PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bespannmaterial???



marcian
19.10.2003, 21:57
Hallo,

ich bin gerade am R/C Flug üben und wie das so nun mal ist wenn man Anfänger ist geht auch schon mal etwas kaputt. Um auf den Punkt zu kommen ich muß die Bespannung ausbessern und stehe vor der entscheidung was für eine Bügelfplie ich da nehmen soll, das Modell ist ein Easy Peagen und war schon bespannt . Jetzt bin ich auf Orcacover und Polytex gestoßen was von beiden soll ich denn jetzt nehmen? Polytex ist etwas günstiger aber taugt es auch was??

Danke im Voraus
Gruß

Oli_L
19.10.2003, 23:33
Hi,

Polytex ist ein tonnenschweres Polyester-BügelGEWEBE, also keine "Folie". Aufgrund des Gewichtes ist sie für den EasyPidgeon eher ungeeignet. Polytex wird in der Regel eher für grössere Modelle, oft mit Scale-Ambitionen, eingesetzt und sollte der Pflegeleichtigkeit wegen auch mit Klarlack versiegelt werden (sonst wird das Gewebe schnell dreckig)

Nimm also lieber Oracover. Das ist eine glatte BügelFOLIE, auch auf Polyesterbasis. Oder jede andere Bügelfolie, die in der richtigen Farbe bei dem Fachhändler deines Vetrauens in Kleinmengen erhältlich ist, tuts auch (Super-Solarfilm, Monokote, Super-Monokote, AS-Film..... u.v.a.m.)
Gruß,
Oliver

[ 19. Oktober 2003, 23:34: Beitrag editiert von: Oli_L ]

Ortwin
21.10.2003, 19:52
Hi,

wenn du es bei deinem Modellbauhändler findest, kannst Du auch Oracover-Stich nehmen.

Das ist die selbstklebende Variante von Oracover.
Die Verarbeitung ist etwas einfacher, weils nicht verrutscht, anschließend wird gebügelt.

Also einfach ausprobieren.

Gruß

Ortwin

Isy81
03.12.2003, 22:09
Hi
Ganz ehrlich. Ich würde papier nehmen, wenn dann mal ein loch drin ist, einfach neues papier drauf spannlack drauf und weiter fliegen. kann überall repariert werden(lackieren dann zuhause), ist recht robust, und macht wenig probs.
Mfg