PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Steckerleisten Empfänger



Sedlmeier Günther
04.04.2004, 23:22
Hallo, weiss jemand von Euch wo man Steckerleisten, wie sie im Empfänger eingebaut sind. (Also Platine auf Servokabelstecker) in überschaubaren Mengen einzukaufen sind. Typ: Futaba oder JR wenn möglich in Gold.

MFG Sedlmeier Günther

Oli_L
05.04.2004, 07:39
Sieht nicht gut aus!
Dreireihige Stiftleisten mit Rastermaß 2,54mm hab ich nicht mal be RS-Components, einem sehr gut sortierten Industrie-Elektronik-Lieferanten gefunden.
Solange du gerade Leisten brauchst, also Stecker senkrecht zur Platine, kann man sich ja mit 1- und 2-reihigen Stiftleisten behelfen, die gibts überall. Bloß bei abgewinkelten 3-reihigen, wie z.B. in Graupner C12-C19 und MC-Empfängern verbaut, geht das nicht.
Vielleicht weiss man ja bei im Forum vertretenen deutschen Empfänger-Herstellern mit 3 Buchstaben Rat? Die Löten sowas doch ein... ;)

Gruß,
Oliver

MPX- Flieger
05.04.2004, 12:00
Hallo Günther,

ich hatte vor geraumer Zeit dasselbe Problem. Ich weiß nicht, wo man sowas fertig beziehen kann. Jedenfalls habe ich einfach vergoldete Stiftleisten von Conrad (http://www.conrad.de) genommen.
Such mal nach der Bestellnr. 743992-12
Ich verwende die Teile mit Graupner-Steckern. Dies funktioniert super und ich hab auch noch nie Kontaktschwierigkeiten gehabt.
Du kannst ja mehrere 3er-Reihen parallel auf eine Platine löten. ;)

David

Sedlmeier Günther
05.04.2004, 23:34
Danke für die Hilfe. Hat mir weitergeholfen.
MFG
Günther

Hans Rupp
23.05.2004, 11:40
Hallo,

die Beiträge die nichts zum Thema beitrugen wurde von mir entfernt. Ist übersichtlicher so.

Hans Rupp
Moderator

rc-spezialist
26.05.2004, 07:44
Hallo, hab 3er + 5er Steckleisten RM 2,54 mm hier rumliegen. Wer was braucht soll mich mal anmailen, gibts umsonst, nur halt Porto. Hab damit den Conrad Empfänger umgerüstet, geht wunderbar.

Urlo
26.05.2004, 23:51
Hi!

W+P Products (http://www.wppro.com) hat dreireihige gerade und gewinkelt im Programm. Einfach mal anfragen nach einem lokalen Vertrieb. Hier in Wien ist es die Firma Knap, bei der ich auch schon Kleinstmengen bekommen habe - ist zwar teuer, aber immer noch billiger als beim Conrad :)