PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Silber oder Gold?



MPX- Flieger
01.02.2004, 23:10
Hallo,

bin bei meinem ECO8 vor kurzem auf Kontronik Brushless umgestiegen (anderer Thread).#

Jetzt waren bei dem Motor/ Regler je drei Silbersetecker bzw. -buchsen mit dabei, um die beiden Komponenten miteinander zu verbinden.
Jetzt habe ich allerdings beim Betrachten der Silberlinge Zweifel, ob diese auch etwas taugen. Vor allem lassen sie sich sehr leicht wieder auseinanderziehen. Außerdem ist doch Silber sehr korrossionsanfällig. :rolleyes:

Meine Frage deshalb:
Soll ich die Silberstecker oder doch besser 4mm Goldkontaktstecker dafür nehmen?

:confused: David

KD-Modelltechnik
01.02.2004, 23:54
Wie wärs mit 3,5mm Goldies, ..die sind wenigstens schön klein! Ansonsten spricht nix gegen die Silberstecker, da Silber nen geringeren Widerstand hat.

Gruß
Dieter

Heinz-Werner Eickhoff
02.02.2004, 08:31
Hallo David,
einfach etwas festeren Schrumpfschlauch um die Buchse fönen, evtl. 2 Lagen. Dann sitzt der Silberling schön stramm.

Gruß
HWE

Thommy
02.02.2004, 09:22
Hallo,
die Stecker sind gut und haben eine sehr große Kontaktfläche. das Problem der Goldies sind die doppelten Übergangswiderstände am Stecker.
Der eigentlich Kontakt (die Lammellen) liegt quasi zwischen Stecker und Buchse, so betrachtet sind bei kritischer Betrachtung die Goldis nicht so prächtig wie ihr Ruf. Bei Billiggoldis verbiegen sich zudem schnell die Lammelen

Gruß
Thommy

Jürgen N.
02.02.2004, 11:42
Außerdem ist doch Silber sehr korrossionsanfällig. Es gibt eben "Silber" und "Silber"...
Meine Stecker glänzen auch nach Jahren wie neu.
In ein Schwefel-Thermalbad wird man sie ja kaum mitnehmen ;)
Gruss Jürgen

MPX- Flieger
02.02.2004, 12:41
Hallo,

dank Euch- werde die Silberstecker nehmen.
Scheinen ja wirklich gut zu sein.
Vor allem sind diese so schön leicht- ich muß jetzt Gewicht sparen wo ich kann, da meine Elektronik an Masse etwas zugenommen hat ;) :D

David

Thommy
02.02.2004, 12:51
Hallo,
ich würde zwischen Motor und Regler übrigens gar keine Steckerverwenden sonder direkt verlöten. Ist noch leichter und kontaksicherer :D
gruß
Thommy