PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Excel Competition 3



wuefu
10.08.2009, 13:00
Hallo,

suche nach einem Jahr Easyglider und aktuell Last Down einen neuen Flieger.
Der LD geht gut - nur wenn es etwas windig ist, oder man dann doch mal etwas schneller unterwegs ist, kommt er schnell an seine Grenzen.

Habe hier viel über den Simprop EC3 gelesen - soll ja ein Allrounder sein, weniger Hotliner. Genauso was stelle ich mir vor.

Ist der EC3 immer noch ein aktuelles Modell?
Der kam ja schon 2004 raus - zumindest laut den Testberichten, die aber nicht mehr aufrufbar sind.
Geht Hangflug mit dem EC3?

Schön sind auch die Modelle von Euromodell und VFK - sprengt aber mein Budget.
Warum liest man immer über Antriebe mit Getriebe?
Ist ein ´normaler´ Aussenläufer mit 500W geeignet für den Flieger?
Muss nicht unbedingt senkrecht gehen.

Michael

KatzorPix
11.08.2009, 01:01
Hallo Michael,

ich fliege den EC3 ausschliesslich am Hang und dann auch nur wenn der Wind etwas frischer ist. Naja, so als Allrounder würd ich ihn nicht bezeichnen, geht schon eher in die Richtung Hotliner. Daher macht er (mir) auch in der Ebene nicht so grossen Spass, am Hang find ich ihn klasse.
Schön beim EC3 ist die Möglichkeit die Flächen vom ThermikExcel auf dem gleichen Rumpf verwenden zu können, so hat man für jede Gelegenheit das passende Fluggerät.
Eher ein Allrounder ist die Intention von Simprop, mehr Spannweite, mehr Möglichkeiten, macht sowohl am Hang als auch in der Ebene Spass, leider etwas teurer.

Grüße
Bjoern

steini1
11.08.2009, 09:48
Hatte auch schon den EC3. Kann sowohl am Hang als auch in der Ebene eingesetzt werden, da er auf Thermik doch recht gut reagiert. 500W bei rd. 2,0 Kilo Abfluggewicht reichen für steigen (nicht senkrecht).
Muss mich meinem Vorredner anschließen, dass die Intention der vielseitigere Flieger ist, zumal der EC3 nur über Quer verfügt (Intention Quer und Wölb).

bernie flieger
13.08.2009, 09:22
Hi, :cool:

fliege auch den EC3. Bin total damit zufrieden. Allerdings muß man sagen, daß er für Thermik aufgrund seiner kleinen Größe nicht so geeignet ist. Ansonsten ein top Allrounder. Ich habe einen AXI 2820/10 Außenläufer drin, der reicht locker und geht mit einem 10 Zellen NiMh Akku mind. 100m senkrecht nach einer Fahrtaufnahme => d.h., wenn du einen leichteren 4 Zellen Lipo nimmst, dann geht er nur senkrecht.

Als Alternative zum EC3 würde ich dir den Big Excel vorschlagen, der ist noch vielseitiger, weil etwas größer, dabei aber mind. genauso wendig.

Viele Grüße, bernie

Genussflieger
16.09.2009, 11:14
Hallo Bernie,

hab noch ein paar Fragen zu deinem EC3:

- Wieviel wiegt er denn flugfertig?
- Was für eine Luftschraube verwendest du?
- Wieviel Amp zieht der Motor?
- Keine Schwerpunktprobleme mit dem Aussenläufer?

- Zum Thema Thermik: der EC3 ist sicher kein Thermikschleicher bzw. Floater aber soll laut den Tests die ich bisher gelesen habe, doch sehr gut Thermik annehmen. Klar ist eine grössere Spannweite besser, aber wie ist er im Vergleich zu einem Flieger ähnlicher Grössenklasse bzw. zum EG Pro?
Das würde mich interessieren.

- Langsamflugeigenschaften:
Hier liest man verschiedenes, manche finden den EC3 sehr giftig, auf der Simprop Website steht was von "lammfromm", "gemütliches Segeln", "unkritisches Abreissverhalten"... . Was stimmt den nun?

Leider findet man im Web sehr wenig Videos vom EC3, und wenn, dann heizen alle nur rum und keiner scheint landen zu müssen....

Ich suche halt wie Michael auch nach einem Easyglider-Nachfolger mit etwas grösserer Spannweite und habe Bedenken das z.B. der Thermik-Excel mir doch etwas zu gemütlich ist. Suche halt eher einen Allrounder zum leichten Turnen der bei Wind und am Hang funktionert mit Thermiktauglichkeit und keinen reinen Thermikschleicher. Auch gut transportabel soll das Teil sein - was beim EC3 und beim TE der Fall ist.

Gruss Werner











Hi, :cool:

fliege auch den EC3. Bin total damit zufrieden. Allerdings muß man sagen, daß er für Thermik aufgrund seiner kleinen Größe nicht so geeignet ist. Ansonsten ein top Allrounder. Ich habe einen AXI 2820/10 Außenläufer drin, der reicht locker und geht mit einem 10 Zellen NiMh Akku mind. 100m senkrecht nach einer Fahrtaufnahme => d.h., wenn du einen leichteren 4 Zellen Lipo nimmst, dann geht er nur senkrecht.

Als Alternative zum EC3 würde ich dir den Big Excel vorschlagen, der ist noch vielseitiger, weil etwas größer, dabei aber mind. genauso wendig.

Viele Grüße, bernie