal den Probebetrieb aufgenommen :)

Besten Dank an Kollege Heinz für die hervorragende Realisierung! - wurde eine kostengünstige und wartungsfreie vollgenitale Lösung mit Sprachchip und Mikroprozessor ...

Automatische Vorort Winddurchsage http://www.mfc-phoenix.at
Tel: 0676/523-58-27 ... (innerhalb Österreichs)
Tel: +43/676/523-58-27 ... (aus dem Ausland)

Leider fehlt uns noch immer eine erotische Frauenstimme ;) ...

Grüße Spunki

PS: Kleiner Tip am Rande für eventuelle Langfinger: Der Windmesser ist ebenso wie das Wertkartenhandy über einen vierstelligen PIN-Code abgesichert ...

Peter Rother
20.05.2002, 20:49
Automatische Vorort Winddurchsage http://www.mfc-phoenix.at
Hi Spunki, ich finde die Windrichtung nicht.

Spunki
20.05.2002, 21:52
Hallo Peter :)

kommt noch ;) ... ist dann allerdings ein zweiter Sprachbaustein notwendig ...

Grüße Spunki

Hans Rupp
21.05.2002, 13:19
Hehe, super Sache.

Eigentlich müßte das doch von der Telefongesellschaft für jedem Club gesponsort werden :D .

Hans

Spunki
21.05.2002, 14:03
Hallo Hans :)

Ja gute Idee - werden mit dem Netzbetreiber mal reden ;) ... obwohl die Anlage ist so konzipiert das sie ohne Eingriff in das Handy mit jedem Fabrikat und Netzanbieter funktioniert ... sogar mehrere Netze (also Handys) wären denkbar um Anrufgebühren zu sparen ...

Unser Vereinsgelände liegt ca. 15km außerhalb von Wien im Flachland des Marchfeldes ... naturgemäß bläst es dort oft recht stark - in der Stadt hingegen kann es so gut wie Windstill sein ... aber auch umgekehrt ist schon vorgekommen ...

Es kommt daher immer wieder vor das Kollegen aufgrund des starken Windes erst gar nicht ausgepackt haben und wieder heimfuhren ... bzw. sie hatten einfach das falsche Modell mit ...

Grüße Spunki

Norbert Eisert
22.05.2002, 08:21
Hallo Spunki,

ich hatte mich ja seinerzeit an der Diskussion so bissel mit beteiligt.
Kann den Kollege Heinz nicht mal ein wenig mehr erläutern? So vielleicht mit Blockschaltbild?

Nur rein aus Intresse, wie ihrs denn nun praktisch gemacht habt. :D

Spunki
22.05.2002, 10:19
Hallo Norbert :)

Ich darf soviel verraten:

- Industrieller digitaler Geber am Dach der Clubhütte in 1,20m Höhe
- Mikroprozessor mit eigens programmierter Assemblerroutine (gar nicht mal so kurz die Software!)
- adressierbarer Sprachchip
- Wertkartenhandy
- spezielle akustische Schnittstelle zum Handy
- und sonst noch ein paar "Kleinigkeiten" :D

Grüße Spunki

Norbert Eisert
22.05.2002, 12:30
Original erstellt von Spunki:

- und sonst noch ein paar "Kleinigkeiten" :D
ich dachts mir schon... :D

Spunki
22.05.2002, 12:57
Mehr darf ich leider nicht sagen Norbert ;) ...

Falls der Bedarf gegeben wäre so wären wir bereit soetwas industriell fertigen zu lassen und anzubieten ... mal sehen ... ist ja nicht nur für Modellflieger interessant, zb. Segelbootbesitzer und Paraglider wüßten auch gerne manchmal die Windstärke/richtung - und zwar in Bodennähe!

Grüße Spunki

Ticmic
21.06.2002, 17:18
Hi alle,

warum so kompliziert ? Habe einfach einen Fahrradcomputer genommen und ein Windrädchen mit Geber und schon ist das Dingens fertig ohne viel Sossen- und andere harte Ware :D

Dennis Schulte Renger
21.06.2002, 17:46
Hi!!

