PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meister B Griff



Seidensticker
12.08.2009, 15:58
Hallo zusammen,
mit Jahrgang 1966 gehöre ich noch zu der Generation Modellflieger, die das Hobby Flugmodellbau mit Frei und Fesselflug begannen. Genau da bin ich heute als leidenschaftlicher RC Bauer und Flieger wieder gelandet und baue gerade Claus Maikis Elektro Me 109 aus dem FMT Plan (dürfte als Verbrenner ein fast 6,5 ccm Modell sein). Wenn es jemanden interessiert, kommen gerne Bau-Bilder.
Zur Sache, ich habe vor einiger Zeit bei Ebay einen noch fast neuen Meister B Griff mit Litze ersteigert. Soll ich den überhaupt nutzen oder taugt der nicht viel? Funktion, schneidet zu sehr in der Hand, Handlichkeit usw.??? Mein Freund hatte damals einen und der sprengte Dank eines zweifachen "Leinenhödders" deutlich seine Modellbaukasse. Wir haben uns aber auch sehr dämlich bei Aufwickeln angestellt.
Danke und Besten Gruß,
Oliver

Willi_S.
12.08.2009, 16:11
Hallo.

Benutze ihn lieber nicht! Lege ihn in die Vitrine und erfreue dich des Anblicks!

Es gibt mehrere Gründe dagegen: zu schwer, zu unhandlich, Leinenaufwicklung funktioniert nicht immer zuverlässig, Drahtsalat kommt öfter vor, nach einiger Zeit hält die Bremse nicht mehr und die Leine wird immer länger während des Fliegens!

Lieber einen "richtigen" Griff bauen. Ob aus Sperrholz oder Aluminium oder Kunststoff ist völlig egal. Es ist wirklich nicht viel Arbeit und man kann den Griff gut an seine Hand anpassen.
Notfalls reicht auch ein Stück Besenstiel an den man 2 Drahthaken anbringt, an denen die Leine eingehängt wird. Aber Leinenabstand nicht zu groß machen! Maximal 100 mm Abstand! Ansonsten ist alles erlaubt, was gefällt.

Wenn du lieber einen guten Griff kaufen möchtest, da gibt es einige Anbieter: Flight Depot, Franz Haas in Bergheim, Kaz Minato in Japan, mehrere in USA. Einfach danach suchen. Auch auf englisch: control line handle.

Gruß
Willi

Bernd Langner
12.08.2009, 16:15
Hallo Oliver

Da war der Willi mal wieder schneller. Also mein Statment wäre genauso ausgefallen wie bei Willi.
Info für dich gibt es auch hier http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=148674
wenn du selber bauen kannst ansonsten die Quellen die Willi genannt hat.

Bilder von Griffen siehst du bei http://www.brodak.com/
wo ich eben auch einiges stibitzt habe wenn du mal den oben genannten Thread liest.
Hilfestellung gibt dir jeder Fesselflieger wenn du willst.

Gruß Bernd

Seidensticker
12.08.2009, 16:40
Hallo Willi und Bernd,
vielen Dank für die raschen Antworten. Damit kann ich schon viel anfangen. Den Meister B Grif lasse ich dann wirklich lieber in der Originalverpackung und baue mir einen schönen Griff aus Holz mit Stehbolzen und Aluplatte nach.
Besten Gruß,
Oliver