PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Essen und Bett gratis - für Gaffer !!



chrisrp
15.09.2009, 18:43
....im Knast.....:eek:



Wenn es nach Rupert Scholz geht, müßte ja auch eine 75jährige Omi, die in der S-Bahn Zeugin wird, wie ein 20jähriger unter Anwendung körperlicher Gewalt einem 10jährigen den Lolly aus dem Mund zieht und dem Kleinen nicht hilft, sofort in den Knast....

ja irgendwo hört´s doch auf, oder ??? und natürlich den armen Tätern noch den Popo pudern

ich faß es nicht....:rolleyes:

Action-Heinz
15.09.2009, 18:58
Der hat doch'n Sprung in der Schüssel!

Wenn eine Person von mehr als einem Angreifer attackiert wird, werde ich den Teufel tun und mich da alleine einmischen! Da werde ich vor lauter Zivilcourage nacher noch selbst krankenhausreif geschlagen.

Für mich gibts da nur eins:

1.) Wenn man ein Handy dabei hat, sofort Polizei rufen. Hat man keins, kann man z.B. in der U-Bahn auch die Notbremse ziehen.
2.) Leute zur Unterstützung suchen und Eingreifen. Je nach eigener körperlicher Verfassung und der des Gegners kein alleiniges Eingreifen!

Eingreifen ja, aber nur soweit, wie man selbst möglichst unversehrt bleibt!

Stefan Kreuz
15.09.2009, 19:06
....im Knast.....



Wenn es nach Rupert Scholz geht, müßte ja auch eine 75jährige Omi, die in der S-Bahn Zeugin wird, wie ein 20jähriger unter Anwendung körperlicher Gewalt einem 10jährigen den Lolly aus dem Mund zieht und dem Kleinen nicht hilft, sofort in den Knast....

ja irgendwo hört´s doch auf, oder ??? und natürlich den armen Tätern noch den Popo pudern

ich faß es nicht....

QUELLE ??

Gregor Toedte
15.09.2009, 19:14
ich fass es auch nicht.:o Hier ein Link (http://www.stern.de/panorama/nach-muenchner-ueberfall-rupert-scholz-fordert-gefaengnis-fuer-gaffer-1509095.html) auf das, was Herr Scholz gesagt haben soll.

man vergleiche bitte:

...müßte ja auch eine 75jährige Omi, die in der S-Bahn Zeugin wird, wie ein 20jähriger unter Anwendung körperlicher Gewalt einem 10jährigen den Lolly aus dem Mund zieht und dem Kleinen nicht hilft, sofort in den Knast....


Rupert Scholz fordert ein schärferes Vorgehen gegen Gaffer: "Wer bei gemeiner Gefahr oder Not nicht Hilfe leistet, obwohl dies erforderlich und ihm den Umständen nach zuzumuten ist, kann mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft werden", sagte der CDU-Politiker und Rechtswissenschaftler, früher kurzzeitig Bundesverteidigungsminister, der "Bild"-Zeitung

Keine weitere Diskussion.