PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Umbau Bürste auf Bürstenlos



vierwick
04.08.2009, 09:59
Hallo,

ich würde gerne einen Umbau von einem Bürstenmotor auf einen Bürstenlosenmotor vornehmen.

Ich suche daher eine Bürstenlosenmotor der dem des Bürstenmotors entspricht.


Bürstenmotor:

180er Motor 4,4:1 Getriebe

Das Modell wäre folgendes:

http://www.flight-depot.com/cms/flightdepotshop/rcmotorflugzeuge/parkflyer/fokkerdviisigparkflyerselectricarf.php



Vorab bedanke ich mich für Eure Tips



Ludwig

geko
04.08.2009, 11:24
Hallo,

ich würde gerne einen Umbau von einem Bürstenmotor auf einen Bürstenlosenmotor vornehmen.


http://www.flight-depot.com/cms/flightdepotshop/rcmotorflugzeuge/parkflyer/fokkerdviisigparkflyerselectricarf.php

Vorab bedanke ich mich für Eure Tips

Ludwig

Nun mal im Ernst: Lohnt sich denn da ein Umbau? Dein Wunsch natürlich in Ehren!
Die jetzt verwendeten Motoren sind Pfennig-Artikel, äh Euro-Artikel.
Und die Motoren sind dem Modell angepaßt.

Ansonsten schau mal bei den üblichen Verdächtigen, Staufenbiel, Höllein, Lindinger, Schweighofer und alle anderen was die an Kleinstmotoren haben.

Wahrscheinlich brauchst Du aber eher was von Powercroco. Bin mir nicht ganz sicher, ob die heute noch so heißen. Einfach im Forum mal die Suchfunktion nutzen.

Gruß geko
Gerd Kosbab

Andreas Maier
04.08.2009, 11:42
Na klar lohnt sich das !

Leichter,besseres ETA,noch feinere Abstimmmöglichkeiten.

Nimm einen ~15gr. bis 30gr. Motor und 2S < 350mAh Lipo.
- aus dem Saalflugbereich.

welche LS ist derzeit verbaut ?
dann kann man dir idealeres empfehlen.

ich könnte mir vorstellen daß eine 7x6 und bei 5-6 Ampere
ein guter Ausgangswert für diesen Parkflyer sind.
OK - es geht auch mit 7x3 .. 7x6..8x4 und 7Ampere - und senkrecht. :-))



gruß
Andreas