PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : STROMERZEUGER -welcher ist leise ?



christian caldr
21.10.2009, 10:05
Hallo,

wollte mir einen Benzin Stromerzeuger kaufen um meinen Airbrushkompressor zu betreiben.

Welchen könnt Ihr mir empfehlen ? -Mein Airbrushkompressor ist flüsterleise, also wäre es gut wenn ich von dem Stromerzeuger keinen Gehörschaden bekomme -sprich dieser sollte ebenfalls flüsterleise sein ?

Hat einer von euch damit Erfahrungen, bzw auch evtl einen anderen Auspuff (ala MTW oder KS) angebaut ?

Mfg,Chris

Rüdiger
21.10.2009, 11:18
Hallo Chris,

die kleinen 2-Takt-Würfel mit etwa 700VA dürften leise genug sein. Am 10m-Verlängerungskabel hört man sie nur leise vor sich hin brummeln. Ich hab zwei davon und bin sehr zufrieden. Die Preisspanne reicht von etwa 60 bis 180 Euro, dabei sind sie baugleich.

So sieht so ein Teilchen aus:

http://cgi.ebay.de/STROMERZEUGER-GENERATOR-NOTSTROMAGGREGAT-BT-PG-850_W0QQitemZ360188409226QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Heimwerker_Generatoren?hash=item53dce6f58 a

hth,

Rüdiger

Andreas H
21.10.2009, 11:24
Hallo,

beim F3A-X sind gekapselte von Honda unterwegs Typ EU 10i.

Ist auch in der Übersicht angeführt, alsext. Stromquelle für das Akkuladen am Flugplatz.

http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/WEBUPLOAD/File/wettbewerb/2009/2009_Preasentation_4TW.pdf

Du kannst ja mal in den techn. Daten schauen mit wieviel db/A die angegeben sind.

360081

Die sind subjektiv wirklich leise.

Wenn Du weniger Leistung benötigst, ist sicher auch Preisgünstigeres zu bekommen.

Gruss Andreas

Andreas H
21.10.2009, 14:17
Hallo,

vielleicht noch eine Alternative zum Honda-EU 10i

http://cgi.ebay.de/KIPOR-Benzin-Inverter-Stromerzeuger-IG-1000-Generator_W0QQitemZ220479043789QQcmdZViewItemQQptZDienstleistungen?hash=item33559338cd

oder

http://cgi.ebay.de/AREAL-X-1000i-Inverter-Stromerzeuger-Generator-1000Watt_W0QQitemZ260492138026QQcmdZViewItemQQptZDE_Haus_Garten_Heimwerker_Generatoren?hash=item3ca6 8a962a


Guss Andreas

christian caldr
21.10.2009, 16:21
Ok -ich sehe schon, selbst die Hochpreisgeräte liegen noch bei 52DB aufwärts-
das ist mehr als unaktzeptabel.

Da ich den auch neben dem 10s F3A pack laden dafür nutzen will um in der Garage zu lackieren muss es verdammt leise sein da ich den Kompressor max mal 3m wegstellen kann (Garagenhof) und es sonst zu laut wird.

Von meinem Airbrushkompressor höre ich jedenfalls nur ein PFFFFF -so muss es sein.

Werde mir mal über den Winter gedanken machen, mir einen 100 Euro (das schmerzt nicht so sehr in der Kasse -von dem Rest kauf ich lieber 10s Akkus...)Generator zulegen und dann mit einem gescheiten Dämpfer aus dem Hause MTW versehen- mal schauen was sich da machen lässt.

Kann ja mal einen "Baubericht" machen wenn es soweit ist.

MFg,Chris

Mfg,Chris

senek
21.10.2009, 17:01
Mach dir doch aus Holz ne fahrbare Schachtel die du innen Dämmst.
Vorne und hinten eine kleine Öffnung für die Frischluft und die Abgase und schon klappt es.
Hab sowas auch gemacht und funzt super muß ich sagen.

