PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Druckreglung zum Vakuumbeplanken von Tragflächen



Björn Köster
22.12.2002, 19:27
Hallo,
Weiß einer von euch, woher ich ein Manometer zum einstellen des Unterdrucks zum Beplanken von Tragflächen bekomme?

Gruß,
Björn

---------------
ich schiebe es mal zum Zubehör
HWE

[ 22. Dezember 2002, 21:43: Beitrag editiert von: Heinz-Werner Eickhoff ]

Jürgen Braitmaier
22.12.2002, 19:49
Hallo Björn ,

guck mal bei RG nach.
Dort giebt es ein Bypassventil und einen Druckmanometer um den gwünschten Druck einzustellen.

Gruß Jürgen

Björn Köster
22.12.2002, 20:33
Hast du auch die Internetadresse?

Björn Köster
22.12.2002, 21:08
Wer suchet, der findet...
Ich habe die Adresse gefunden, bin mir aber nicht ganz sicher, wie R&G das andenkt.
Ich dachte an eine komplette Reglung - Druck einstellen, bis er passt und die Pumpe dann laufen lassen, oder wie regelt ihr das?
Beispiele sind herzlich willkommen :D

Gruß,
Björn

Muckla
22.12.2002, 22:00
Hallo Björn,
dazu gab es hier schon einen Freds, glaube ich.
Ich habe das so gelöst: Vakuum-Anlage (http://home.t-online.de/home/sweidner/zubehoer/vakuum.html)

herikie
23.12.2002, 14:36
Schau mal wie die Franzosen das machen.

http://fr.groups.yahoo.com/group/decoupecnc/message/15573

Ideen muss man haben.

Gruss

hubi01
23.12.2002, 14:41
Habe das ganze recht einfach gelöst: Man nehme ne alte Unterdruckdose vom Schrottplatz, war früher als Zündverstellung eingesetzt. Die Membran zieht einen Metallhebel hoch und runter. An diesem Hebel befestigst Du einen Winkel mit einer Stellschraube. Unter die Stellschraube kommt ein Elektroschalter. Beim erzeugen des Unterdrucks geht die Stellschraube nach unetn, drückt auf den Schalter, Anlage aus. Anlage verliert Vakuum, Stellschraube geht durch Membran nach oben, Anlage läuft an. An der Stellschraube kannst Du Deinen Unterdruck verändern. Evt. kann ich dir auch noch nen paar Bilder mailen.
:( (Könnte mir ja auch mal einer erklären wie man die hier reinstellt.) :rolleyes:
Die Regelung kostet wirklich nur nen paar Cent,funktioniert aber prima !
Idee war übrigens vor tausend Jahren mal in der FMT, ist also nicht auf meinem Mist gewachsen! :cool:

Muckla
23.12.2002, 17:10
Hallo Hubi01,
die Idee ist tatsächlich nicht neu. Die Sache funzt aber nur, wenn die Pumpe das Vakuum hält, auch wenn sie abgeschaltet ist. Das ist bei meiner Pumpe nicht der Fall; schlimmer noch, das Vakuum im System würde das Öl aus der Pumpe in den Absaugschlauch saugen. Keine Ahnung, vielleicht könnte man das mit einem Rückschlagventil verhindern. Außerdem muss dein Schalter so ausgelegt sein, dass er beim Anlaufstrom der Pumpe nicht verglüht...