PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleine Frage zum Schwerpunkt...



Balsapilot
15.10.2009, 10:37
Hallo alle zusammen,

ich hab da eine Frage an die "Expertenrunde". Verhält sich ein Nurflügel bei Schwerpnktänderung genau so wie ein "normales" Flächenmodell?!

Mein Nurflügel nimmt die Nase hoch wie verrückt. Eine Verbesserung hatte ich nachdem ich etwas Blei in die Nase gepackt habe. Bei der "normalen" Fläche ist es ja gerade umgekehrt, oder irre ich mich?!

Viele Grüße

Markus

MarkusN
15.10.2009, 10:59
Ein Zurücknehmen des Schwerpunkts hat zwei Folgen:

Die Hochtrimmung (das, was normalerweise die Nase schnell hochkommen lässt) kann zurückgenommen werden.

Die Ruderwirksamkeit um die Querachse nimmt wegen des abnehmenden Stabilitätsmasses zu.


Beim Nurflügel, insbesondere beim Brett, mit seiner geringen Nickdämpfung kann offenbar die zweite Wirkung überwiegen.

Peter K
15.10.2009, 11:08
Hi Markus,

hier kannst du alles nachlesen zur Schwerpunkt-Optimierung.
KLICK (http://www.epp-fun.de/anstechmethode.htm)

Balsapilot
15.10.2009, 12:55
Vielen Dank!

Für den nächsten "Feldversuch" werd´ ich mal etwas Blei einpacken!

Gruß Markus

seuchato
15.10.2009, 18:54
Bei Nurflüglern fährst Du speziell bei Jungfernflügen immer gut wenn Du den SP -etwas- zu weit vorne hast. Falls Dir Angaben fehlen, kannst Du ja mal die Geometrie und das Profil hier absetzen, ich kann Dir dann den SP mit FLT-Vortex errechnen.

Gruss

chris