KD-Modelltechnik
22.10.2009, 14:30
Mal ne nicht ganz uninteressante "Randbedingung" ...mal vom Lärmpegel abgesehen. Wie problematisch ist da der Blindstrom? Sind ja alles induktive Lasten.
Um wieviel größer (im Bezug auf die Istleistung des angeschlossenen Gerätes) müsste man denn den Generator dimensionieren um da keine Probleme zu bekommen?

christian caldr
22.10.2009, 14:54
glaube 100-200 Watt mehr sollten es schon sein -auch damit mann das Aggregat nicht zusehr quält.

ich jedenfalls habe mit meinen benötigten 350Watt für mein Ladegerät und dem ebenfalls eher kleineren teil für den Airbrushkompressor da glaube ich keine Probleme.

Nach langer Überlegung scheint mir die Sache mit dem Dämpfer (MTW) dann doch die gescheiteste Lösung, schließlich ist da ja nur so eine Standardt Blechtüte an den meisten Kompressoren verbaut -und die macht nunmal den Hauptpegel aus.

Wie gesagt- im Winter gibts dann mehr- schätze mal erstens kaufen (evtl Qualität wie Güde oder ähnlich- wie die sonstigen ebay China Teile verarbeitet sind muss ich mir erst mal live anschauen...) dann Hubraum ermitteln und anschließend Dämpfer auslegen mit Abstimmlänge.
Hier dürfte einiges machbar sein -evtl sogar Mehrleistung- auch kann die Materialstärke des Dämpfers ziemlich dick ausfallen -ist ja nicht im Flugzeug verbaut.

von Ummantelungen halte ich nichts wegen Kühluftabfuhr.

Mfg,CHris

KD-Modelltechnik
22.10.2009, 14:59
Hört sich interessant an. Zwei- oder Viertakter? Ich hab da auch ein "Projekt" angedacht ...Umbau auf Methanol oder Gas (fürs grüne Gewissen) ;)

christian caldr
22.10.2009, 19:21
2 Takter, werde es erstmal mit einem Ebay Billig Teil probieren, die kosten so wenig -da kann ich nichts falsch machen.

Näheres gibts dann sobald es fertig ist.

Mfg,Chris

Plotterwelt
23.10.2009, 08:19
Ok -ich sehe schon, selbst die Hochpreisgeräte liegen noch bei 52DB aufwärts-
das ist mehr als unaktzeptabel.

Ein gespräch mit der nachbar auf dem hof is lauter als 52dBA.



Von meinem Airbrushkompressor höre ich jedenfalls nur ein PFFFFF -so muss es sein.



Schon dBA gemessen ?

Ich habe ein baugleiche wie der Honda und der kan ich neben der wohnwagen stellen und wenn ich radio an hab ist der generator nicht mehr zu hören .

Die 2 takter von Ebay kannst Du nicht lange laufen lassen im innenhof ohne umziehen zu mussen :D.

Mvg Johan

KD-Modelltechnik
23.10.2009, 08:35
Ich habe ein baugleiche wie der Honda
Mvg Johan

Welcher Hersteller? Hast du nen Link dazu?

Gruß Dieter

Andreas H
23.10.2009, 09:11
Hallo,

in der Tabelle kann man sich mal einen Eindruck verschaffen, mit wieviel db man so im Alltag konfrontiert wird.

http://www.sengpielaudio.com/TabelleDerSchallpegel.htm

Da kann man dann auch abwägen, wie die db Angaben der Stromerzeuger einzuschätzen sind.

Gruss Andreas

Plotterwelt
26.10.2009, 16:10
Welcher Hersteller? Gruß Dieter

Elektra Beckum GS 650 SB

Wird nicht mehr gemacht .

Mvg Johan

plot599
26.10.2009, 16:19
Hier sind auch noch ein paar Alternativen:

http://www.preisroboter.de/search.php?search=stromerzeuger+4-takt&start=0&shift=0&sortmode=0&min=&max=