Und wie rufste das Ding an und lässt dir dîe Windgeschwindigkeit ansagen??

bkramer
23.06.2002, 11:54
Hallo Spunki !

Herzlichen dank für Euren "Sprach - Windmesser"

Ich fliege beim www.mhc.at (http://www.mhc.at) Hubi und in Bockfließ Fläche.

Euer Windmesser hat mir schon einige "leere" Kilometer erspart.
Bzw. habe ich die "richtigen" Modelle eingepackt.

Nochmal vielen Dank für Eure Mühe !!!

=> Funktioniert toll !!!

LG

Bernhard

Spunki
23.06.2002, 19:58
Hallo Bernhard :)

Freut mich das Ihr beim 1.MHC und in Bockfließ unsere telefonische Windansage auch brauchen könnt - schließlich liegen unsere drei Plätze ja nur wenige Kilometer auseinander! ...

Ja, funktioniert ausfallfrei bis jetzt und wird auch viel genutzt :) - das Handy klingelt ständig ;) ...

Hier noch ein Bild wo man den Geber am Dach unserer Clubhütte sehen kann ...

http://members.a1.net/spunki/windmesser.jpg

Grüße Spunki

Norbert Eisert
24.06.2002, 07:31
Hallo Spunki,

steht gar kein "Heuriger" aufm Tisch... :D

aber `n Benz hinter der Hütte und ne Solaranlage scheint ihr auch draufzuhaben.Da sieht man mal, wo die Euros stecken. Auf keinen Fall in D... :D

Spunki
24.06.2002, 14:09
Hallo Norbert ;)

>>steht gar kein "Heuriger" aufm Tisch...<<

Na klar doch! - aber erst nach Flugtagende ;) ...

Die Solaranlage (330W) ist "zusammengeschnorrt" ;) und der Benz gehört einem deutschen Gastflieger ;) ...

Grüße Spunki

Spunki
28.06.2002, 19:46
Aufgrund von Umstellungsarbeiten bei unserer Solaranlage ist unsere telefonische Winddurchsage derzeit außer Betrieb ...

Sie wird aber so schnell wie möglich wieder ans Netz gehen ...

Grüße Spunki

Spunki
06.07.2002, 12:44
Unsere telefonische Winddurchsage hängt wieder am Netz :)

ruf an! (Wertkartenhandy)

www.mfc-phoenix.at (http://www.mfc-phoenix.at)
Tel: 0676/523-58-27 ... (innerhalb Österreichs)
Tel: +43/676/523-58-27 ... (aus dem Ausland)

Grüße Spunki

Spunki
31.03.2003, 15:21
Nachdem unsere autonome Winddurchsage über die Wintermonate leider stillgelegt werden musste (Nokia Handy funktioniert bereits bei wenigen Minus-Graden nicht mehr!) so steht die Durchsage ab sofort wieder zur Verfügung!

Grüße Spunki

rctoni
01.04.2003, 11:11
Hallo,

habe mal angerufen, echt Klasse der Service. Da wir auch eine Solaranlage auf'm Dach haben, könnte man sich überlegen, so'n Teil anzuschaffen. Ist es auch möglich, die Windrichtung auszugeben? Das wäre bei uns überaus interessant.

Spunki
01.04.2003, 14:41
Hallo Toni

Da dies eine vollgenitale selbst zusammengeschusterte Anlage ist wäre alles möglich: Windrichtung, Temperatur, Regenmenge, Luftfeuchte und was weiß der Geier sonst noch ;) ...

Grüße Spunki

Kostet wenige 100,-- Euro und das gewußt wie ...

Gregor Toedte
01.04.2003, 14:45
Hei Spunki,
hat dir denn meine Heizung nicht geholfen ?

Gregor

Spunki
01.04.2003, 15:16
Hallo Gregor :)

Besten Dank nochmals für die Heizmatte!, leider zieht sie für die dunklen Wintermonate bissi zu viel Strom ...

Gedacht wär sie gewesen für unseren ebanfalls permanenten Frequenzscanner (Palm) ...

