PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit Vario von wstech?



StephanB
30.07.2002, 16:12
Hallo Freunde der Thermik,
nachdem ich im Urlaub das Thermikbuch für Modellflieger studiert habe, will ich jetzt auch ein Vario. :)
Hat jemand Erfahrungen mit dem Gerät von
wstech (http://www.wstech.de) ?
Das ist recht günstig, weil es wohl auf Zusatzfeatures (Höhenangabe etc) verzichtet und nur auf einer festen Frequenz sendet.
Die Funkstrecke vom Vario zuim LPD scheint, soweit ich es aus anderen threads herauslesen konnte, ein durchaus kritischer Punkt zu sein. Spart man da evtl. am falschen Ende?
Bin dankbar für Erfahrungsberichte und eure Meiunung.
grüsse
Stephan

Thommy
30.07.2002, 20:01
Hallo,
der Punkt mit den festen Frequenzen wird immer entscheidender, da immer mehr Leute mit Vario fliegen. Bei mir im Verein hat einer dieses Vario, und konnte eben einige Zeit nicht damit fliegen, weil ein anderer mit derselben Frequenz (anderes Vario) in der Luft war. Da es nicht so toll getragen hat, wollte der Pilot natürlich nicht landen. Dies dürfte auf den einschlägigen Geländen häufiger passieren. Wenn man selbst eines mit verstellbarer Frequenz hat, legt man nur den Schalter um und fliegt dann.
Zweiter für mich unverständlicher Punkt ist der Verzicht auf jegliche Spannungskontrolle, hier wird sehr viel Sicherheitsgewinn verschenkt.
Die Funkstrecke ist aus meiner Sicht auch bei diesem Gerät zu wertvoll um nur zu piepsen, gerade bei der durch ein Vario zu erwartenden Verlängerung der Flugzeit ist die Spannungsüberwachung noch wichtiger.
Dritter Punkt ist wie bei allen anderen Analogvarios, es ist ein abgeschlossenes System, und Erweiterungen / Änderungen sind dann nur unter großem Aufwand möglich.

Der Preisunterschied liegt für das Gesamtsystem liegt mit einem ordentlichen Funkgerät und Ohrhörer bei 244 Euro gegen 399.- beim Picolario, das hat aber verschiedene Frequenzen+Spannung+Höhe und in Kürze auch noch Warnung bei kritischen Empfangsbedingungen (kostenloses Update für alle nach dem 1.Juni 2002 gekauften gegen ersatz der Portokosten).

Da ein Vario eine Anschaffung für Jahre und mehrere Modelle ist, gilt es gut zu überlegen.

Wer wenig fliegt und günstige Modelle fliegt, für den ist es sicher eine Alternative. Wer auch auf den Sicherheitsaspekt wert legt, der muß eben etwas mehr ausgeben.

Gruß
Thommy

[ 30. Juli 2002, 20:07: Beitrag editiert von: Thommy ]

StephanB
31.07.2002, 08:24
Danke Thommy.
Dann muss ich wohl noch ein bischen sparen :) .
Erfahrungsberichte mit dem wstech-vario sind aber noch willkommen.
grüsse
Stephan :)

manni
05.08.2002, 19:37
Es ist ja sehr schön, wenn ein Hersteller ( oder Verkäufer,ist doch richtig, oder ?) die Vorzüge seines Produktes anpreist, aber es wäre auch sehr nützlich, wenn wir was über das Konkurenzprodukt erfahren würden.
Dann kann sich ja noch jeder seine Meinung bilden:Es müssen ja auch nicht alle das gleiche Auto fahren, mag es auch noch so gut sein !

Also, wo sind diejenigen, die schon Erfahrungen gesammelt haben?

[ 05. August 2002, 19:39: Beitrag editiert von: manni ]