PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 120mm Impeller???????



jimmyy
24.09.2009, 13:31
Hi, ich habe mal eine Frage.

habe auch schon echt viel gesucht, aber nichts wirklich brauchbares gefunden.

Wollte wissen mit wieveilen € man rechnen muss wenn man sich eine komplette Impellereinheit eben mit allem anschaffen möchte.

Das Einzige was ich gefunden habe war der Fan von JetHangar.
Der Liegt Preislich echt im Rahmen.

Meine Idee ist hald eben die, die Verbrennerimpeller von früher sprich die von Yellow Aircraft, Avonds usw. mit nem E - Impeller auszurüsten. Die Ramtec Fans mit 15ccm Verbrennermotoren hatten doch 120mm oder??

Weis da jemand interessante Seiten. Am Besten Irgendwelche auf der Komplettangebote angeboten werden??


MfG Marco

reas
24.09.2009, 13:42
Hallo

Wahrscheinlich das beste was es am Markt gibt, hat aber auch seinen Preis.

http://www.schuebeler-jets.de/

Gruß Andreas

Erik Toncar
24.09.2009, 14:18
Hallo,
soweit ich weiß waren das früher Impeller mit 128mm Durchmesser, in der Yellow F-16 und F-4 sollten auf jeden Fall 128er rein. Du MUSST aber nicht unbedingt 128mm Durchmesser haben, bei der heutigen Leistung gehts auch mit weniger ... mußte den Einluf halt etwas umbauen.
Schau mal hier http://www.impellerjet.de/ das ist eine recht komplette Marktübersicht.

tflachz
24.09.2009, 14:40
Hi, ich habe mal eine Frage.

habe auch schon echt viel gesucht, aber nichts wirklich brauchbares gefunden.

Wollte wissen mit wieveilen € man rechnen muss wenn man sich eine komplette Impellereinheit eben mit allem anschaffen möchte.

Das Einzige was ich gefunden habe war der Fan von JetHangar.
Der Liegt Preislich echt im Rahmen.

Meine Idee ist hald eben die, die Verbrennerimpeller von früher sprich die von Yellow Aircraft, Avonds usw. mit nem E - Impeller auszurüsten. Die Ramtec Fans mit 15ccm Verbrennermotoren hatten doch 120mm oder??

Weis da jemand interessante Seiten. Am Besten Irgendwelche auf der Komplettangebote angeboten werden??


MfG Marco

Der Gleichauf Maxi hat sogar 140mm.

So jetzt kannst du wählen:

Schub so 6-7 kg:
120er Impeller: TF4000 / DS94-HDT / Deis 120 ...
Motor: Neumotor 1527/1,5Y oder Lehner 2280/9 oder Plettenberg Dinator ...
Regler: Kontronik Jive 120+HV / YGE 120HV / Schulze 40/160 ...
Zellen: 12S mit mindestens 4500mAh / 30C
Leistung so 4,5 - 5,5 kW

Preis komplett mit einem Satz Akkus ab 1500 € - 2000 € Neupreis je nach Komponenten.

oder der Neue 128 Impeller mit 9,5 kg Schub
Schübeler DS94-HST inclusive Motor in Regler mit 14 Zellen 6000mAh
Neupreis: 1900 €

Gruß
Thomas

jimmyy
24.09.2009, 14:46
Hi,

danke erstmal für die Tips.
Schüberler ist sicher das Beste was es gibt, aber für mich sollte es ne preiswertere Alternative sein.
Was haltet ihr von dem 12 S Setup von Jethanger??
http://www.jethangar.com/Ducted%20Fans/df.html#12s

MfG Marco

Nordic Wings
24.09.2009, 15:02
Ich kann Dir sagen was ich davon halte,...nichts.

ich schliesse mich meinen Vorrednern an, in der Leistungsklasse würde ich an deiner Stelle nicht auf zu günstige Setups zurückgreifen. Nimm einen Impeller von Schübeler, Jens Deiss oder Aeronaut.
Alles andere ist meiner Meinung nach zu riskant.

Gruß Stefan

tflachz
24.09.2009, 15:11
Der Motor hat nur eine 5mm Welle. Bei dieser Leistung sollte es schon eine 8mm Welle sein. Sonst ist der Motor ok. Den gibt es auch mit 8mm Welle. Aber der Imp. hat ja nur eine 5mm-Aufnahme.

Der Regler ist auch ziemlich grenzwertig, außer der Kunststoffrotor zieht nicht so viel. Bringt dann aber auch nicht den Schub.
Ein TF 4000 mit Neumotor zieht bei guten Zellen gleich mal so 120 Ampere.

Das Ganze ist mit guten Komponenten schon am Limit (Einlaßkanäle und Schubrohr müßen richitg dimensioniert sein, sonst zieht der Gute gleich mal so 10- 20 Ampere mehr, bei weniger Schub)

Gruß
Thomas

gast_7323
25.09.2009, 14:33
Hi Marco,
red mal mit WeMoTec ! Oliver hat einen neuen
Imp im Programm !! Der dürfte für Dich ev. reichen. Ansonsten haben die Kollegen Dir schon das richtige gesagt.
MfG Peter, HiAmp

Ach ja noch was. z.B.der 110ner von Schübi macht einen Schub von 4-4,5 Kp bei 10 Zellen u.ca.90 Amp. das entspricht in etwa den früheren Verbrenner Schüben. und soviel sollte es auf jeden Fall sein. Dann geht noch grenzwertig der WeMoTec 90 mm mit
Lehner mot.u.11 Zellen ca.4 Kp. dürfte dann die preiswerteste Möglichkeit sein.
Peter

Erik Toncar
25.09.2009, 14:42
.. der neue Imp den Wemotec vertreibt ist der Stumax http://www.stumaxaircraft.com/

jimmyy
25.09.2009, 18:13
Vielen dank für eure zahlreichen Antworten und ehrlichen Tips.
Dachte dass es mittlerweile billigere Komponenten gibt um soetwas zu verwirklichen.
Aber da habe ich mich wohl getäuscht:cry: schade.

Werde diese Überlegung wohl begraben.

Vielleicht in 5 Jahren;)