Leider sind weder Nokia Handy noch Palm wintertauglich! - beide steigen bereits nahe dem Gefrier-Punkt aus ... beides anscheinend entwickelt von und für "Warmduscher" ;)

Grüße Spunki

Spunki
17.03.2004, 14:26
Für alle die bereits nach der langen Winterpause darauf gewartet haben

Unsere vollelektrische Winddurchsage über Wertkartenhandy steht ab heute wieder zur Verfügung :)

Tel: 0043/676/523-58-27

Grüße Spunki

Spunki
22.09.2004, 13:08
Aufgrund von Mailanfragen:

Unsere vollelektrische Winddurchsage über Wertkartenhandy steht nach einem Defekt der Handy-Freisprecheinrichtung wieder rund um die Uhr zur Verfügung!

Tel: 0043/676/523-58-27

Grüße Spunki

Spunki
15.03.2005, 16:12
Auch für die kommende Flugsaison 2005 gilt ab heute:

Unsere vollelektrische Winddurchsage über Wertkartenhandy steht ab heute (nach der langen Winterpause) wieder zur Verfügung :)

Tel: 0043/676/523-58-27

Grüße Spunki

PS: In einigen Wochen wird sie durch Version-2 ersetzt, neben Windgeschwindigkeit wird dann auch Windrichtung, Temperatur, Luftdruck, Feuchte, etc. angesagt ...

bkramer
15.03.2005, 20:00
Hallo Spunki !

=> "Wir Danken Dich" :) :) :)

Besonders wegen der "Feuchtigkeit" ... :D

=> www.mhc.at (http://www.mhc.at)

LG

Bernhard

Spunki
16.03.2005, 12:04
Gern geschehen Bernhard! ;)

Wir hoffen natürlich auch diese Saison wieder auf eine fleissige Nutzung ... selbstverständlich steht diese Auskunft auch wieder für Euch bzw. den anderen in der Gegend benachbarten Flugvereinen zur Verfügung!

Die Version-2 wird aber noch ein wenig dauern ... an der Hardware wird gerade gearbeitet ... sämtliche Sensoren werden dabei autonom und drahtlos ihre Genitaldaten an die Zentraleinheit in der Clubhütte übermitteln wo sie dann wieder in Sprache umgesetzt und an das Handy weitergereicht werden ...

Wir hoffen es diesmal zu schaffen das Ganze auch über die kalten Wintermonate durchgehend zu betreiben ... eine gute thermische Isolierung und die Abwärme der Elektronik als "Heizung" könnte reichen um das "Nokia" nicht wieder unterhalb von 0°C abstürzen zu lassen ...

Warum gibts eigentlich keine "militärischen" Handy´s am Markt? ... einzigste Forderung wär monatelanger Dauerbetrieb auch bei -20°C ...

Grüße Spunki

Spunki
22.06.2005, 16:30
Unsere vollelektrische Winddurchsage über Wertkartenhandy steht ab heute (nach Problemen mit Gültigkeitsdauer der SIM-Karte) nun wieder zur Verfügung!

Tel: 0043/676/523-58-27


Grüße Spunki

Spunki
23.03.2006, 15:58
Unsere automatische Windstärkendurchsage über Wertkartenhandy steht ab heute (nach der obligatorischen Winterpause wegen Temperaturproblemen mit dem Nokia-Handy) auch heuer nun wieder zur Verfügung!

Tel: 0043/676/523-58-27


Grüße Spunki

fly-bert i.B.
24.03.2006, 11:47
Hallo Spunki,
und wie funktioniert das?

MfG
Herbert

www.mfc-alkoven.at

Spunki
24.03.2006, 11:56
Einfach anrufen Herbert! ;)

Tel: 0043/676/523-58-27

Spaß beiseite, ein Geber am Dach, ein Controller, Software, ein Sprachchip und ein Wertkartenhandy!


Grüße Spunki

PS: heuer im Sommer bekommen wir die Version-II (+Windrichtung,+Temperatur,+Luftdruck,+Luftfeuchte,+...)

fly-bert i.B.
28.03.2006, 14:59
Hallo Spunki,
das mit der erotischen Frauenstimme würde ich noch realisieren. Aber sonst super.

MfG
Herbert