PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Elektronische Feinwaage



Thommy
14.06.2002, 08:31
Hallo,
warum elektronisch ? nach meiner Erfahrung haben die billigen gerade bei kleinen Mengen Probleme. Nimm eine mechanische Briefwaage, dann hast Du auch nie Probleme mit leeren Batterien. Der Bereich bis 500g reicht normalerweise locker aus, da man Harz ohnehin nur in kleinen Mengen anmacht.
Gruß
Thommy

[ 14. Juni 2002, 08:33: Beitrag editiert von: Thommy ]

Tunc Uzun
14.06.2002, 12:48
Hier noch eine Frage an die Harzpanscher-Gemeinde:

wo kann man eine genaue (Auflösung sollte mind. 0,5g betragen und Wiegebereich bis max 1-2 kg) gute und preiswerte elektronische Waage herbekommen?

Also ein Produktname wäre schon ausreichend. Eine Adresse wäre fast noch besser :)

Danke schon mal für Eure Mühen!

Robert G.
14.06.2002, 13:17
WEDO 2000

bis 2000g / 1g-Anzeige
9V-Batterie - schaltet nach ca. 2min ab

3g Härter + 6g Harz ist kein Problem.

Hat letztes Jahr 100 DM gekostet. Ob das aber preiswert ist....

gab´s im Bürozubehör

Tunc Uzun
14.06.2002, 20:38
Prima! Danke Euch auch hier für die Hinweise.

@Tommy

Das eine mechanische eigentlich ja ausreicht habe ich fast verdrängt (blödes digitales Zeitalter :) ).

Werde mal einfach mal sehen was ich auftreiben kann. All zu teuer sollte es auch nicht sein, denn elektronische Waagen gibt es auch auf einer nach oben (fast) offenen Preisskala.

mige0
23.07.2002, 21:53
hab grad eine "solar"-waage beim conrad erstanden: Maultronic S2000g. die kann 2000g und unter 100g sogar mit 0,5g aufloesung. preis ist etwas ueber euro 60.-.
leider hat die sowas wie reibung: jedenfalls loest eine kleine muenze noch keine anzeige aus. auch bei groeszeren gewichten (ein paar-100g) ist die anzeige nicht jedesmal die selbe.
keine empfehlung also!

michael

ps
kleine ehrenrettung:
die fa mauls hat sich als hersteller auf anfrage sehr aufgeschlossen gezeigt. hab die waage also eingeschickt und werd weitersehen...

pps
13 euro fuer versand verbraten. austausch promt und kostenlos!! problem scheint, auszer bei sehr kleinen gewichten (wenige gramm) behoben. vielleicht eine art automatischer nullabgleich??

[ 05. August 2002, 18:57: Beitrag editiert von: mige0 ]

AirWolff
23.07.2002, 22:14
Ich schieb es mal in "Zubehör allgemein"

Andreas