PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Helios - Flächenreperatur



bee2
13.08.2009, 18:41
nach vielen erfolgreichen Landungen muss ich nun nach einem kleinen Radschlag doch zur Klebe greifen.

Wie würdet ihr diese Ecke reparieren? Es handelt sich um die rechte Tragfläche, mit dem kleinen Alustift ist die Fläche im Rumpf gegen verdrehen gesichert. Die eigentliche Tragebelastung scheint mir von der Nylonschraube übernommen zu werden, die die Fläche in der Mitte am Rumpf befestigt. Das ausgebrochen Stück ist so ca 5 mm gross, aber wohl ganz gut belastet. Ich könnte es beinah als Sollbruchstelle lassen, findet ihr nicht?

Für Tipps wäre ich dankbar.

bee2
14.08.2009, 13:23
hat denn keiner eine Idee? Heute abend muss ich das zusammenpappen, um am WoE zu fliegen. Wahrscheinlich werde ich es einfach mit 5min expoxy verdickt zusammenkleistern. Aber es wird mir schon wieder ausbrechen...

rainerwahnsinn
14.08.2009, 16:01
aber nimm einen langsameren, wenn´s halten soll. Der zieht auch bis in die letzte Ritze!

Ich würde Harz & Härter L nehmen, 40 Minuten und dann laaange durchhärten lassen. (24 h sind Pflicht!)

Viel Glück (Holm und Rippenbruch!)

geko
14.08.2009, 16:51
Moin, Moin

in solchen Fällen kommt bei mir die "Radikalkur"!

Längs und quer entsprechend der "Verletzung" aussägen. Ein Stück Balsaholz anpassen. Mit Epoxy, angedickt mit Baumwollflocken und Tixothropiemittel, einkleben. Dann 50g bis 70g Glasfaser rüberlegen mit ganz leicht angedicktem Epoxi. Meistens muß man gar nicht verschleifen. Dann die Bohrung für die Flächenhalterung, Stift wieder mit angedicktem Epoxy einsetzen, fertig.

Das von mir verwendete Epoxy (Billigware, 2,5kg zu um und bei 18 T€uronen) ist nach drei bis sechs Stunden voll belastbar.

Herzliche Grüße, geko

bee2
15.08.2009, 18:54
Hi,

Danke für die Tips. Am liebsten hätte ich es auch grossflächig repariert. Aber das wäre dann echt aufwendig (Laminat anschleifen...). Aufgrund des irre schönen Wetters habe ichs gestern abend mit 5min Epoxy angebappt. Dafür konnte ich heute wieder schön fliegen und den Thermikwolken beim Entstehen zuschauen. Die drei Landungen hats überstanden.

Wenns demnächst wieder hier bricht, kommt die richtige Reperatur.

geko
16.08.2009, 12:24
Hi,

Wenns demnächst wieder hier bricht, kommt die richtige Reperatur.

Na, sieht doch gut aus! :)

Gruß geko
Gerd Kosbab