PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sheriff von AeroNaut



Seidensticker
01.09.2009, 12:46
Hallo zusammen,
vor gut 30 Jahren hatte ein Freund von mir den Sheriff von AeroNaut den ich nun plane nach Claus Maikis Elektro Me 109 (fast fertig) für meinen Sohn nachzubauen.
Kann mir jemand von Euch mit dem Plan oder mind. einer guten 3 Seiten Ansicht helfen.
Vielen Dank im voraus und besten Gruß,
Olli

hastf1b
01.09.2009, 13:09
Paul Hucke hat einen Plan mit Namen "Sherrif" im Proramm allerdings von Engel. Mal nachschauen.

http://www.antikmodellflugfreunde.de/archiv-hucke-fesselflug-internet.pdf

Gruß Heinz

Willi_S.
01.09.2009, 15:52
Hallo.

Also ich wüßte auch nicht, daß Aeronaut mal einen Fesselflieger mit Namen 'Sheriff' gehabt hat.

Aeronaut hat doch nur den Matador, Meteor, Komet und so einen ganz kleinen für 0,8 ccm, da ist mir der Name entfallen. Aber definitiv nicht 'Sheriff'.

Engel könnte hinkommen, die hatten auch mal Fesselflugzeuge.

Gruß
Willi

pefi
01.09.2009, 21:24
Hallo Olli
wie Willi sagt ist der sheriff von Engel und der Konstrukteur heist Heinz Maurer.
Ich habe meinen Plan auch aus dem Paul Hucke Archiv.

Seidensticker
02.09.2009, 07:29
Hallo,
vielen Dank für die Hinweise. Das mit der Fa. Engel scheint zu stimmen, ich lag da wohl falsch. Ich habe schon den Plan angefragt. Der kleine Fesselflieger von AeroNaut hieß übrigens Robby, den habe ich noch als Baukasten bei mir im Fundus. Ist für 1 - 1,5 ccm vorgesehen, hat ein 1 Rad Fahrwerk (!) und immerehin schon Flaps.
Besten Gruß,
Olli

Willi_S.
02.09.2009, 08:13
Hallo.

Ja genau! Der "Kleine" von Aeronaut hieß oder heißt 'Roby' oder 'Robby'. Fliegt übrigens sehr schön, wenn man nicht das Original-Eichenholz von Aeronaut nimmt. Obwohl ich sagen muß, daß beim Roby das Holz nicht ganz so superschwer ist wie bei den anderen Modellen. Ich habe auch noch die Reste des Baukastens im Regal liegen.

Gruß
Willi

Seidensticker
02.09.2009, 11:23
Hallo Willi,
ja, das mit dem Holz bei AeroNaut war wirklich so eine Sache. Ich hatte den Robby damals vor dem Meteor gebaut und es brauchte schon viel Sportsgeist und Durchhaltevermögen, aus diesem steinharten Balsa und dem fast glasartig spliternden Abachi einen Flieger aufzubauen. Vermutlich wäre es nur nach Plan schneller gegangen. Wenn es dann aber flog war aber alles vergessen.
Besten Gruß,
Olli