PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anderer Kopfhörer für MPX Helios



flywolf
24.07.2002, 19:12
Hallo,
ich wollte mir einen anderen, angenehmer zu tragenden, Kopfhörer für mein Helios zulegen.
Ein Versuch mit einem Walman-Kopfhörer war bescheiden. Man konnte das Signal kaum hören.
Gibt es eine Möglichkeit (für einen Nichtelektriniker) die Lautstärke zu erhöhen? Kann ich eventuell einen Verstärkerbaustein von Conrad zwischenschalten?
Gruss Wolfgang

Jürgen N.
24.07.2002, 20:26
Ich vermute, Multiplex verwendet die gleichen, hochohmigen "Elefantenstöpsel" wie die alten Schulz Varios.
Ich nam einen normalen "Einohr"Hörer, entfernte die Innereien und setzte den anderen ohne den Stöpsel (abschraubbar) ein. Mit etwas Silikon sichern.
Funktioniert heute noch.
Gruss Jürgen

flywolf
26.07.2002, 22:57
Hallo Jürgen,
ich meinte eigendlich einen "normalen", also nicht hochohmigen, mit einem Verstärker an den Varioempfänger anpassen. Nur weiss ich nicht ob z.B. das Conrad 1 Watt-Modul geht. :confused:
Gruss Wolfgang

Jürgen N.
27.07.2002, 15:26
Also nach dem Motto:
warum einfach, wenns kompliziert auch geht....
Willst Du dann 2 "Empfangsgeräte" mitschleppen?
Gruss Jürgen

flywolf
27.07.2002, 18:39
Jetzt verstehe ich erst (war wohl schon zu spät!), du hast einen "normalen" Kopfhörer geschlachtet und dort den Hochohmigen reingebaut. Oder etwa doch nicht?
Ist das dann laut genug? Weil so einen Einohrhörer gibt es auch bei Conrad!
Gruss Wolfgang

[ 27. Juli 2002, 18:40: Beitrag editiert von: flywolf ]

Jürgen N.
27.07.2002, 19:24
Genau!
Der Kandidat hat 100 Punkte ;)
Bewährt sich bei mit seit x Jahren.
Gruss Jürgen

Albgeier
07.08.2002, 18:40
Hi flywolf, das was du vorhast, hab ich schon gemacht!! Ich hab mir von Conrad Piezo- Summer (ohne integrierte Elektronik) gekauft, und die an stelle der Ohrlautsprecher angebracht. Ergebnis: super Sound auf beiden Ohren.