PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dremel-Verschnitt



Engelbert Hanisch
02.01.2003, 09:49
Hallo
Bei unserem ALDI (Nord) ist heute ein Multi-Funktionswerkzeug (220V) a´la Dremel für 18,99 Euro im Angebot. Mit biegsamer Welle, Stativ und Zubehör.

booma
02.01.2003, 11:48
Hi,

habe vor einiger Zeit bei dem Teil mal zugeschlagen.
Das einzige was mich an dem "Dremel" störte war das fehlende Backenfutter. Das enthaltene Futter spannt also nur ein Normmaß ein.
Mit meiner Kollektion an verschiedenen Minibohrern war ich also aufgeschmissen und musste meinen Proxxon wieder aus der Schublade holen.

M. Kohler
02.01.2003, 14:58
fehlendes Dreibackenfutter beim Dremel :confused: :confused: :confused:

http://home.datacomm.ch/bm.kohler/forum/dremel1.jpg
http://home.datacomm.ch/bm.kohler/forum/dremel2.jpg
:p :D

plinse
02.01.2003, 15:32
Moin,

das ist ja auch ein Dremel-Verschnitt ;) . Das Gewinde des Dremel-Dreibackenfutters paßt leider nicht und das Dreibackenfutter von der Proxon würde passen, wenn die Welle länger wäre, ist sie aber nicht, paßt also auch nicht.

Ansonsten sind diese Verschnitte inzwischen öfterst zu haben, den preiswertesten habe ich letztens bei Bahr für 15,99€ gesehen. Die Gehäuse sehen auch komischerweise alle gleich aus, nur steht auf dem einen "Ferm" und auf dem von Aldi steht "TOP".

Irre ich mich oder sehen die dem alten Dremel verdammt ähnlich ;) ??

Engelbert Hanisch
02.01.2003, 15:57
Ich meine, das Teil ist deutlich größer als mein aktueller Dremel. Aber allen das mitgelieferte Stativ (Teleskoprohr mit Haken zum Aufhängen des Dremels an einem Ende, Gewinde M5 zum einschrauben in einen Halter auf der anderen Seite) finde ich stark. Künftig wird der Dremel schön griffbereit von Oben herunter hängen.

Norbert Eisert
02.01.2003, 17:51
Hallo, gesundes Neues :)

ich hab auch so einen "Aldi"-Dremel. Weder Top noch Ferm, sondern TCM ;)
Das Ding macht das, was es soll, nur die Lagergeräusche verursachen mitunter Zahnweh :D

Das Problem des nicht passenden Dremel- oder Proxxonfutters hat eine feinmechanische Werkstatt mit einem Adapterstück (5 €) gelöst.

Alles in Allem geht das Ding prima.

Jürgen N.
04.01.2003, 20:43
Sogar im Modelbau-Entwicklungsland Schweiz ;)
gibt es für die Dremel ein Dreibackenfutter! Soviel ich weiss, kommt es aus Deutschland...
Gruss Jürgen

[ 04. Januar 2003, 20:45: Beitrag editiert von: Jürgen N. ]

Engelbert Hanisch
04.01.2003, 21:05
Jürgen
Für Dremel gibt es das Backenfutter auch bei uns. Aber dieser Verschnitt hat ein anderes Gewinde.

plinse
04.01.2003, 22:03
Original erstellt von Jürgen N.:
Sogar im Modelbau-Entwicklungsland Schweiz ;)
gibt es für die Dremel ein Dreibackenfutter! Soviel ich weiss, kommt es aus Deutschland...
Gruss JürgenMoin Jürgen,

das war mein erster Absatz des ersten Postings ;) :p

[ 04. Januar 2003, 22:04: Beitrag editiert von: plinse ]