PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Digitalkamera für Funkübertragung



speed
08.06.2004, 18:45
Hallo,
hier http://www.rc-network.de/cgi-bin/beitraege/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=25;t=000218;p=3 wurden Ergebnisse von Jürgen mit einer Einfach Kamera gezeigt.
Die Qualität ist deutlich schlechter als die Aufnahmen mit einer Digi-Kamera.
Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht.
Kann man nicht die Videodaten einer 69€ Digi Kamera vom Aldi (2-3 Mpixel) mit einem 2.4 Ghz Sender zum Boden funken?
Wo ist das Problem? Kann mir da jemand helfen?
Otto

1dz
09.06.2004, 11:27
Hallo Otto,

genau den Gedanken hege ich auch schon seit einiger Zeit.
Da die Kamera ja einen Fbas Videoausgang hat, müßte man dieses offensichtliche 1Vss Signal anstelle des Videosignals der Kamera, dem 2,4Ghz Sender zuführen.
Die Fragen sind nur:
1. Wieviele Bilder/s kann die Aldi Kamera im Videomodus ? Vermutlich keine 25/s.

2. Das hochaufgelöste (2-3 Megapixel) Bild wird auf jeden Fall runtergerechnet auf ca.720x576. Wie gut macht die Kamera das ?

3. Ich verspreche mir von einer 70,-Euro Kamera keine sonderlich hohe Qualität. Weder bei Optik noch bei Aufnahmechip. Vermutlich nur CMOS Technik.

Der Riesenvorteil wäre allerdings, daß man das Aufnahmemotiv vorher sieht, und nicht blind "drauflosknipst". Und wenns dann noch nebenbei ein brauchbare Video gibt..........

Ein Versuch ist es allemal wert.

Gruß Thomas

speed
09.06.2004, 17:22
Thomas,
danke für die schnelle Antwort. Ein Video mit einer Digi Fotokamera ist auf jeden Fall deutlich besser als das Video mit der Billig Funk Kamera. Ich kann allerdings nicht beurteilen ob ein Teil des Qualitätsverlustes durch die Funkübertragung kommt. Ich glaube, dass die Optik der Aldi Kamera deutlich besser ist als die der Funk Kamera.
Ich wusste nicht, dass das 2 Mpixel Bild im Videomode heruntergerechnet wird. Das macht aber Sinn, um Speicher zu sparen oder die Aufnahmezeit zu verlängern.
Kann man das nicht ausschalten? Am Boden kann ich ja auf einem normalen DV Band aufzeichen.

Bis dann,
Otto

Gast_00010
13.06.2004, 11:31
Es gibt einige Digitalkaeras die diese Funktion unterstützen. Und aus genau dem Grund hab ich jetzt eine davon (Minolta Dmage F300).

Bis jetzt hatte ich nur die Möglichkeit, mich am Boden von der prinzipiellen Funktion zu überzeugen und muß das ganze jetzt mal einbauen und sehen was im Flug für eine Wauität dabei raus kommt.

Für mich ist das in erster Linie interessant, um während des FLuges, die Bilder die ich als Standfotos machen will, besser beurteilen zu können.

Definitiv ist aber schon mal die Digitalkamera deutlich lichtschwächer als das Funkmodul und bei schnellen Bewegungen, gibt es Bildaussetzer am Aufnahmegerät, was mich annehmen läßt, das hier nix mit 25fps zu wollen ist.

Sobald ich die ersten Aufnahmen gemacht habe, werde ich natürlich berichten.