PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Mad Dog/Fun Dog" mit Elektroantrieb



auuulo
17.08.2009, 15:23
Hallo,
Ich möchte den Motor meines kaputten Funjets (AXI 2212/9D) + 2100er Lipos in einen Mad Dog einbauen. Doch mit den empfohlenen Motorisierungen erreicht der Mad Dog locker über 1 kg.
Mein Funjet wiegt mit dem AXI aber nur ca. 600g.
Was meint ihr dazu?
-kann ich mit dieser Motorisierung überhaupt den Schwerpunkt des Models einhalten
-reicht die Leistung des AXI 2212/9D aus, um eine vernünftige Geschwindigkeit zu erreichen? (ähnlich wie im Funjet). Oder sollte ich lieber einen neuen Funjet kaufen?
-Ist der Mad Dog auch ungefähr so stabil wie der Funjet?

Daten zum Motor (AXI 2212/9D):
Bei 5,5X4,5 APC = Standschub: 900g und Vopt: 130km/h



Mad Dog

http://img216.imageshack.us/img216/3958/maddog.jpg (http://img216.imageshack.us/i/maddog.jpg/)


Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen
mfg auuulo