PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abmessungen Ballaststangen für Ascot/Viking/Dingo



vanquish
24.09.2009, 08:49
Hallo,

Kann mir bitte jemand die Abmessungen für die Ballastgewichte von Vaclavs Ascot short geben?
Da beim Ascot/Ascot short/Viking und Dingo offensichtlich die selben Verbinder verwendet werden, sollte also auch die Abmessungen dieser Ballaststangen passen!

Mfg,
Mario

Uwe G.
24.09.2009, 09:30
Viking:
Länge : 425mm
Durchmesser: 17,8mm
kann aber sein das der Vorbesitzer meines Viking die Ballaststange auch selbst gemacht hat.

LG Uwe

Tofo
24.09.2009, 10:30
Hallo,

nein 17,8mm ist nicht Serie! Ich glaube 14mm gehen rein. Oder waren es 14,5 ?? Jedenfalls sowas in dem Bereich.

Aber ich glaube Mario hatte nicht den Rumpfballast gemeint. In den Flächenverbinder kommt beim Viking normalerweise überhaupt kein Ballast rein. Die Kanten vom Messing Vierkant müssen etwas abgerundet werden.

MfG,
Thorsten

vanquish
24.09.2009, 11:05
Hallo,

Danke erstmal!
Ich hab ja garnicht dran gedacht, dass der Viking auch im Rumpf eine Ballaststange hat. Erst jetzt wo du´s sagst...

Ich meine natürlich die 4-Kant-Stangen für den Verbinder! Danke an Thorsten für den Hinweis! Diese Stangen gehen konisch zusammen, also außen ein größeres Maß als innen!

Ich hab die Verbinder zwar grad nicht hier vor mir liegen (liegen alle in der Werkstatt), sind aber wenn ichs recht im Kopf hab die selben! Sorry jedenfalls für die Verwirrung...

Mfg,
Mario

-Bob-
24.09.2009, 13:01
Hi,

Im Ascot (auf jeden fall die neue Short), gibt's ein Ballast Loch (auch vierkant) hinter der Flächenverbinder... so jetzt haben wir 3 Möglichkeiten ;)
Maße kann ich dir heute abend geben, falls gebraucht.

PS Die Verbinder sind früher anders gewesen vom Aufbau her... in der alte Viking und 1. Ascot Reihe hat Vaclav glaube ich noch einen anderen Verbinder (Material Einsatz)!!

Liebe Grüsse,

vanquish
24.09.2009, 13:11
Hallo Bob,

Ich würde ALLE Abmessungen benötigen.
Also die für den Ballast, der in den Verbinder kommt UND die Abmessungen für die Ausgleichsgewichte, welche eben in die Fläche hinter den Vebinder kommen.:D

DANKE!
Mario

Tofo
24.09.2009, 14:04
Diese Stangen gehen konisch zusammen, also außen ein größeres Maß als innen!

Das dachte ich auch erst! ;) Dann habe ich das Messing konisch schleifen lassen und musste anschließend wieder Tesa drum wickeln, damit es nicht schlackert. :rolleyes: Der Verbinder ist innen nur etwas ungleichmäßig. Der Eckradius wird nach innen größer (runder). Konisch ist er vielleicht ein paar zehntel Millimeter.

MfG,
Thorste

-Bob-
24.09.2009, 22:10
Hi,

Im Ascot (auf jeden fall die neue Short), gibt's ein Ballast Loch (auch vierkant) hinter der Flächenverbinder... so jetzt haben wir 3 Möglichkeiten ;)
Maße kann ich dir heute abend geben, falls gebraucht.

Aussenwand rechteckig 14x14mm Tiefe +/-120mm. Stab sollte also 13-13,5mm x 13-13,5mm sein, die Länge würde ich anpassen pro Flügel...


PS Die Verbinder sind früher anders gewesen vom Aufbau her... in der alte Viking und 1. Ascot Reihe hat Vaclav glaube ich noch einen anderen Verbinder (Material Einsatz)!!

Alte Ascot Verbinder +/-114gr; 3x rechteckiger Form => 11x11mm gerundeter Stab vielleicht konisch nach innen, kann ich schlecht beurteilen.

Neue Ascot Verbinder +/84gr (2 Grad); 3x rechteckiger Form => 12x12mm gerundeter Stab wiederum vielleicht konisch nach innen...

Zum Ballast im Rumpf (Viking wie Ascot alt, ich gehe davon aus auch Ascot neu und Dingo); 14,5mm müsste passen.

Vielleicht hilft es dir?

Liebe Grüsse,

Bob

vanquish
24.09.2009, 22:18
Hallo,

Super! Hilft mir schon viel weiter! DANKE!

Mfg, Mario